Neue Gang-Mitglieder: Triturus marmoratus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das sagst du so leicht, ist gar nicht so einfach mit denen :rolleyes: Ich bemühe mich aber, vielleicht bekomme ich morgen welche hin :whistling:
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Mit etwas Verspätung...hier zumindest Zwei aus der neuen Truppe ;)

      "Halloooo"





      Die nächsten Tage stelle ich euch auch mal das Heim der 4 vor...falls es euch interessiert :P Aber ich bin noch nicht zufrieden :rolleyes:
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Klar interessiert es ;) Immerher mit den Bildern ^^ DIe zwei sehen ja sehr niedlich aus - süße große Äuglein :love:
      Liebe Grüße, alexandra
      stolze Quaputzelmonster-Mama von Elliot, Crusoe, Ohnezahn, Haku & Tabby
    • Was ist denn das für ne komische Frage??? Natürlich interessiert uns das :D

      Wir wollen Bilder, Bilder, Bilder :thumbsup:

      Wunderschöne Tiere - die Nasenlöcher sind ja auch mal genial groß :love: (Bruno hatte seine Spermatophoren aber nicht mit im Spiel)
      LG die Dany
    • Ich bin hier der jenige, den das alles hier am Meisten interessiert. :P

      Hast Du einen Innenfilter oder einen Außenfilter?
      Und wie gestaltest Du den Landteil?

      Ich glaube bisher habe ich nur bei Christians Keksen größere Nasenlöcher als bei Deinen Marmorkuchen-Molchen gesehen. :D
    • Sorry Floh, ich hänge im Moment mit allem irgendwie hinterher...da hab ich glatt das Antworten vergessen :rolleyes:

      Geplant war für das Becken ein Mattenfilter, der auch schon gekauft war. Ich habe allerdings nach 4 Jahren immer noch nicht gelernt, dass es nicht ratsam ist, Betty und Gegenstände, die ich noch gebrauchen möchte, allein in einem Raum zu lassen...Ende der Geschichte: ich hatte mal einen Mattenfilter :glup: Daher läuft das Becken jetzt mit meinem alten Innenfilter. Der ist aber recht gut für einen Innenfilter, 4 große Kammern zum befüllen und regulierbar. Wenn man die Öffnung dann auch noch so dreht, dass sie gegen die Scheibe sprudelt, ist praktisch keine Strömung mehr im Becken. Also ist das vertretbar, finde ich ;)

      Der Landteil besteht im Moment noch aus einer großen, auf Backsteine aufgebockten Schieferplatte, größere Kieselsteine bilden eine Begrenzung (alles mit Silikon verklebt, insgesamt aber herausnehmbar). Das Ganze ist eben entsprechend befüllt mit Erde, Moos, Steinen, Wurzeln zum buddeln, verstecken etc. Der Landteil ist jetzt quasi bündig mit bzw. minimal über der Wasseroberfläche, die Tiere können über eine Ecke am Schiefer aus dem Wasser klettern.
      Der Wasserteil hat Naturkies (und ein paar Reste Gravel :whistling: ) als Bodengrund, viele Versteckmöglichkeiten aus Steinen, Pflanzen sind viel Wasserpest, Javamoos, Javafarn und irgendwas dessen Namen ich vergessen habe :rolleyes: 2 Korkinseln (eine klein und eine groß) treiben noch an der Oberfläche.
      Ich versuche morgen mal ein vorzeigbares Foto zu machen.

      Das Ganze ist aber derzeit wirklich eher Übergang, ich bin mir nur noch etwas unschlüssig bzgl. des weiteren Vorgehens ;) Ich habe mir einen "vernünftigen" Landteil planen lassen, auch eine Ausbruchsicherung in Form eines Glasrahmens, damit keiner stiften gehen kann. ;) Ich möchte aber mittelfristig (also nicht unbedingt nächsten Monat, aber zum Ende des Jahres hin) ein AQ für die Molche bauen lassen. Grundsätzlich würde sich die Ebene zwar nicht ändern, aber ja evtl. die Maße oder so. Ich weiss noch nicht genau, ob ich die Sachen hinten anstelle und dann alles quasi passend für das endgültige Becken fertigen lasse oder die zwei Sachen eben schon für das alte :konf:
      Und das Alte ist wirklich alt, 20 Jahre hat es bestimmt auf dem Buckel (eher mehr) und so sieht es halt auch aus. Aber das stört ja eher mich als die Molche, die machen jedenfalls den Eindruck, als würde es ihnen gefallen. ^^

      Das Männchen tut mir nur ein wenig leid, er sitzt den ganzen Tag im Wasser, bildet fleißig seinen Kamm aus und führt seinen "Balztanz" für den Innenfilter auf (das echte Mädel ist noch viel an Land)...und der reagiert einfach nicht xD
      Aber vielleicht, wenn der Kamm größer geworden ist :glup:

      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Na das hoffe ich doch :D
      Alles klar. Ich geb ihnen noch ein paar Tage, wenn sie dann nicht von allein umziehen, helf ich mit meinen "Dekokünsten" etwas nach ;)
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Vielen Dank, dass Du so viel extra für mich geschrieben hast. :thumbsup:

      Wollte bei dem Foto schon schreiben, dass das Männchen langsam in Balzstimmung kommt.
      Sieht aber wirklich hübsch aus. Mal sehen, wie er aussieht, wenn der Kamm komplett ausgebildet ist.

      Freue mich auf die Bilder und auf Deine Ideen, wie Du den Landteil planst.
      Habe selbst schon ein paar Ideen und vlt finde ich noch Anregungen bei Dir. ;)
    • Ich hab endlich mal das Foto vom Becken gemacht...auch wenn es kein schönes ist, man erkennt das Wesentliche, denk ich ;) Links ist noch der Landteil, der hat nicht mehr aufs Bild gepasst :glup: Das Garnelentürmchen steht mit drin, weil neben den obligatorischen Posthörnchen auch Garnelen im AQ sind.



      Mittlerweile sind übrigens zwei weitere Tiere ganz ohne mein Zutun ins Wasser gegangen, die große Dame und der vermutliche 2. Kerl, zumindest wenn man sich die Kloake anschaut ;) Ein Tier hatte ja noch ein wenig von der Jugendfärbung, das sitzt noch an Land.
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Hallo Julia,

      jetzt, wo ich die Bilder der leuchtenden Molchaugen sehe, leuchten meine Augen auch wieder ;)
      Ist schonmal sehr hübsch geworden für den Anfang! Zumindest "die Drei" brauchen sicher keinen größeren Landteil... 8) Bin schon gespannt auf Bilder von den Kämmen und der Balz!

      Viele Grüße, Ingo
      Viele Grüße
      Ingo
    • Ich dachte gerade schon du schreibst...jetzt wo ich die leuchtenden Augen sehe...will ich sie wieder haben :glup: :lach:
      Der Kamm wird immer größer, beim zweiten Männchen beginnt er auch schon zu wachsen ;) Ich freu mich auch schon auf die Balz, ich könnte Stunden vorm AQ hocken und denen zugucken. Das sind wirklich tolle Tiere :love:
      Ich denke, das Becken wird jetzt auch erst mal so bleiben und dann investiere ich ein komplett neues Aquarium, den Trituren scheint es ja zu gefallen :)


      Bis die Kämme fertig ausgebildet sind und es Balzbilder gibt, darfst du noch ein bisschen leuchtende Molchaugen gucken ;)



      edit: mein Satzbau ist heute katastrophal...-.-
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Hallo Julia,

      muppets&me schrieb:

      Ich dachte gerade schon du schreibst...jetzt wo ich die leuchtenden Augen sehe...will ich sie wieder haben
      Nee, ich sehe ja auf den ersten Blick, dass es ihnen gut geht :) Und (bis auf die Kämme) sind Augen ja schließlich das schönste an den Molchen!
      (Okay, die grüne Farbe und die Zeichnung sind auch schön... - und wie sie Würmer jagen, und.... :D )




      Viele Grüße, Ingo
      Viele Grüße
      Ingo
    • So schöne Tiere :love: ...wiederhole ich mich? :D Die Füße find ich auch gut xD Und Würmer sind auf jeden Fall super, die gab es heute...ich hätte gerne ein paar mehr verfüttert, nur um länger zusehen zu können (hab ich natürlich nicht) :lach:
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe
    • Ach was, jeder der behauptet, Molchfüße sind nicht toll, ist bekloppt. So siehts nämlich aus :earwac:
      Liebe Grüße von Julia und der ganzen Gang ^^


      Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.
      Goethe