Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 627.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würde nie und nimmer auf die Idee kommen, irgendwie zu heizen bei den Lottis. wer sie nur bei zu niedrigen Temperaturen halten kann, z.B. im Winter, der sollte am besten für eine kontrollierte, externe Wärmequelle sorgen und nicht direkt am oder im Aquarium heizen. ops, sehe gerade, Jörg hats gleiche empfohlen

  • Zitat von Oshkosch: „Also ich hab immer gelesen, dass alles zwischen 12 und 20 Grad in Ordnung ist “ Bei mir haben sie es im ungeheizten Flur vom Untergeschoss in richtigen Winterzeiten mit Frost auch schon mal eine Weile nur 8 Grad wenn die Periode länger anhält und es macht ihnen nichts aus. Erfahrung über 13 Jahren inzwischen.... ich füttere natürlich dann etwas besonnerer und passe auf, daß nichts liegen bleibt (wie immer ) aber ich kann nicht behaupten, daß meine dann erheblich weniger futt…

  • Abgelaufenes Futter

    Elke - - Axolotl Futter und Futtertiere

    Beitrag

    Nicole, es gibt gut verschließbare Dosen. Click oder Schraubverschlüsse , die sind schon so weit zu, daß da keine Feuchtigkeit reingelangt. Ich hab auch schon in einem ganz normalen Kühlschrank länger ne Dose gelager, ist nichts passiert. Das war eine Originaldose von Frank, also mit Schraubverschluß. Oder wenn man keine hat, man kann auch ein kleines Weckglas nehmen und den Deckel mit Gummiring und Klammer verschließen wer es ganz genau nehmen möchte Es sollte halt nur nicht zuviel Luft drin se…

  • Ich hab zwar keinen Hund aber zwei Stöcke mit denen ich oft in der Woche ausgiebig unterwegs bin durch die Felder und lasse mich durchpusten. Danach ist der Kopf auch wieder frei und ich fühle mich so richtig gut und ausgepowert weil ich nicht langsam durch die Gegend schlurfe... Heute ist aber Brotbacktag für die nächste Woche, das entspannt mich auch total, weil mir das unsagbaren Spaß macht Ich wünsche Euch allen auch ein schönes Wochenende

  • Zitat von MichaM.: „Aber die sind nicht so einfach zu bekommen. Wir haben die glücklicherweise im Ökotoxlabor “ ... eben, was die winzigen Daphnien betrifft, das ist halt das Problem, Dein Glück kann man so leider nicht verallgemeinern Und muß man die erst "selber produzieren", kann man auch die Nauplien selber schlüpfen lassen

  • Wenn das so ginge wären sicher schon so einige auf die Idee gekommen oder hätte das praktiziert. Die Larven brauchen total winziges Futter, deshalb gehts ja auch nicht mit Daphnien. Erst später könnte man so etwas versuchen, z. B, als Mückenlarvenersatz, das könnte ich mir vorstellen.

  • Filter Geräüsche

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Dazu gibt es bereits einen Thread, deshalb schließe ich diesen... Neuer Filter Probleme

  • Problem mit neuem Filter

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Teal'C: „Einen neuen eröffnen natürlich “ ... an die Moderation melden, der nächste Mod verschiebt dann in die richtige Ecke, wäre auch eine Option Da ein neuer inzwischen erstellt wurde wird hier geschlossen....

  • Zwergkrallenfrosch Chytridpilz!

    Elke - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Zitat von turtlelucy: „Ich hoffe, ich kann mit meinem Beitrag ein paar Zwergkrallenfröschen helfen, denn ein Pilzbefall gehört richtig behandelt. “ Der Ursprunsbeitrag ist von 2013, so alte Threads hoch zu schieben ist nicht sinnvoll, da damit nur aktuelle verdrängt werden. Sorry aber was Du mit deinem Beitrag genau bezweckst oder warum damit ein paar Zwergkrallenfröschen geholfen werden soll, ist mir leider nicht ganz klar. Unsere kompetenten Leute in solchen Fällen, wüßten genau wann sie unabd…

  • Weissling ist gestresst

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Zitat von Hamburger Axolotl: „Nein, nein - die Damen sind eben NICHT rund. “ ja sorry, das komm vom "quer lesen" manchmal. Hab ich also falsch gelesen. Na dann kein Wunder wenn sie derzeit keine Lust haben Dann warte mal vorerst ab. Und was Jutta schrieb, würde ich auch mal in Betracht ziehen

  • Weissling ist gestresst

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    nein, das hilft nicht. Beim Wasserwechsel mit kaltem Wasser findet das von jetzt auf gleich statt mit der Absenkung. Wenns über den Kühler läuft, wird langsam abgesenkt. Das muß direkt passieren - also "schockartig" . Aber ob es momentan schon ausreicht, keine Ahnung. Wenn Du noch etwas wartest, es wird noch kühler, und somit auch das was aus der Leitung kommt Es eilt ja jetzt nicht. Das Kerlchen beruhigt sich auch wieder, dachte aber, weil Du beschreibst, daß Deine Damen recht rund sind durch e…

  • Weissling ist gestresst

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Dann möchte Dein Männchen gerne die Damen beglücken aber die haben augenscheinlich nicht so recht Lust dazu ... kann vorkommen, dann hat das Kerlchen Stress. Wenn sonst alles ok ist, fällt mir das spontan ein. Jetzt wird es ja kälter und somit auch das Leitungswasser. Wenns in die Zeit des Wasserwechsels paßt, mach mal einen kalten Wasserwechsel, das regt oft an...

  • Zitat von sunny&: „dass ein Sprudelstein im Becken für die Entwicklung der Kiemenbüschel bei den Axolotln bewährt ist. Allerdings gehen hier wohl die Meinungen auseinander, wie haltet ihr es damit? “ Vergiß das einfach mal. Schöne Kiemenbüschel liegt an anderen Faktoren: Wasserqualität, Jew. Leitungswasser scheint da auch nen Anteil dran zu haben. Und natürlich unbedingt die eigene Beckenhygiene !! das ist letztlich das A und O. Alter der Tiere ist auch ein Faktor. Junge Tiere haben zumeint präc…

  • TV Bericht über BS bei Feuersalamander

    Elke - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Wer keine Zeit hat den gesamten Beitrag zu schauen, Feuersalamander fängt bei ca. 19:20 an

  • Bepflanzung und Wasserwechsel...

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ja, klar, damit wird jedes mal verhindert, daß sich ein funktionierendes Gleichgewicht einstellt. Prima, dann bist Du ja was die WWs betrifft ein Stück weiter Gerade Kieselalgen ist eigentlich ganz klassisch... Dann berichte mal in einigen Wochen oder Monaten, was sich getan hat. Es dauert schon eine ganze Weile bis sich der Erfolg einstellt, also Geduld

  • Bepflanzung und Wasserwechsel...

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Hi Mel, ich bin zwar nicht Ines/Daisy aber zu so großen WWs möchte ich dennoch was sagen. Läuft ein Becken gut, sollte man nur normale Wasserwechsel machen, so wie Ines geschrieben hat. Zu große Mengen wechseln stört ziemlich das inzwischen erreichte Gleichgewicht wenn ein Becken länger läuft und es können sich Probleme einstellen wie z.B. Algenbefall wenn man Pech hat. Den Tieren macht das wohl nichts aus, aber welcher Halter kann so etwas gebrauchen sieht echt nicht chic aus ... Und wie Ines s…

  • Klar, ist ja kein Problem, das konntest Du ja auch nicht wissen Und Mods haben die Möglichkeit zu verschieben oder anderweitig zu regeln, dazu sind wir ja da Solche Fragen wegen Steinen tauchen immer wieder mal auf, obwohl Speckstein ist da schon eher etwas speziell, meist wird nach anderen Steinen gefragt. Finde ich prima, daß Du dann doch lieber dieses Stein-Material nicht ins Becken packst. Es gibt ja auch andere schöne passende Dekomöglichkeiten.

  • Zitat von BelasBraut: „Da der Thread schon älter ist, belebe ich diese Frage mal neu “ Das ist nicht unbedingt ratsam, da so alte Threads dann neuere nach hinten schieben. Machen das immer mehr User, haben wir hier ein ziemliches Durcheinander, da in den alten Beiträgen/Threads Noch Empfehlungen stehen können die schon längst überholt sind und nicht mehr den neuesten Erkenntnissen entsprechen. Das Forum besteht bereits seit 2005, das ist für Foren eine megalange Zeit in denen sich vieles geänder…

  • Neues Aquarium, neuer Filter

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Hamburger Axolotl: „Ich meine schon, dass die Filmmaterialen aus dem alten Filter verwendet werden können. “ unbedingt, ich würde da auch dem Rat von Ines folgen und die beiden Filter parallel laufen lassen. Da bist Du auf der sichersten Seite. Besser kann man so eine Umstellung auf neues Material gar nicht bewerkstelligen Und ja, den Test unbedingt und bevor Du alles neu machst, nicht daß Du noch mal bei einem evt. positivem Ergebnis das ganze Becken ausräumen desinfizieren mußt.