Angepinnt Pflanzenliste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Prinzip ist diese Pflanzenliste nur eine Aufzählung, was andere Foris bisher probiert und für gut befunden haben. Aber beim einen haut's z.B. mit Hornkraut hin - beim nächsten zersetzt sich die Pflanze innerhalb kürzester Zeit.
      Die von dir aufgelisteten Pflanzen kannst du ins Becken packen - ob sie überleben oder gar wachsen muss man aber sehen. ("Versuch macht kluch")
      Liebe Grüße, Christiane

      Scarlet minds possess me and I feel no shame. Silent knives dissect me and I feel no pain. (The Alan Parsons Project)
    • Halloihallo,

      ich habe nochmal eine Frage zur Efeutute. Meine zwei Süßen beißen sehr gerne auch mal die Pflanzen an, wenn sie sich bewegen. Könnte ja etwas Fressbares sein! :) Soweit ich weiß, ist der weiße, milchige Saft der Efeutute giftig. Macht das den Axolotls etwas aus? Ich will meine Zwei ja nicht vergiften...

      Danke für eure Hilfe! :)
      Viele liebe Grüße Julia
    • Ich maaaaaaaaaaaaaag nich alles googlen:(
      :thumbsup:
      Kann mir einer den Namen von ner Pflanze sagen dessen Bild ich hier im Krankheitsforum gefunden hab sagen
      war Irgendwie rund keine Bodenverbindung schwamm auffm Wasser

      Danköööööö :D
    • Hallo,

      ich habe diese Pflanze jetzt nicht in der Liste entdecken können, aber sie hält sich sehr gut in meinem 17°C kalten Lotl-Becken und im Warmwasserbecken macht sie sich auch prima:

      Saurus cernuus - Eidechsenschwanz, Temperaturbereich: 18 °C - 28 °C.

      Eine hübsche mittelgroße Pflanze, wie ich finde.

      LG die Dany
    • @ Paulusw.: Könnte es Wassernabel gewesen sein? Relativ runde Blätter
      und ist eine Schwimmpflanze. Hält sich aber bei mir nur bei Licht.

      @ Bruno: Die Pflanze sieht toll aus, finde ich. Da muss ich direkt mal schauen, ob
      ich die irgendwo bekomme.
      Liebe Grüße von Katrin mit ihrer 13-köpfigen Lotl-Rasselbande
      + dem Nachwuchs.

    • Wir haben jetzt Wasserpest, Hornkraut, Javamoos, Mooskugeln und Valisnerien im Becken. Bis auf die Valisnerien die mir noch etwas Kummer machen, wächst alles sehr schön dank der neuen LED Leuchte :). Besonders von dem Hornkraut bin ich sehr angetan da man es ja sowohl in den Bodengrund stecken kann als auch an der Wasseroberfläche schwimmen lassen kann :)
    • @ Ninchen
      Zyperngras nicht, aber Papyrus. Hält sich nur, wenn die Wassertiefe 35-40 cm nicht übersteigt, sonst kommen die jungen Blätter nicht rechtzeitig an die Oberfläche. Die Axos quetschen sich gerne durch die Halme und pappen sie beim Eiern komplett zu ;)
      Ich habe mehrere Jahre ein Schneckenbecken (in das ich auch zeitweise Guppys gesetzt hatte) techniklos nur mit einer Papyruspflanze betrieben- Wasserwerte waren grandios!
      Es grüßt die Sandra!

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
      Goethe
    • Hallo,
      ich habe noch zwei Pflanzen, welche hier noch nicht gelistet sind, bei mir jedoch recht gut wachsen:
      - Kleine Rotala / Rotala indica
      - Kleiner Büschelfarn - Kleiner Schwimmfarn / Salvinia natans
      Letzteres ist eine kleine Schwimmpflanze, welche sich - zumindest bei mir - relativ gut hält und auch vermehrt.

      Gruß Chris
      Signatur? Für die paar Beiträge brauch ich keine Signatur ;)
    • Okay, also Einblatt hatte ich nicht in Erwägung gezogen, da meine Mum davon Ahnung hat (hat es ja mehrere Jahre beruflich gemacht) und die für Hunde, Katzen, Nagetiere und Vögel giftig sind. Wie es bei Amphibien aussieht, weiß ich nicht.

      Hatte die Idee, mein Becken evtl wie einen Seerosenteich umzubauen, da die ja viel Schatten spenden und Wurzeln ausbilden, in denen die Lotl rumschwimmen könnten, aber nachdem ich gesehen habe, wie viele Sorten giftig sind, habe ich den Gedanken wieder verworfen.
    • Ich hab auch Einblatt sieht sehr hübsch aus ^^
      bevor du die Pflanze einsetzt solltest du aber die Blüten entfernen und die Stängel gut antrocknen lassen...
      Die Efeutute ist ja auch giftig und man lässt halt einfach die Stelle antrocknen lassen :P
      LG, Becky

      All blossoms die in the light of our new culture
      Find your belief in that which cannot be discovered
      Countless lessons lie in every fever dream
      A million voices asking, what does it all mean...
    • die oben genannten Pflanzen haben noch keinen Lotl umgebracht :D
      eben verfahren wie oben schon beschrieben. Einblatt wächst total problemlos und geht nicht ein wie vieles andere Grünzeug in dem kalten Wasser. Anubia kann ich auch noch wärmstens empfehlen, die kommen auch mit wenig Licht zurecht :thumbsup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Ich habe mich gerade durchs ganze Thema gelesen und habe alle aufgelisteten Pflanzen gegoogelt, damit man auch weiß, wovon gesprochen wird :D

      Ich bin mir nun aber bei zweien nicht ganz sicher. Auf meiner Suche quer durch alle Links bin ich auf dieses Foto gestoßen:

      tuempeln.de/bilder/160_20090531_1000.jpg

      Ganz links, ganz recdht und hinten in der Mitte: Die sehr lang- und dünnblättrige Pflanze..ist das Vallisnerieae?

      Außerdem quasi die dritte Pflanze von recht mit den etwas größeren Blättern...die konnte ich leider garnicht zuordnen.

      Kann mir hier jemand weiterhelfen?
      Danke schön :)
      Behandle Tiere so, daß du im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kommst.
      © Pascal Lachenmeier, (*1973), Schweizer Jurist