Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 721.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vielleicht hilft ein Sprudelstein. Bei meinen Aquas war es immer das Phänomen, dass bei Einsatz vom Sprudelstein der PH-Wert gestiegen ist. Bei uns leider dann zu hoch, sodass die Sprudelsteine wieder aus dem Aqua verschwanden, aber die Lotl haben es geliebt.

  • Mal was zu Lesen

    Axolotl-Novize - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ich habe mit meinem Vater ja auch einen Risikopatienten zu Hause, da heißt es immer Hände waschen und Handschuhe tragen. Da es die Einmalhandschuhe auch nicht immer gibt, habe ich noch 10 Paar Baumwollhandschuhe (so wie man sie für Handmasken nutzt), die ziehe ich bei der Pflege an und dann landen sie in der Kochwäsche. So habe ich immer frisch gewaschene Handschuhe, die ich inzwischen auch beim Einkaufen trage, da man bei uns in den Discountern die Einkaufswägen benutzen muss. (total bescheuert…

  • Axolotl gräbt

    Axolotl-Novize - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Dass der Schwanz leicht rosa ist, kann ganz normal sein. Bei meinen zwei Weißlingen verfärben die sich grundsätzlich, wenn die Beleuchtung angeht oder wenn Futter kommt. Das scheint die normale Aufregung zu sein, lässt auch schnell wieder nach. Bei Weißlingen und Albinos sieht man das halt auch besser als bei den Wildlingen. Beobachten und sich an den Tieren freuen klingt nach einem guten Plan

  • Was zum Lachen

    Axolotl-Novize - - Vorstellung von Links

    Beitrag

  • Das Becken sieht toll aus. Ich würde nur bei der Amphore und der Pagode/dem Tempel in der Mitte mal den "Feinstrumpfhosentest" machen, die kommen mir sehr rauh vor bzw. die Spitze der Pagode würde mir Sorgen bereiten, dass da ein Tier hängen bleiben kann, aber vielleicht sieht das auch nur bei dieser Perspektive so aus.

  • ich finde es absolut , dass bei Dir die Sicherheit der Tiere an erster Stelle steht. Der Aufbau sieht super aus und wie Du schon geschrieben hast, ein Reptilienfreund freut sich sicher darüber (meine Zwergbartagamen würden es lieben ) Vielleicht gibt es ja auch ein Tierheim oder eine Reptilienauffangstation in Deiner Nähe, die sich über eine tolle Spende freuen.

  • Also grundsätzlich würde ich sie auch entfernen, aber auch keine Panik haben, falls doch mal eine gefressen wird. So lange sie nicht mit Insektiziden verseucht war, dürfte das den Lotl nicht schaden. Sie fressen ja auch Regenwürmer, Heimchen, Bachflöhe usw. Von daher, wenn Du eine schwimmen siehst raus mit ihr, wenn eine verschluckt wurde, na ja

  • Nö, ich habe die Anubia aus dem Shop. In meinen Becken hat es ungefähr 18,5°, das gefällt denen ganz gut. Dazu noch Speerblatt und Moosbälle. Alle anderen haben relativ schnell die Grätsche gemacht, am Anfang hatte ich oft noch Javafarn, der ging als Sichtschutz ganz gut und Wasserpest schwimmt bei mir auf der Oberfläche zum Abschatten.

  • Das gibt es doch schon. Wenn ich mich recht erinnere, wollte ich mal Würmer bestellen. Das war aber vor irgendeinem langen Wochenende und ich bekam eine Mail, dass aufgrund des Feiertags der Versand erst später erfolgen wird.

  • Stoff Axolotl

    Axolotl-Novize - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Allgemeines Diskussionsboard: angepinnt Bastelecke axolotlforum.de/index.php?atta…9a9e47788dd9eaa3e1c6f75ec Die Tierchen musst Du dir jetzt noch mit roten Kiemenfäden und schwarzen Knopfaugen vorstellen.

  • Stoff Axolotl

    Axolotl-Novize - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Also ich hätte noch welch, in rosa oder braun. Schau mal bei der Häkelecke, da hab ich sie mal vorgestellt. Wenn Du einen magst, schick mir Deine Adresse per PN.

  • Du könntest auch Pflanzenebenen schaffen, wenn Du Anubia auf Höhlen aufbindest, meine schwimmen dadurch so auf halber Höhe im Becken und werden gerne als Liegestuhl genutzt, die ins Becken ragenden Wurzeln werden dann gerne für die Eiablage genutzt. Ich selbst habe keine Efeutute, weil sie mir immer kaputt geht, bei anderen klappt das ganz gut. Aber wie gesagt, meine lieben die Anubia. Ich habe pro Becken 4 - 5 Anubia verteilt aufgebunden und unten dann Schwertpflanze, Moosbälle und mit Wasserpe…

  • Auch hier sind alle Tiere verschieden. Bei mir verstecken sich Snoopy und Woodstock grundsätzlich während der Beleuchtungszeit. Peppermint Patty und Lucy chillen inzwischen bei Beleuchtung in den Pflanzen während sich Linus in der Walnuss aufhält. Udo und Nina ist es vollkommen schnurz ob Licht an oder aus. Meine beiden noch ungetauften Kleinen sind mit Beleuchtung aufgewachsen und reagieren gar nicht darauf. Ich würde mal mit der Helligkeit spielen. Seit meine LED nicht mehr so stark sind, blei…

  • Nein, die sind nicht für Axolotl geeignet, deshalb sind sie ja auch für Terrarien deklariert. Dann lieber Efeutute oder Anubia ins Becken, das sieht auch noch schöner aus.

  • Ich bin schon gespannt auf die Bilder

  • Wenn Du unbedingt einen dunklen Bodengrund haben möchtest, schau doch mal im Shop, da gibt es zum einen garantiert axolotltauglichen Kies in verschiedenen "Farben" oder dann Axogravel in schoko, das ist schon recht dunkel und Du bist auf der sicheren Seite. Auch ich habe in meinen Becken Folien von außen angeklebt, schon um den Axolotl mehr Platz im Becken zum Rennen und Schwimmen zu geben.

  • Das sieht richtig gut aus, zu Höhlen usw. für die Axolotl wurde ja schon alles gesagt. Darf ich fragen, wie groß Du bist. Ich stelle mir die Reinigung der oberen Becken etwas kompliziert vor von meinen 1,68m Größe ausgehend.

  • Auf jeden Fall die Wasserwerte im Auge behalten, wenn alles nur in ein größeres Becken umzieht, kannst Du die Lotl gleich wieder einsetzen. Ich gehe mal davon aus, dass noch Wasser dazu kommt, dann wäre es ja wie nach einem großen WW.

  • Ich würde das Tier, das angegriffen wird, wieder herausnehmen und in Quarantäne setzen. Vielleicht brütet es auch eine Krankheit aus und das andere Tier merkt das. Schwächere Tiere werden gerne mal angegriffen. Wenn eine zweite Höhle da wäre, könnte es sich dort verstecke und auch mehr Pflanzen als Sichtschutz könnten helfen. Von daher wirklich das "Opfer" erst mal schützend isolieren und erst wieder ins Becken geben, wenn der Sichtschutz gegeben ist. Evtl. wenn Du dem Tier das Becken gönnen wil…

  • Das Becken ist schön und sehr übersichtlich. Also auf jeden Fall muss die Kokosnuss (wenn sie echt ist) leider raus, da sich da Schadstoffe für die Axolotl ansiedeln können. Ich hoffe der Stamm in der Mitte ist eine Kunststoffnachbildung, sonst müsste er leider auch raus und auf jeden Fall können noch mehr Pflanzen rein. Aber Platz ist da ja jede Menge