Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 664.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Von Eierchen.. und Eiern..

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ich finde Deinen Bericht so richtig niedlich geschrieben. und könnte mich tot . Ich hoffe Du bist mir nicht böse. Die ersten Gelege meiner Lotl-Mädchen waren auch recht gross. Ich habe pro Weibchen ca 400 Eier gezählt und keine wollte die Eier anrühren. Das ist bei den jungen Weibchen oft der Fall. Sie kennen das noch nicht. Die Larven entwickeln sich innerhalb von 2 Wochen zu Flusen und schlüpfen dann auch. Das varriert natürlich immer etwas. Was ich Dir aber versprechen kann, ist, dass sich ih…

  • Züchter

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Du könntest die dort aufgeführten Züchter anschreiben oder auch ein Gesuch einstellen. Dafür haben wir auch eine Rubrik.

  • Ich persönlich würde darauf eingehen, dass unsere tiere in Mexiko fast schon ausgestorben sind. Auch BD könnte noch ein Thema sein, da ja auch andere Amphibien davon betroffen sind. Vieles findest Du auf der Homepage.

  • Mulmsauger

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ich mulme beim Wasserwechsel ohnehin. Und dabei finde ich dann auch mal abgestorbene Pflanzenreste, die mir sonst entgangen wären. Das kann im schlimmsten Fall zu aneroben Stellen im Bodengrund führen. Wenn Du also nicht wöchentlich alle Höhlen hochnimmst und den Boden umgrubberst, kann so eine Faulstelle echt üble Folgen für die Tiere haben. Auch finde ich es nicht so schön, wenn der Mulm durch die Tiere aufgewühlt wird. Übrigens geht es hier nicht darum, das Becken klinisch rein zu halten. Etw…

  • Mulmsauger

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ich hab nur die ganz einfachen Mulsauger, ohne Sieb. Ich pass halt auf, dass nicht zu viel Gravel verloren geht. Die Mulmglocke nicht zu voll machen. Der Aquavac ist übrigens auch zu empfehlen.

  • Becken desinfizieren

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Hallo Wiebke, ist es ganz sicher, dass da Tier BD hatte? Dann die nächste Frage: Womit habt ihr desinfiziert? Nicht jedes Mittel ist dafür geeignet. Es gibt die Möglichkeit Vikon S (z.B. aus dem Forenshop) zu verwenden oder aber mit dem Haushaltsreiniger von Sagrotan. Der enthält Benzalkoniumclorid. Sagrotan in einen Eimer mit Wasser geben und den Kühler und eine Pumpe in einem Kreislauf laufen lassen. Das etwa über 2 Stunden. Danachmehrmals das Wasser wechseln und auch danach noch 24 Stunden we…

  • UV-C Klärer im Axolotlbecken?

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Wir hatten so ein Gerät auch mal in Gebrauch, da ich erst nach einem Wasserwechsel erfahren habe, dass unser Trinkwasser möglicher Weise mit Colibakterien belastet sei. Es gab die Aufforderung, das Wasser zu kochen. Geht natürlich nicht unserer Beckemenge. Daraufhin haben wir dann dann einen UV Klärer mit an die Becken angeschlossen. Immer für 48 Stunden. Ob das jetzt wirklich etwas gebracht hat, weiss ich natürlich nicht. Wir hatten weder vor noch nach dem Einsatz Proben gezogen und untersuchen…

  • Ich habe die Pflanzsteine tatsächlich mit etwas Gravel bedeckt. Allerdings sind sie nicht scharfkantig. Das Tier würde ich mal im KB vorstellen. Sieht gerade nicht wie eine Verletzung aus. Für ein gutes Bild kannst Du eine Auflaufform aus Glas verwenden. Da bekommt man gute Aufnahmen hin, ohne das Tier hin und her drehen zu müssen.

  • Höhle bauen

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Damit kann ich leider auch nicht dienen. Bei mir sind inzwischen alle selbst gebauten Höhlen, die mit Silikon verklebt waren, wieder auseinander gebrochen. Ein Rohr, welches mit Gravel "paniert" war, verliert inzwischen auch den Gravel. Wobei ich das für unbedenklich halte.

  • So leben wir

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Drachenreiter: „Wenn etwas falsch ist, bitte sagen. “ Das haben wir ja schon getan. Zitat von Drachenreiter: „Ja der Ton macht die Musik, aber ich seh es gerade eher als Fehler meiner Seits an überhaupt hier reingegangen zu sein. Ihr könnt mich jetzt gerne Steinigen, das ich es anders mache. “ Gesteinigt wird hier niemand, aber das Wohl der Tiere liegt uns natürlich am Herzen. Ich fände es angenehmer, wenn Du Dir einfach mal die Vorschläge durch den Kopf gehen lassen würdest und auch d…

  • So leben wir

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Wie kühlst Du Dein Becken? Die Temperatur soll ja nicht über 20 Grad gehen. Bitte sieh das jetzt nicht als Kritik,sondern als Ratschlag, dass die Tiere such wirklich wohl fühlen können.

  • Gut getroffen die Schnecke. Die werden meist nicht allzu groß. Und wenn Du Glück hast, vermehren sie sich auch. Dann hast Du Reinigungspersonal im Becken. Bei mir schnecken auch einige rum. Sind harmlos, zumindest für adute Tiere wenn sie tatsächlich gefressen werden.

  • Hallo Andreas, wir haben 6,5 Freigänger und nur eine davon legt sich sehr selten mal auf das Gitter. An den Axolotln hatte nur unser Tagespflegekater mal Interesse gezeigt, als sie gerade gebalzt haben. Jede Katze ist anders. Und unsere finden die Aquarien einfach nur langweilig. Aber uch würde ihnen natürlich nur so weit trauen, wie ich ein Klavier werfen kann, deshalb bleibt das Gitter natürlich drauf.

  • Probleme mit einfahrenden Becken

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Na also, geht doch. Die können dann anbaden.

  • Probleme mit einfahrenden Becken

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Nur weiter Geduld.

  • Wir haben ein ganz einfaches Gitter aus Kaninchendraht und Holzleisten. Gibt aber auch schöne Abdeckungen als Lochblech.

  • Probleme mit einfahrenden Becken

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Bei mir hat der Peak mal mit 1,0 zugeschlagen. Und es dauerte eine Woche, bis er dann langsam wieder runter ging.

  • Unser Axel ist auch noch am Leben mit seinen 36 cm. Und die beiden Mädels in seinem Becken halten sich trotz Mykobakterien noch immer. Nur das Eiern haben sie aufgegeben. So lange ich den Eindruck habe, dass mit ihnen sonst alles gut sind, dürfen sie hier alt werden. Haben ja ihr eigenes Reich.

  • Fortbildung Tierärzte

    Daisy - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Das ist wirklich ein Erfolg. So werden die Tiere endlich unter den TA's bekannt.

  • Konstante Temperatur

    Daisy - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Andreas1967: „Meiner Meinung nach, für diesen Zweck falsch entwickelt. “ Das sehe ich aber etwas anders, Es geht ja darum, dass die Temperatur nur ganz leicht schwanken soll. Wir hatten eine ganze Weile im Wohnzimmer unter dem Dach zwei große Becken zu stehen. Da liefen die Kühler fast im Dauerbetrieb. Raumtemperatur war fast durchgängig 38-40 Grad im Hochsommer. Da der eine Kühler nun auch noch einen knatternden Ventilator hatte, war er nicht zum aushalten. Deshalb habe ich die Nachtk…