Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • (Neuer) Außenfilter undicht

    Denni - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    huhu Ich hatte auch einen Aqua Nova Filter. Am Anfang trat auch etwas Wasser aus den Dichtungen. Ich bekam natürlich auch Panik. Am Ende war die simple Erklärung, dass die Dichtungen sich erst ausdehnen bzw setzen müssen. Dies dauert bei neuen Dichtungen ein-zwei Tage. Das Problem erledigt sich dann normal von alleine. Ich hatte einfach Küchenpapier um die leckende Stelle gewickelt. Nach zwei Tagen hörte das Tröpfeln auf. Seitdem war alles trocken. Also keine Panik. Solange du alles korrekt ange…

  • dachte auch erst ,es wäre ein Scherz. Alleine die Vorstellung, Gravel einzeln zu sortieren ....... Und dann noch weiß von ivory zu trennen ....auweia....alleine die Vorstellung. Da säße man ja Wochen dran.....

  • Schönes Video

    Denni - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    den Beitrag habe ich auch gesehen. Mir sind die oben bereits erwähnten Punkte auch sauer aufgestossen. Besonders das Thema Kühler und dass das Becken dort sehr hell beleuchtet und so kahl war. Schade. Besonders für Laien wären gewisse Infos sehr wichtig gewesen.

  • Pflastikpflanzen ein Option?

    Denni - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    man kann auch ohne Plastikgedöns die Pflanzen verdichten . Mit echten Pflanzen . Ich hatte im 2m Lotlbecken immer einen prächtigen Dschungel. Es wuchs alles immer sehr gut und kräftig. Finde ,wenn man Tiere Zuhause in Gefangenschaft hält, sollte man zumindest versuchen, ihnen einen naturnahen Lebensraum nachzuempfinden. Natürlich ist das Geschmackssache. Aber denke, die Tiere finden es nicht so prickelnd,vor ner Plastikpflanze zu hocken. Muss aber jeder selbst entscheiden. Bei neuen Becken, in d…

  • Pflastikpflanzen ein Option?

    Denni - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    man möchte doch ein möglichst naturnahes Heim für seine Schützlinge. Glaube nicht, dass Plastik da so natürlich ist . Außerdem sind echte Pflanzen für ein gesundes Beckenklima unabdingbar.

  • Aqua Nova 1500

    Denni - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    ich hatte auch nen Aqua Nova.....Der wird am besten vorher per Hand voll gefüllt.....dann wird gepumpt und es läuft. Notfalls noch an den Schläuchen saugen...das die Luft rausgeht.

  • Fotos des Tieres und des Beckens wären ebenfalls von Vorteil, um sich ein Bild zu machen.....

  • kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es sich bei dir um den originalen Axogravel von Aquaterratec handelt. Der ist ausschließlich speziell für Lotl entwickelt worden. Die Körnung ist sehr klein und abgerundet. Kann nicht im Lotl irgendwo stecken bleiben oder sich ansammeln. Das gabs hier noch nie. Ich denke eher, dass du eine Axogravel-Mogelvariante erwischt hast. Wie sah der Gravel denn aus...und welche Körnungsgröße hatte er?

  • habe auch heute so eine spam nachricht zu einer Sexseite erhalten....

  • mega süß

  • nein, mit "rau" meinte ich das obere Steingebilde. Meine Kunstwurzel konnte ich leider micht lange im Becken lassen. Es hat sich immer wieder Wasser darin gestaut und fing an zu gammeln. Hat tierisch gestunken. Am besten funktionieren Tonhöhlen oder auch geteilte Tontöpfe....

  • sorry , aber Fliegengitter oder Netz ist völlig Lotl-untauglich. Sie könnten mit ihren empfindlichen Krallen hängen bleiben und sich verletzen. Daher soll man auch keinen Kescher benutzen. Desweiteren sind die rauen Oberflächen des Gebildes , zu rau für die empfindliche Schleimhaut der Tiere. Die Löcher dieses Astes sind definitiv zu eng...Da blieben die Tiere sicher stecken. Hinzu kommt....weißt du welche Farben da verwendet wurden? Vieles gibt nach gewisser Zeit seine Farbe und Inhaltsstoffe a…

  • Felsen und Höhlen selber Bauen

    Denni - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    sieht mega gut aus. Sind das echte Steine? Sieht wirklich sehr schön aus .

  • naja.. also ich hatte das Gras nur Stellenweise und nicht komplett im ganzen Becken. Das ging gut sauber zu halten.

  • glaube das war " Nadelsimse" und " zwergschwertpflanze" o.ä..... Muss man halt vorsichtig sein beim mulmen. Ging bei mir immer gut. Ich kann von Wasserflora auch " rote Ludwigie " empfehlen. Hielt bei mir super....und blieb sogar prächtig rot. Und der Javafarn ist dort super. Ich hatte eine XXL Mutterpflanze bestellt. Ließ sich in mehrere Pflanzen teilen. Alles sehr kräftige Triebe. Knapp 45/50cm hoch ..

  • ich weiß leider nicht mehr wie das hieß .Es war von Wasserflora über Amazon. Die haben mega viele tolle Pflanzen. Ich hatte einen richtigen Dschungel. Wuchs alles richtig prächtig.

  • also ich hatte teilweise eine Art Gras als Bodendecker. Klappte bei mir im Becken super. War ein richtiger kleiner Teppich . Wenn es richtig anwächst, hält es auch gut.

  • also ich hatte immer Zebrabärblinge und Kardinäle bei den Lotls drin. Anfangs hab ich sie noch mäßig mit Flockenfutter gefüttert. Später garnicht mehr....da sie den Mulm und Axobalance gefressen haben. Sie waren teilweise sogar ziemlich fett und rund...weil sie so viel gefunden haben im Becken

  • Test....Test ...Test Bei mir funktioniert es jetzt wieder.

  • bei mir war das auch eben....