Garnelen zu Axolotln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also bei machen klappt es bei manchen nicht! Da die Axo´s es gern als Snack zwischen durch sehen. Bei mir klappt es super sie verstehen sich bzw. gehen sich aus dem weg. Und die Garnelen vermehren sich sogar weiter!! Kannst es ausprobieren wenn du siehst das dein bestand weniger wird wieder umpacken in ihr ursprüngliches Becken.
      Lg und viel erfolg
      Mandy
    • Axolotl145 schrieb:

      Es kommt auch darauf an wie groß die Nelen sind und welche Art du hast!?

      ★Dani schrieb:

      Welche Arten züchtest du denn? Denn nicht jede Art darf zu den Lotls
      Hallo,
      klärt ihr mich mal auf? Welche Arten dürfen denn nicht zu den Freßbacken? Mir fällt spontan keine sich im Becken vermehrende Art ein, die nicht zu den Axolotl darf.
      Liebe Grüße,
      Becky
    • Ich weis den genauen Namen nicht aber bei uns in der ZH gibts Garnelen die schon groß sind und sich auch wehren können.
      Das könnte für Lotls gefährlich werden ,vorallem wenn die Garnelen schon im Mund sind :konf:
      Gruß Moritz :)
    • nee, fächergarnelen sind völlig harmlos. er meint wahrscheinlich die gruppe der großarmgarnelen, die teilweise deftige scheren haben.

      liebe grüße von KE :guit:
      für den zum fall geneigten liegt stets ein kothaufen bereit (altchinesische weisheit)

      clips bei youtube unter nobodywhite1
    • Also: Vergesellschaftung Lotl:Zwerggarnelen= ja... zwangsläufig wird aber die eine Tierart als Leckerchen enden ;)

      Ich hatte lange Zeit so einen Ziegel mit ganz vielen kleinen Löchern im Becken (wäre ich im Baugewerbe bawanderter, wüsste ich auch die genaue Bezeichnung...), da haben sich Red fires in meinem Becken relativ lange gehalten, weil die Axos einfach nicht dran kamen. Die Garnelen saßen in den Löchern und sind nur raus gedüst, wenn kein Axo in Sicht war.

      Edit: Sowas meine ich, einen HOHL- oder LOCHZIEGEL (jetzt weiß ich auch die Bezeichung für so ein Ding ;) :( upload.wikimedia.org/wikipedia….jpg/180px-Lochziegel.jpg
      Es grüßt die Sandra!

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
      Goethe
    • Hi,

      ich werde es mit den Röhrchen versuchen, die es speziell für Garnelen gibt. Ich hatte schon so eine kleine Holznachbildung, auch extra für Nelen, quer in die Ecke gestellt und Javamoos dahintergestopft, aber die Lotls finden natürlich genau diese Ecke ganz toll, quetschen sich dahinter und verwüsten alles. Röhrchen und Holzteil werde ich mit AQ-Silikon verbinden und hoffen, dass diese Konstruktion den Lotls nicht zum Opfer fällt, denn die Garnelen sollen sich auch wohlfühlen, bis... :D
      LG Sissi

      >>> Glückliche Stunden: Nicht weinen, dass sie vergangen, lächeln - Du hast sie gelebt! <<< (chinesische Weisheit)
    • Hey!

      Also vorab, ich hab die Vergesellschaftung noch nicht versuchen können, weil meine Lotls mit mir in ein Ausweichquartier übersiedeln mussten (Wasserschaden und so) und nun nur die Garnelen im eigentlichen Becken sind, habe aber das Becken so eingerichtet, dass ich hoffe, es klappt: hab dazu eigens zum Verstecken konstruierte Garnelenstämme (siehe mein Avatarbild) ins Aquarium getan und viel Javamoos und Steinritzen... So oder so, die Garnelenstämme finden sie super, kann ich nur empfehlen!

      Lg Claudia

      @Sissi: oder meintest du mit den Röhrchen die Garnelenstämme? Nein doch eher, die die man auf den Boden legt, oder!?!
      Liebe Grüße ***Claudia***

      Gravitation
      is not responsible
      for people falling in

      LOVE

      Albert Einstein
    • Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das bei mir Garnelen (Neocaridina heteropoda "Naturform") verschwunden sind seit die Axolotl in dem Becken sind dafür jedoch Guppys nicht angerührt werden. Ich denke auch, dass es schwer ist dies zu pauschalisieren. Die einen fressen ihre Mitbewohner die anderen lassen es :rolleyes:
      Und bloß keine Macrobrachium spec. zu den Axolotln tun die haben mitunter große Scheren die zumindestens ausreichen um Zoophobas zu zerschneiden und ich kann mir gut vorstellen, dass nen Zoophoba einem Axolotlbein ähnlich kommt :P
      Versuch macht klug - wenn du einige Garnelen zu viel hast, probier es aus, danach bist du schlauer.