Neuer Amphibienkiller - Batrachochytrium salamandrivorans - Salamanderfresser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hartmut schrieb:

      Mittlerweile gibt es nun doch schon 1 histologisch bestätigten FS-Fall in Deutschland... und der ist nicht so ganz nahe an der NL-Grenze.

      Hallo Hartmut,

      hast Du dazu nähere Informationen - Freiland, Terrarium ... ?

      Gruß Paul
      salamanderseiten.de/

      Cynops,Paramesotriton,Salamandra,Tylototriton,Neurergus,Mertensiella

      salamanderseiten.de/salamanderwanderung/ ag-urodela.de/
    • Hi
      Terrarium und etablierter Bestand;) Deswegen sind wir ja so unruhig.

      Ich stehe mit den Laboren in Verbindung die sie Tests gerade aufbauen. Die Ereignisse haben sich irgendwie überschlagen.
      Eine PCR für BS wird gerade aufgebaut und die ersten Proben verschiedener Halter mit "Problemtieren" zur Evaluierung der BS PCR sind bereits im Labor eingetroffen. Es wird gerade mit Hochdruck am Test gebastelt und ich denke/hoffe, das er bald steht. Es gibt ja weitere Amphibien mit Schwarzfärbung die BD negativ sind :pinch:
      Auch wird vom Labor aus bei Interesse eine Kombi PCR BD/BS etabliert. Wäre sinnvoll weil die Behandlung die Selbe ist und der Test nur einmal kostet.
      Sowie der Test steht, oder es weitere Infos gibt, gebe ich es natürlich hier und im FS Board bekannt;)
      Mehr kann ich Dir gerne in Gersfeld erklären.
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)


      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de
    • Ich hab das Thema grade gelesen und bin ehrlich gesagt geschockt..
      Ich finde es :sup: das die PCR inzwischen etabliert ist..
      Wie sieht es denn inzwischen mit dem Auftreten von BS aus?
      Gab es noch weitere Fälle in Deutschland?
      Gruß Eri
      und ihre Wassermonster
      Jolly, Jumper, Miss Marple, John Doe, Abby, Krümmel, Goldi, Wednesday und Friday