Andersoni -wer züchtet noch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Andersoni -wer züchtet noch?

      Hallo da draussen,

      mit Sorge beobachte ich, dass immer weniger andersoni nachgezogen werden. Die Gründe sind schwer nachvollziehbar. Teilweise schaffen es renomierte Züchter einfach nicht mehr die Tiere zur Zucht zu bewegen.

      Ich würde gerne wissen, wer dieses Jahr andersoni nachgezogen hat.
      Folgende Punkte interessieren mich besonders:
      -Generation, falls bekannt und/oder Zuchtlinie, bzw. Züchter der Elterntiere (das auch gerne privat)
      -Temperaturverlauf über das Jahr
      -Photoperiode (Beleuchtungsdauer abhängig vom Monat)
      -Besonderes in der Haltung bis vier Wochen vor der Balz, insbesondere Wasserwechsel mit Wassertemperaturen
      -Gruppengröße, Geschlechter, Platz
      -Pflanzen, sowie bevorzugte Eiablagestellen
      -Filterung mit Durchsatz in L/h, bei luftbetriebenen Mattenfiltern einfach die Luftmenge/h

      Danke für eure Mithilfe!

      Wenn der Trend so weitergeht, muss ich mir wohl irgendwann auch noch andersoni zulegen...

      Grüße,
      Mario
    • Auch ich verfolge die Entwicklung mit bedauern, da ich immernoch nach Jungtieren für mich suche...
      Ein Leben ohne Tiere ist wie Schwarztee ohne Milch.
      Manchen mögen es etwas bitterer, mein Geschmack ist es aber nicht.
    • bedauerlich- :huh:
      und das bei den Neotenen,
      die ja in erster Linie Wachstums und Fortpflanzungsform sind -
      Die Andersoni-Landgänger hat,meines Wissens bisher keiner nachgezogen-
      Oder :?:
      hab die Frage schonmal gestellt-
      weiss da jemand was :?: :?: :?:
      Grüsse aus dem Süden-
    • Dann gib Bescheid, wenn du Erfolg hast ;)
      Im Gegensatz zu meinen Wassertieren hat mein Landgänger-Andersoni den Chytrid überstanden, respektive ihn gar nicht gehabt.
      So sitzt hier noch ein einzelner. Auch für ihn ist das finden von passenden Kompanen bisher erfolglos.
      Grüessli
      Ein Leben ohne Tiere ist wie Schwarztee ohne Milch.
      Manchen mögen es etwas bitterer, mein Geschmack ist es aber nicht.
    • Während ich bei der Erstellung dieses Themas nur an Haltungsinformationen interessiert war, muss ich nach fast 300 Hits wohl davon ausgehen, dass nur noch wenig Wichtiges folgen wird :(

      Aus diesem Grund habe ich die Hauruck-Aktion gestartet, mir bei diesem ekelhaften Winterwetter ein Aquarium besorgt und noch wichtiger, den Besatz:



      Na denn, mal schauen :thumbup:
    • wow das ging ja jetzt schnell bei dir.
      Dann viel Erfolg bei der Nachzucht :)

      Wie genial das Foto ist, muss ich ja nicht bemerken, oder? ;)

      Lg Ramona
      Lotl-Wichteln 2019 geht im vierten Quartal in die nächste Runde




      Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i. S. des Art. 5 GG dar.

    • Hi Mario,

      ich sehe Deinen Thread jetzt erst...

      Also, unsere faulen Sonis wollten nach BD bisher auch noch nicht. Zudem haben sie vor Kurzem ein größeres Becken bezogen, welches vorübergehend auch zu hell etc. war. 1-2 Spermatophoren haben wir mal gesehen, die Weibchen sind sehr trächtig und wir hoffen nun, dass es endlich los geht.......

      Unsere Haltung ist absolut identisch mit der der Axolotl. Der einzige Unterschied ist die Fütterung. Ab 5-6 cm Größe gibt es nur noch LP-Pellets und das alle 2-3 Tage. Ab Geschlechtsreife füttern wir wieder Lotlidentisch.

      Viel Erfolg bei Deinen Bemühungen. :)
      Viele Grüße, Hartmut

    • Meine sind auch oberfaul seit dem letzten Jahr, nicht einmal erhebliche Temperaturunterschiede nach WW können sie bewegen Eier zu legen. Wobei die Lotls so schnell waren und gleich alles wieder weggefressen hatten, daß ich nicht einmal mehr zum absammeln kam :lach:

      Hartmut schrieb:

      Unsere Haltung ist absolut identisch mit der der Axolotl. Der einzige Unterschied ist die Fütterung. Ab 5-6 cm Größe gibt es nur noch LP-Pellets und das alle 2-3 Tage. Ab Geschlechtsreife füttern wir wieder Lotlidentisch.
      ... bei mir auch, nur die Jungtiere werden verhaltener gefüttert als die Lots - eben wegen der Metagefahr...ansonsten gibt es keinerlei Unterschiede in der Haltung

      Sollten meine sich doch noch bequemen, könnte es gut sein, daß ich ein paar wenige aufziehen würde für das nächste Jahr.

      Frag mich aber auch wo die ganzen Tiere geblieben sind die auf den Markt kamen, selbst hier scheint es ja kaum noch Halter zu geben....
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • iphigenie schrieb:

      Hey Mario,
      das ist ja spitze!! Wo hast Du denn so schnell die Tiere herbekommen?? 8| Ach, vergiss die Frage, bei Dir wird Unmögliches möglich ;)
      Wie viele Tiere sind es denn? Und wie alt, also schon geschlechtsreif?


      Dafür war aber tatsächlich nichts besonderes nötig ;)

      Ich habe vier. Sie sind etwas über ein Jahr als und 14cm groß. Die Elterntiere sind auch nur 18-20cm lang, also sind die kleinen auch bald ausgewachsen :)
    • Hi,

      Mario, ich finde dein Vorhaben super! Und ich drücke auch allen anderen Andersoni-Haltern die Daumen für nächstes Jahr! :thumbup: Da ich selbst noch nie Sonis hatte, verfolge ich auch nicht regelmäßig diese Seiten, aber ich fand die Sonis von Anfang an sehr interessant und würde es schade finden, wenn sich um deren Fortbestehen von unserer Seite weniger gekümmert würde!
      Liebe Grüße von Jasmin
    • Hi,
      Ich hatte letzten Frühling Babies. Eltern f1 von Christina.
      Und zwar wurde geeiert nach Beckenwechsel zu neuem Besitzer ! Ich konnte dann einige frischfeschlüpfte zurückbekommen. Darunter war dann auch der Morph. Habe 6 aufgezogen, 4 gingen nach England, zwei behielt und behalte ich hier, davon natürlich auch den Morph.
      Bei mir hier 450L (100x80x50) für 2/4.

      Gruss
      Barbara
      Live now, die later