Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spontan hätte ich auch eher auf Wassermilben getippt. War nur durch die Streifen etwas irritiert. Wenn sie sich sehr schnell bewegen, könnte es passen. Ich würde mal einige rausfangen und in einem Gefäß genauer anschauen.

  • Danke. Ich freue mich auch sehr, dass sie nun endlich ihr eigenes Reich hat. Klar, dass ich sie momentan vermehrt beobachte. Sie hat ja hin und wieder ihre "Ticks". Dabei sie kommt öfter mal aus dem Gleichgewicht oder fängt an, sich im Kreis zu drehen. Das alles kann sie nun ausleben, ohne Gefahr angegangen zu werden.

  • Die Aufkleber gibt es auch mit Motiven. Und sie lassen sich im Falle eines Falles auch ganz leicht wieder entfernen.

  • Was lange währt, wird endlich gut. Gestern abend ist Sweety endlich in ihr neues Zuhause eingezogen. Aber der Reihe nach: Der ersehnte Nitritpeak kam recht schnell schon nach 1 1/2 Wochen und war mit 0,1 eher "niedlich". Weiter gestiegen ist es nicht. Ein paar Tage später fiel das Nitrit schon wieder ab. Danach dümpelte es immer so um 0,05 herum. Die letzten Tage war der Wert eher sowas zwischen 0,025 und 0,05 - schwer abzulesen. Da diese Werte aber unbedenklich sind, hatte ich entschieden, die …

  • Zitat von fesslmich: „Nachdem ich auf meinem Balkon gerade ziemlich gegen Läuse kämpfe bin ich wohl etwas übersensibel “ Passt/gehört zwar nicht zum Thema, aber Blattläuse bekomnst Du mit einer Mischung Wasser und Grüner Seife weg. Schön seifig anmischen und sprühen. Den Pflanzen und anderen Insekten macht das nichts.

  • Konkrete Antworten zum Außenfilter kann ich leider nicht liefern, nur soviel: Wasser AQ -> Filter -> DLK -> und von dort direkt zurück ins AQ. Die mitgelieferte Sicherung ist nur als Ersatz gedacht. Also gut aufbewahren. Der DLK sollte immer im Kreislauf angeschlossen sein. In Funktion kommt er nur, wenn die eingestellte Temperatur erreicht wurde. Z.B. eingestellte Temperatur 18 Grad, dann springt er bei 19 Grad an und kühlt auf 17,9 Grad runter. Dieses Spiel wiederholt sich entsprechend. Der Te…

  • Für den Schlauchanschluss ist ja der Adapter mit dabei. Bei mir passt der 12/16er.

  • Was lange währt, wird endlch gut. Die Filterkartusche für den Wasserfilter ist sogar schon heute eingetroffen. Alles zusammengebaut ... und ? ... es funktioniert !!! Kein Kupfer mehr nachweisbar, < 0,05 mg/l. Und so sieht das Teil montiert aus: axolotlforum.de/index.php?atta…f8803126bf6dda94700a8bf98 Ich kann durch das Umlegen dieses kleinen Hebels entscheiden, ob ich gefiltertes oder ungefiltertes Wasser haben möchte axolotlforum.de/index.php?atta…f8803126bf6dda94700a8bf98 Und ich habe heute mo…

  • Danke Dir. Ich vermute Du drückst die Daumen für den Wasserfilter. Irgendwann ist auch mal Schluß mit der Pechsträhne. Und das Teil ist ja unterwegs.

  • Gestern kam ein völlig unerwarteter Anruf: Das Aquarium ist fertig !!! Es kam wirklich überraschend, da ich nach den vorigen Aussagen tatsächlich davon ausgegangen bin, noch mindestens eine weitere Woche warten zu müssen. Juhu ... also schnell noch 2 Std. gearbeitet, fast mit einem Liedchen auf den Lippen, dann flugs ins Auto und das neue Becken abgeholt. Schlauerweise hatte ich eine Tragehilfe dabei, denn obwohl eher klein, wiegt das Teil doch ganz schön schwer. Und klaro juckte es in den Finge…

  • Ohja, ich mag überhaupt nicht darüber nachdenken, da Sweety bereits seit Dezember in der Box sitzt. Und das mit den bösen Kupferwerten weiß ich ja erst seit Kurzem ... Für uns Menschen, als Trinkwasser sind die Wert o.k., aber nicht für unsere Wasserbewohner.

  • JETZT brauche ich mal ganz viel Trost NIcht nur, dass sich das bestellte Aquarium ohne Ende verzögert, nein, auch mit meinem bestellten Wasserfilter gibt es Probleme. Vor 2 Tagen bestellt, heute angekommen. Mit Hinblick auf den täglichen Boxenwechsel voller Freude ausgepackt. Endlich kein Kupfer mehr im Wasser ... Dachte ich. Das Filtergehäuse ist angekommen, es fehlt allerdings die Filterkartusche !! Zuerst dachte ich, es sei mein Fehler gewesen und ich hätte diese extra bestellen müssen. Ein B…

  • Ich hab zwar keine Ahnung von Außenfiltern, aber könnte sich hier ein Unterdruck gebildet haben? Wodurch auch immer?

  • Danke Ihr Lieben, nachdem ich mich am WE auch ausführlich mit dem Thema Wasserfilterung befasst habe, habe ich gerade eben die Entscheidung getroffen, mir folgenden Filter zuzulegen: alb-filter.com/products/wasser…ve?variant=30700295651427 Der ist optisch auch noch vertretbar und ich kann zwischen gefiltertem und ungefilterem Wasser hin- und herwechseln. Die Entscheidung musste lediglich zwischen den Filterpatronen fallen. Es gibt eine Patrone, welche auch Keime aus dem Wasser filtert. Alledings…

  • Mal kurz eingeworfen: Mein Becken hat die selben Maße. Ich verwende auch den Hailea 300, allerdings mit einem HMF und Kreiselpumpe. Probleme gab es nur am Anfang, mit einer zu schwachen Pumpe. Nachdem ich diese gegen eine leistungsstärkere ausgetauscht hatte, läuft alles einwandfrei.

  • Die Gefahr mit der Aktivkohle ist mir bekannt. Bisher hab ich versucht so einen Filter selbst zu basteln und nur während der Wasserentnahme am Hahn zu befestigen. Der Erfolg war leider nur mäßig. Etwas besser zwar, aber nicht wirklich gut. Erst basteln, dann Wasser laufen lassen, auffangen, messen ... usw. Wirklich zeitraubend und nervig. Zumal ohne zufrieden stellendes Ergebnis. Schon daher ist das Ding mit der Aktivkohle raus.

  • Hallo Marcus, die Boxenhaltung ist grundsätzlich weniger das Problem. Ich weiß erst seit einer Woche, dass mein Leitungswasser einen viel zu hohen Kupferwert aufweist. Und DAS macht mir die großen Sorgen. Da wurde jeden Tag mit gutem Gefühl die Box gewechselt - und was tue ich dem Tier damit tatsächlich an?? Seitdem probiere ich jeden Abend herum, um den Wert wenigstens etwas runter zubekommen. Du hast doch auch viel Wissen. Wenn Du einen Tip hast, immer her damit. Und toi toi toi für Dein Welsb…

  • Das ist ja zusammen den Fröschen ausgezogen. Für einen Axolotl wäre es auch zu klein gewesen, war ja nur 54 Ltr.

  • Danke, Christina, aber ich möchte ein Becken 60x40x40 und das gibt es nicht zu kaufen. Immer nur 60x30 oder mit Glück 60x35. Und mehr bezahle ich für die Anfertigung auch nicht. Außerdem bekomme ich an der Rückwand noch Aussparungen für die Schläuche. Es wird schon ein ganz kleines bißchen anders ... Nur leider hab ich gerade eine echte Pechsträhne ...

  • Nein, Andreas, den Auftrag möchte ich nicht stornieren. Das Becken ist ja bereits angefangen und das so eine Katastrophe eintritt konnte niemand ahnen. Es ist an dem Auftrag ohnehin schon ein "Eilt" dran. Und dann wieder jemanden suchen und wieder alles auf Anfang. Und wer weiß, was dann alles wieder passiert. Nur so viel Pech zu haben, ist echt langsam nicht mehr fair. Ich werde die neuen Pflanzen morgen erstmal ins große Becken setzen. Im Eimer gehen sie mir sonst noch kaputt.