Vergleich: NovoLotl vs. Axobalance

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal hochschieb.... das ist mit meinenTieren vor einigen Wochen passiert im Verein:

    Anfang des Jahres war ich mehrere Wochen nicht in meinem Aquarienverein und konnte mein Becken dort nicht selber betreuen. Da kam mir die ganzen Jahre nie jemand von unseren Beckenwarten dran, egal ob füttern oder Wasserwechsel. War ich mal eine Woche nicht da, bekamen die Tiere halt mal nichts zu fressen, waren von daher immer ganz normal in Form - gut genährt aber halt nicht dick ! Ich achte da ja immer sehr drauf und gehe mit der Fütterung auch nach der Optik.

    Da bei Urlaub meinerseits ich mal in der Vergangenheit erlaubt hatte sie zu füttern, waren die Pellets (immer in einer festverschließbaren Tupperdose) angeschimmelt als ich zurück kam. Irgend einer war mit feuchten Fingern drin gewesen und dann geht das ganz flott. War zwar kein richtiger Schimmelbefall so mit Flaum etc. aber alle Pellets hatten so weiße Stippen - also nicht mehr zum füttern geeignet. Seit dem hab ich immer nur einen gewissen Vorrat an Pellets dort in der Tupperdose und nicht die gesammte Originaldose. damit das nicht noch mal passiert und die Tiere, falls ich mal nicht hinfahren kann (hin und zurück immerhin mehr als 80km) nicht mit schimmeligem Futter gefüttert werden. Ich hab sie zwar eingehend gebrieft mit der Fütterung, trotzdem war es halt passiert.

    Das mal vorweg zu dem was ich eigentlich schreiben möchte in Bezug auf die xxx-Pellet. Weil eben immer nur ein gewisser Vorrat da war, ging dann das Futter aus als ich länger krank war und - natürlich gut gemeint - wurden von einem Vereinsmitglied diese xxx-Pellets gekauft und verfüttert. Ich sag Euch... in den ganzen Jahren hatte ich noch nie so fette Tiere, dabei hatten sie sich mengenmäßig (sagen sie mal...) an die Portionen gehalten. Jetzt kann ich schauen, daß ich sie wieder von dem Gewicht runter bekomme :( so leicht nehmen sie ja leider nicht ab, bekommen eh seit Jahren dort immer nur einmal die Woche Futter.

    Nun habe ich eine Extra Dose für alle Fällte dort an einem trockenen, dunklen Ort untergebracht von der dann die Tupperdose, aus der gefüttert wird, von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden kann - also auch wenn ich mal wieder ausfallen sollte. Die Novos hab ich gleich im Mülleimer versenkt und sie wissen jetzt warum das kein geeignetes Futter ist.

    Sie dachten halt die hätten so viel Eier im Bauch - loooool, aber ja wohl nicht die Kerle, die genauso dick sind :)
    Und was sagt uns das Geschehen? besser bei den Pellets aus dem Shop bleiben und vor allem moderat füttern !!!! :thumbup:
    Liebe Grüsse von Elke

    - Anleitung Bodenmattenfilter
    - Anleitung für Kombi Bodenmatte
    - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
    Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
    <<---click
    VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)

    Beitrag von Elke ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hallo,
    da ich immer wieder hier lese, dass das Futter von xxx ein "besseres Mastfutter" und nicht geeignet für die Lotl sein, habe ich mir die Inhaltsstoffe des xxx Futters mal angeschaut und festgestellt, dass die eingangs geposteten Werte von Julia so nicht stimmen!

    Ich denke, man sollte schon genau sein, wenn man eine Futtersorte derart "verunglimpft" ...
    Unter "analytische Bestandteile" erfährt man, dass z. B. der Proteingehalt bei 54 % liegt und nicht, wie behauptet, bei nur 34 %! Auch manch anderer Wert stimmt nicht mit der tatsächlichnen Produktanalyse überein.
    Nette Grüße :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jörg () aus folgendem Grund: Verkaufslink entfernt

  • Nö - aber darum geht es ja auch gar nicht! Wenn sich die Futterzusammensetzung nun dahingehend verändert hat, dass die Werte in diesem Post nicht mehr stimmen, sollte das dann nicht einmal erwähnt werden?
    Ich finde schon. Denn ich lese - wie gesagt - immer wieder hier, dass das xxx Futter nicht geeignet für die Lotl Ernährung sei. Und diese Aussagen stützen sich ja offensichtlich auf diesen veralteten Post ...
    Nette Grüße :D
  • Alles klar.
    Es gibt aber sicherlich auch Lotl, die dieses Futter gerne fressen und keinerlei Probleme damit haben. Ich werde mal den Hersteller direkt darauf ansprechen, was er dazu sagt, bzw. ob es Resonanzen bezüglich des Futters gibt. Da ich einen JBL-Account habe (Mitglied bin) bekomme ich da persönliche und direkte Antworten.
    Bin mal gespannt ...
    Nette Grüße :D
  • Bisschen Senf dazu auch von mir, aber nur kurz, da wir das alles schon 1000 mal hatten- außerhalb erwähnten Postes. Ja, und vll ist deren Zusammensetzung überholt und der alte Thread sollte so gekennzeichnet werden. Interessant, dass das überhaupt noch jmd liest. Egal.

    Frage (hypothetisch!): Qualifikation des Entwicklers des "Fremdproduktes...
    "Fütterungsempfehlung1 - 2 x täglich so viel füttern, wie in wenigen Minuten aufgefressen wird."
    Das ist eine "lustige" Empfehlung für ein Tier, dass ca. 72 Std. für 1 kompletten Verdauungsvorgang benötigt.

    Der Vitamin A Gehalt des besagten Futters ist zu hoch. Wer das bezweifelt möge bitte seine Qualifikation nachweisen, und die besagte Menge dann sachkundig bewerten. Ansonsten... "Schuster bleib' bei Deinen Leisten."

    Wer mag kann auch mal die Aussagen unter folgendem Link vergleichen, in man die unten gemachten Angaben zu ...mehl(en) und Eiweiß in den Reitern Inhaltsstoffe + Produktdetails vergleicht und bewertet.
    fressnapf.de/p/jbl-xxx-m-250ml

    Mehr werde ich dazu nicht schreiben, gibt ja noch andere :glup:
    Viele Grüße, Hartmut

  • Auch nur noch mal "ganz kurz" ...

    Hartmut schrieb:

    Interessant, dass das überhaupt noch jmd liest.

    Upps - es wird doch immer wieder von vielen Forumsmitgliedern explizit darauf hingewiesen, dass man sich hier eingehend belesen soll. Das schließt doch auch das Lesen älterer Beiträge ein, oder nicht? Egal ... (We...er lässt grüßen, wa?!) :lach:

    Der Link funzt bei mir leider nicht. "Leider konnte die Seite nicht gefunden werden"


    Hartmut schrieb:

    Der Vitamin A Gehalt des besagten Futters ist zu hoch
    OK - das ist eine wertvolle Aussage. Danke dafür! Auch diesbezüglich werde ich mal nachhaken. Das sollten die von JBL doch wissen!

    Versteht mich nicht falsch: Mir geht es mir nicht darum, dieses Futter positiv zu bewerten, sondern um Richtigkeit! Die eingangs geposteten Werte sind einfach veraltet und falsch! Ja, dieser Thread sollte korrigiert und berichtigt werden - jedenfalls ist das meine Meinung.
    Und mehr sag ich jetzt auch nicht, denn - wie gesagt - ich will mich nicht für dieses Futter "stark" machen. Ich will einfach nur lernen. Dazu benötige ich korrekte Infos.
    Nette Grüße :D
  • Kurz, nicht direkt zum Thema Pellets, sondern dazu, dass immer wieder darauf hingewiesen wird, dass mache Threads aufgrund neuerer und aktueller Erkenntnisse veraltet sind.

    Wenn also immer wieder in aktuellen Threads etwas anderes zu lesen ist, als in Uralthemen, macht es nur wenig bis gar keinen Sinn, auf veralteten Sachen herumzureiten.
    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!