Angepinnt Hochofenschlacke als Bodengrund????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hochofenschlacke als Bodengrund????

      OH MEIN GOTT!!!!
      Habe mir eben im Krankheitsteil nen Beitrag durchgelesen, in dem stand, dass schwarzer Kies, wenn er nicht Kunststoffummantelt ist wahrscheinlich Hochofenschlacke ist
      Dieser könne sogar magnetisch sein, wenn Metall (Eisen)rückstände darin enthalten sind.

      Hier in diesem Becken habe ich mal den Magnetismustest gemacht....er war positiv.
      Jetzt frage ich mich: was nun?
      Setze ich erstmal alle 5 Lotl in mein 1m Becken (dort ist Franks Caviar) (Körpergrößen:16-20cm) meine Lotl sind bisher alle friedlich, will sagen: keine Verbisse????
      Oder in eine Stapelbox?
      Ich weiß es nicht. Bin total geschockt...
      Vielleicht sollte ich das nutzen und mich nach einem 1,20m Becken umsehen. Abdeckung muss ich eh noch basteln und da könnten dann alle zusammen wohnen...
      Och ehrlich man, ich bin echt frustriert.... Liebe Grüße eure sehr verzweifelte Tessa
      newton, maya, heller, goldener, dunkler namenloser
    • Hi,
      ich kann deinen Frust seeehr gut nachfühlen, den hatte ich heute morgen. Ich bin grad mit Kies raus und Reste absaugen und Wasser wechseln fertig und gönn mir eine Runde Forum stöbern zum entspannen.

      Ich würde die Lotls einfach für ein paar Stunden in STapelboxen aufteilen. Ich hab alles an EInrichtung raus, Schnecken abgesammelt, dann den Kies auf eine seite geschoben. Ich hab alte Stofftaschen in einen Eimer gemacht und in die Stofftasche den Kies mit einen alten Küchensieb geschaufelt. Als die Tasche voll war, hab ich die Tasche auf den Balkon gestellt, so dass das WAsser abtropfen kann. Wenn es ein bisserl trocken ist, wandert der in die Mülltonne. Außer du hast im Garten ein Eck, wo den Kies hinkippen kannst, dann kannst du dir nat. die Stofftasche schenken. Den Rest mit dem Schlauch absaugen, damit auch kein Steinchen von dem Mistzeug übrig bleibt.
      Die Lotls sind jetzt bei mir im "nackten" Becken ohne Bodengrund, das stört sie aber nicht.
      Und heute abend bestell ich mir wahrscheinlich den "dark Caviar", auch wenn der teurer ist. Ich will auf Nummer sicher gehen und Kies, der zu Tausend Prozent für die Lotls passt. Naturkies gefällt mir nicht so, also kommt der Caviar rein.
      Liebe Grüße,
      Becky
    • Huhu, ich nochmal....
      An die Moderatoren: vielleicht wäre es ganz sinnvoll das irgendwo bei den Anfängerinfos zu erwähnen. Becky und ich sind bestimmt nicht die Einzigen mit schwarzem Kies hier.
      Habe nun eine Suchanzeige geschaltet und sehe mich tatsächlich nach einem neuen/alten Becken in ca.120er Länge um.... :S
      newton, maya, heller, goldener, dunkler namenloser
    • Hi Daniela,

      zum Testen benötigst Du einen starken Magneten und der Kies sollte trocken sein. Es sind auch immer mal Körnchen dabei die nicht magnetisch sind.

      Sollte er wirklich überhaupt nicht magnetisch sein, so ist er in der Regel entweder gefärbt oder kunststoffummantelt.

      Der Kunststoffummantelung trauen wir auch nicht, da niemand weiß, inwiefern die Ummantelung von den Verdauungsäften angegriffen werden und dann im Organismus des Lotls landen.

      LG

      Stefan und Silvia
    • seeclowns, okay wenn es so ist. Einige Körner sind schon dran hängen geblieben, da ich aber den rauhen Scheibenmagneten benutzt habe dachte ich, dass der doch ziemlich scharfkantige Kies sich darin verfangen hat. Aber naja, er ist schon seit einigen Monaten raus und ich werde ihn auch nicht mehr verwenden ;)
      Liebe Grüße,

      Daniela
    • Ich habe schwache Kühlschrankmagnete genommen und sie mit der Futterpinzette an den Kies gehalten. Kleine Körnchen blieben sofort hängen.
      newton, maya, heller, goldener, dunkler namenloser
    • Hi,

      ich habe mir mal die Mühe gemacht und schwarzen Kies unter dem Mikroskop angeschaut:



      erzhaltiger Einschluss



      erzhaltiger Einschluss



      viele Einschlüsse



      Hier sieht man wie scharfkantig das ganze ist.



      Alle untersuchten Kieskörnchen waren magnetisch.

      LG

      Stefan
    • Die Bilder von dem schwarzen Kies sind echt der Hammer.

      Vielen Dank für die Mühen und die Infos darüber.

      Viele Grüße

      Heike
      LG
      Heike

      Ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch - ein Pferd ohne Reiter immer noch ein Pferd. :horse:
    • meine tochter wollte sich samstag schwarzen kies kaufen 8| für ihre zukünftigen lotls.
      zum glück war ich dabei und habe ihr abgeraten weil er mir sehr scharfkantig vorkamm und mir die körnung zu groß erschien :pinch:

      gut dass du uns sofort informiert hast :sup:

    • Och man und den schwarzen Kies fand ich immer am schönsten wollte ich eigentlich in mein kleines Bcken für die Fische machen. Das ist ja jetzt d..f. Was ist den jetzt nicht gut daran für die Tierchen? (Bleivergifftung und Co.) oder was ?

      Gruß ;)
      Gruß der Christian :D
    • Da hänge ich glatt meine Frage mit drann.
      Gilt, es nun auch für die Fische oder nur für die Axos?
      Hab heute mal im Fr......f gefragt und die meinten dort, soetwas darf garnicht hergestellt werden.Die Firmen würden genau drauf achten was für ein Kies sie anbieten.
      Leider machte sie auch den eindruck, als wäre es ihr egal.
      Lieben Gruss
      Christine :smok:
    • Huhu! (Falls dieser beitrag "komisch" ist: mein PC spinnt! - Mirfehlt gerade die Bildeinfügefunktion und alles sieht anders aus)

      Also , so wie ich es verstanden habe, ist der Kies für die Lotltiere nicht gut, da er Eiseneinschlüsse hat und Metalle sollten nicht in der Menge im Wasser vorkommen. Darum ja auch keine roten Dekosteine, wie Jaspis oder roten Schiefer. Für Fische scheint das (korrigiert mich) nicht so dramatisch zu sein, da ja sogar mit Eisen gedüngt wird. (vielleicht wachsen deshalb meine Pflanzen so gut in dem Becken :) ) Für die Lotl ist es wohl nicht so gesund, was sich offensichtlich erst in Spätfolgen zeigt. (Außer Beckys Lotlschwanzspitzenvorfall siehe Krankheitsthtread)
      So habe ich es verstanden. Bitte korrigieren..LG Tessa
      newton, maya, heller, goldener, dunkler namenloser
    • im eisendünger liegt das eisen nicht in metallischer form vor. genauer hätte es euch mein berufsschullehrer erklären können ...

      liebe grüße von KE :guit:
      für den zum fall geneigten liegt stets ein kothaufen bereit (altchinesische weisheit)

      clips bei youtube unter nobodywhite1
    • Hallo KE
      Wenn ich dich also richtig verstanden habe, ist es dann auch schädlich, für die reinen Fischaquas richtig?
      Hab nähmlich reichlich freunde ,die schwarzen Kies bei sich drinn haben, und die sind alle beim Magnettest durchgefallen.
      Lieben Gruss
      Christine :smok:
    • Hallo! Also habe ein bisserl gegoogelt:
      normaler Rasendünger enthält Eisensulfat, das aber wasserlöslich ist
      und AQ-Dünger habe ich einen (habe nicht nach mehr gesucht) gefunden, der hat Eisen 1,000mg/L
      hm...
      newton, maya, heller, goldener, dunkler namenloser