Hilfe! 3 Beine sind schon ab!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe! 3 Beine sind schon ab!

      hallo,
      Seit 1 woche haben mein freund und ich 3 axolotl. 1 großes schwarzes weibchen,1 großes weißes männchen und 1 kleines weißes weibchen. Laut der vorbesitzerin war das kleine auch mal so groß wie die anderen zwei,da sie aufgrund eines umzuges die axolotl im keller stehn hatte und es dort zu kalt war,wäre das weibchen kleiner geworden.Nun sind alle drei bei uns,der kleinen wurden noch bei der Vorbesitzerin zwei Beine abgebissen.
      Gestern stellten wir fest das auch das dritte abgebissen wurde,sie sitzt jetzt in einer plastikkiste,getrennt von den anderen zwei.
      Nun meine Fragen: Wie lange sollte ich sie von den anderen zwei getrennt lassen und macht es Sinn sie überhaupt nochmal dazu zu setzen?
    • Hallo,
      füll bitte im Krankenboard das Tier mit dem ausgefüllten Formular vor.
      Wie groß ist der Größenunterschied der Tiere?
      Das kleine Tier in eine lebensmittelechte Box setzen und scharfe Bilder der Beine und des ganzen Tiere machen. Dann können wir dir beim weiteren Vorgehen helfen.

      Viele Grüße
      M.C.
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Hallo Jessica, stell doch mal deine Tiere vor mit Bildern und Zentimeterangaben bzgl. der Größe.
      Das ein Tier schrumpft habe ich noch nicht gehört aber möglicherweise sind die anderen beiden schneller gewachsen. Und wenn ein Tier ein Körperteil generiert, dann wächst es automatisch langsamer.
      Dass du die kleine in einer Box separiert hast ist schon mal super!
      Mache die Box täglich sauber mit einem Schwamm und Fülle sie mit kaltem Leitungswasser auf.
      Ansonsten brauchen wir Bilder der Tiere und der Verletzungen. ;)
    • Setzt bitte das dünne, verbissene Tier extra. Nicht dass die anderen ihm noch mehr zusetzen ;)
      Gerade das Bein vorne rechts sieht aus als müsste es vom Tierarzt gekürzt werden - da unbedingt scharfe Bilder.
      Mehr dann im Krankenboard ;)
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Hallo Jessica,

      wenn Du das Becken, in dem die beiden größeren Tiere leben, in unserer Einrichtungsecke vorstellst (am besten mit Bildern), helfen wir gerne dabei, den Tieren optimale Lebensbedingungen zu ermöglichen.
      Hier nur in Kürze:

      Die von Dir verwendeten Pellets sind umettiketiertes Fisch-Mastfutter. Bei längerdauernder Anwendung kann das zur Verfettung innerer Organe führen, was ein enormes Risiko für Axolotl mit sich bringt. Schau mal hier: aquaterratec.de/index.php?cPath=225_269

      Da bestimmte Kiessorten durch ihre Korngröße (über 3 mm) oder Färbung zwar nicht für Fische, aber für Axolotl gefährlich sind, wüsste ich gerne, welchen Kies Dein Becken enthält. Auch über alles andere könnten erfahrene Forenmitglieder mal drüberschauen :) .

      Axolotl schnappen instinktiv (also praktisch "vollautomatisch") nach allem, was sich bewegt und eventuell in ihr Maul passen könnte. Daher darf der kleine Axo für lange Zeit auf keinen Fall zu den großen in ein gemeinsames Becken.



      LG Reinhard
    • Hi Jessica,

      weil ich es wichtig finde, hier noch mal eine Ergänzung in einem Extra-Post:

      Das Forum wird glücklicherweise von Mitgliedern und vielen unangemeldeten Gästen fleißig als Informationsquelle genutzt. Dabei ist
      es wichtig, eine gewisse Übersichtlichkeit zu bewahren.

      Stelle bitte Deine Fragen oder sonstigen Beiträge immer nur an einer einzigen Stelle .... und natürlich möglichst thematisch passend!

      Das erleichtert auch allen, die Dir direkt helfen wollen, die Entscheidung, wo sie Dir antworten .

      LG Reinhard
    • Honafre schrieb:

      Stelle bitte Deine Fragen oder sonstigen Beiträge immer nur an einer einzigen Stelle .... und natürlich möglichst thematisch passend!
      Das Thema wurde schon geschlossen, da es nicht hilfreich ist mehrere Themen des gleichen Vorgangs in verschiedenen Bereichen laufen zu lassen.

      Ich möchte das Thema hiermit noch mal aufgreifen Jessica, bitte stell doch Dein Becken - falls noch nicht geschehen sein sollte, hab jetzt noch nicht alles durchschaut - in Forum Aquarien Einrichtung vor damit dort noch mal drüber geschaut wird ob optimierungsmäßig noch was getan werden könnte.
      Danach wird das Thema hier wieder geschlossen aus oben genanntem Grund, sonst läuft alles durcheinander.

      Wie ich gesehen hab, gibt’s im Krankheitsboard auch noch keine neue Nachricht von Dir, Hast Du die angeratenen Vorgänge inzwischen berücksichtigt ? Das Thema wurde am Samstag bereits erstellt und keinerlei Reaktion von Dir. Heute ist bereits Mittwoch.
      So sollte es nicht laufen im Krankheitsboard. Es wird dort immer schnellstmöglich reagiert, geholfen und angeraten, dann sollte der Threadersteller auch das Thema weiterführen und antworten, sonst ist die ganze Mühe der Hilfe für die Katz und es werden sich die Finger im Krankheitsboard umsonst wundgeschrieben.

      Wir helfen gerne, aber wenn tagelang keine Reaktion mehr kommt, werden wir künftig solche Threads schließen. Augenscheinlich kranke Tiere leiden und haben keine Zeit, da sollte schon reagiert werden wenn Hilfe angefragt wurde. Das dünne Tier wurde so verbissen weil es geschwächt ist. Nur Boxenhaltung bei ev. aufsalzen ist keine Lösung, das solltest Du bedenken Jessica.

      Dieses Thema wird wie oben schon geschrieben, später wieder geschlossen, damit keine zwei gleichen laufen, möchte Dir lediglich Gelegenheit geben zu antworten, wie Du Dich entscheidest. Solltest Du das Thema im Krankheitsboard nicht weiterführen wollen, dann gebe bitte bescheid und wir schließen auch dort. Danke
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)