Angepinnt Desinfektion Aquarium und Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Christina schrieb:

      Cystridpilzbehandlung Becken:
      0,3 Gramm pro Liter WasserMethylenblau oder Benzalkoniumchlorid 0,2 mg pro Liter Wasser.
      Tiere gesondert behandeln und nur unter tierärztlicher Aufsicht! Bei Tieren müssen gerade bei Benzalkoniumchlorid kurze Zeiten beachtet werden.

      Hallo,
      mich hat es leider auch erwischt :(

      Mein Problem ist, ich habe 10 Becken mit insgesammt ca. 1300 Liter.
      2 Davon sind mit Axolol besetzt, die anderen mit Fischen, Schnecken und Pflanzen.

      Das Becken mit den Pflanzen kann ich ja nicht auf BD testen lassen.
      Daher meine Frage, kann ich das Becken mit 0,2mg Benzalonikumclorid behandeln und damit das Becken BD frei bekommen?
      Wie hoch sind die Changen, dass die Pflanzen und Schnecken überleben. Wobe ich die Schnecken auch raussammeln kann und mit Itraconazol behandeln kann.

      Gruß
      Markus
    • Hi Markus,

      welche Schnecken hast Du denn?
      Leider tolerieren Schnecken eine Behandlung entweder schlecht, die Behandlung kann nicht gut durchgeführt werden (wenn sie sich beispielsweise längere Zeit eindeckeln können) und der Erfolg ist nicht kontrollierbar. Daher kannst Du da nur auf "gut Glück" behandeln :S
      Die Pflanzen kannst Du mit Itrakonazol behandeln, ebenso die Axolotl.
      Magst Du einen Thread im Krankheitsbereich eröffnen? Dann können wir Dir speziell zu Deinem Setup eine Behandlungsempfehlung geben :)
      :)) Liebe Grüße, Manuela

      Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner
      die Zähne zu zeigen.
      (Werner Finck, Kabarettist, Schriftsteller und Schauspieler)

    • Hi ihr Lieben,

      ich habe gerade ein Glasbecken gekauft, in dem laut Vorbesitzer bisher eine Landschildkröte gehalten wurde. Reicht hier eine Reinigung mit Essigessenz oder sollte ich eine H2O2-Desinfektion anschließen?
      Viele Grüße vom Zwergenaufstand!
      Lisa (160cm), Dreyfuss (17cm), Karfunkel (16,8cm), Wilma (16,5cm), Sputnik (18cm) und im Herzen Casanova († Mai 2015, 18,5cm).

      Und denkt dran, Kinder: Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr!
    • Hallo Lisa,

      ansich würde ich sagen, dass es ausreichen sollte, aber gerade hinsichtlich BD und deren Sporen sollte es schon besser ein Mittel sein, welches auch Pilzsporen mit abtötet. Hier weiß ich nicht, ob Essig oder Wasserstoffperoxid ausreichen, gehe aber eher nicht davon aus.
      Viele Grüße,
      Frank
    • Hallo Lisa,

      ich würde auch sichergehen und es mit Sagrotanreiniger putzen, da ist Benzalkoniumchlorid drin und das killt BD. Ich hatte dasselbe, auch ein Landschildkrötenbecken, das ich bekommen habe, um Unken drin zu halten. Ich hab´s auch so gemacht. Ich hab´s dazu hochkant (!) in die Dusche gewuchtet, gewischt, den Tag über einwirken lassen (immer mal nachgefeuchtet zwischendurch) und danach gründlich durchgebraust, das fand ich einfacher und sicherer, als immer wieder Wasser reinlaufen zu lassen und wieder abzusaugen, bis alles raus ist.
      Viele Grüße von Anke
    • 120x50x50cm vertragen sich leider nicht mit unserer kleinen Duschnische. :pinch: Das Blöde beim Sagrotan reiniger ist, dass es dermaßen hartnäckig ist, dass man es mit der Wasser-rein-und-ablaufen-lassen-Methode kaum wieder raus bekommt. Den Salat hatt ich schonmal - und gesund für die Lotl ist das ja auch nicht gerade. :wacko: Ginge sonst vielleicht auch Bacillol? Das ist laut Herstellerangabe fungizid. Und als Alkoholische Flächendesinfektion verflüchtigt sie sich rückstandslos, wobei ich natürlich trotzdem nochmal nachspüle.
      Viele Grüße vom Zwergenaufstand!
      Lisa (160cm), Dreyfuss (17cm), Karfunkel (16,8cm), Wilma (16,5cm), Sputnik (18cm) und im Herzen Casanova († Mai 2015, 18,5cm).

      Und denkt dran, Kinder: Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr!
    • Wenn ich das richtig verstehe, reicht "Fungizid" nicht aus, es muss auch "sporozid" sein. Also nicht nur den Pilz, sondern auch die Sporen abtöten. Die Sporen haben eine Hülle, durch die das Mittel erst mal durch muss. Und das kann wohl nicht jedes Mittel, das "fungizid" ist.
      :kiss: Am Ende wird alles gut - wenn es nicht gut wird, ist es auch noch nicht das Ende
    • Ich verwende seit dem letzten BD bei uns überwiegend Micro bac. Das hatte mir Christina seinerzeit empfohlen. Ist ebenfalls ein Flächendesinfektionsmittel und sehr hoch konzentriert. Hatte mir vorsorglich gleich einen Kanister bestellt. Der wird aber noch Jahre reichen. :pinch: Kann man aber auch gut in anderen Hygienebereichen einsetzen und ich hatte mir damals etwas in eine Schüssel getan und mit warmem Wasser vermischt, damit ich mir nichts im Haus verschleppe. So konnte ich mir im Notfall auch mal schnell die Hände bzw. Unterarme reinigen. Habe damit auch vieles aus Kunststoff sauber gemacht. Mulmsauger und anderes an Zubehör, was weder gebacken noch abgekocht werden konnte.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 01.08.2020 statt. ^^



    • Meinst du das hier? produktkatalog.bode-chemie.de/…aechen/mikrobac_forte.php
      Denn das ist laut Herstellerangaben weder fungi- noch sporizid. :konf:

      Bei Bode werden als sporizide Flächendesinfektionsmittel dort nur Kohrsolin und Dismozon angegeben, beides macht leider mein Geldbeutel nicht mehr mit. :pinch: Die günstigen "Tissues" sind leider nicht sporizid.

      Ich habe gerade noch eins gefunden: RHEOSEPT-FD ultra AF, wirksamer Bestandteil Dialkyldimethylammoniumchlorid. Das gibt es auch als 1l-Gebinde und damit nicht unerträglich teuer. Bleibt nur die Frage: ist das dann besser wieder abzukriegen als Sagrotan? :rolleyes: (Datenblatt hier)
      Viele Grüße vom Zwergenaufstand!
      Lisa (160cm), Dreyfuss (17cm), Karfunkel (16,8cm), Wilma (16,5cm), Sputnik (18cm) und im Herzen Casanova († Mai 2015, 18,5cm).

      Und denkt dran, Kinder: Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kreativer Nickname ()

    • Generell würde ich vermuten, dass man alle Desinfektionsmittel ähnlich schlecht einfach "wegwässern" kann. Ich putze recht viel damit, gerade Kuntstoffe gehen damit prima sauber, und einen kleinen Schlierenfilm hinterlassen sie alle. Ich würde das Desinfektionsmittel in jeden Fall hinterher auch wieder abschrubben.
      :kiss: Am Ende wird alles gut - wenn es nicht gut wird, ist es auch noch nicht das Ende
    • Das stimmt wohl. Ich denke, ich werde trotzdem auf Desinfektionsmittel zurückgreifen statt auf Sagrotan. Der Allzweckreiniger hat noch einen großen Haufen Tenside, Duftstoffe etc., alles ungesund für die Lotl und unnötig für die Desinfektion. Rückstände, die ich wegspülen muss, habe ich beim Desinfektionsmittel sicher auch, aber lange nicht in dem Maße. Zumal mit dem Rheosept eine 5%-Lösung in Wasser für die Anwendung angesetzt wird.

      Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben! :knuddel Ohne dieses Forum wär ich verloren.

      Ich denke, das hier kann man sich für alle User mal merken:

      kreativer Nickname schrieb:

      RHEOSEPT-FD ultra AF, wirksamer Bestandteil Dialkyldimethylammoniumchlorid. Das gibt es auch als 1l-Gebinde und damit nicht unerträglich teuer. (Datenblatt hier)
      Viele Grüße vom Zwergenaufstand!
      Lisa (160cm), Dreyfuss (17cm), Karfunkel (16,8cm), Wilma (16,5cm), Sputnik (18cm) und im Herzen Casanova († Mai 2015, 18,5cm).

      Und denkt dran, Kinder: Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr!
    • Hi Lisa,

      hier bin ich nun ja wohl etwas zu spät gelandet, dennoch mag ich ganz gerne noch Folgendes anmerken:
      Das Desinfektionsmittel mitte immer nur auf vorher gut gereinigtem Flächen anwenden, da es Komplexbildner enthält, die sich sonst anderweitig (z.B. am dicken Kalkfilmen, Algenresten o.ä.) festsetzen. diese Komplexbildner bitte auch absolut vollständig wieder entfernen, bevor Tiere einziehen - aber das schriebst Du ja schon :knuddel
      Duftstoffe sind darin übrigens ebenso enthalten wie in dem Allzweckreiniger ;)
      :)) Liebe Grüße, Manuela

      Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner
      die Zähne zu zeigen.
      (Werner Finck, Kabarettist, Schriftsteller und Schauspieler)