Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 443.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Hartmut: Dann sind die Lotl satt und haben natürliche Nahrung erhalten

  • Hi, ja wir sind kurz nach 14 Uhr abgehauen. Ich hatte eher das Gefühl es war deutlich Voller. Da kann man mal sehen wie unterschiedlich Empfindungen sein können. Naja, die nächste Börse ist dann ja im Dezember ;) Schöne Grüße Michael

  • Wie Immer! Giftschlangenraum, der mit dem Goldfisch T-Shirt. Grüße Michael

  • Wahh, ich hoffe das kommt erst nächstes WE. Dieses kann ich definitiv nicht schauen X(

  • Hallo, als Pflanze "mit den Füßen im Wasser" ist Einblatt bestens geeignet. Ich hatte hier schon irgendwann mal geschrieben, das es eben keine Wasserpflanze ist. Nach meinen Erfahrungen, sowohl bei "Eigenstudien" wie auch aus Rückmeldungen von Kunden des Zoo Fachgeschäfts wo ich gearbeitet habe stirbt es über Kurz oder Lang ab. Einblatt ist, wie andere "Sumpfpflanzen" immer wieder in den Sortimenten der Großhändler mit drin und man bekommt es dann einfach mitgeschickt. In einem wirklich kaltem B…

  • Hallo, grundsätzlich, warum Nicht? Wenn man die Möglichkeiten hat das Tier, bzw. die Tiere artgerecht und sicher unter zu bringen, spricht in meinem Augen Nichts dagegen. Natürlich muss man sich ggf. an die gesetzlichen Auflagen halten. Allerdings sollten solche Tiere nicht einfach im Zooladen angeboten werden. Und als Denkanstoß: Wie viele sind noch nicht mal in der Lage ihre Axolotl passend zu pflegen. Grüße Michael Kreuzer

  • Hi, zu der Vergesellschaftung wurde ja schon viel geschrieben. ABER, die Shubis gehören auch nur die ersten Monate in einen 120 l Spucknapf.Aber da der Kunde es gern möchte werden "Goldfische" ja auch in 54 l Becken oder kleiner verkauft. Also wenn Du auf Dauer wirklich Freude an den Shubsi heben möchtest und die Fische auch an ihrer Unterbringung solltest Du über ein AQ ab ca. 150x50x50 cm nachdenken. Oder einen schönen Gartenteich. Um auch mal Stellung für die Goldfische zu beziehen! Schöne Gr…

  • Hallo, ich kann den Gedankengang mit der Vergesellschaftung gut nachvollziehen. Aber Du solltest es wirklich nur bei "Futtergröße" lassen. Auch "vegetarische" Fische werden über kurz oder lang in Versuchung kommen und an die Kiemenäste der Lotl gehen. Selbst bei Guppys besteht die Gefahr. Wobei die dann schnell als Snack enden. Sind die Fische als Snack deutlich zu groß werden die Axolotl auf Dauer belästigt. Außerdem gehen viele "Vegetarier", wenn Du z.B. da an Welse denkst an die Schleimhaut d…

  • Hallo Mario, herzlichen Glückwunsch!! Ich drücke ganz fest die Daumen das die weitere Entwicklung Gut von statten geht. Grüße Michael

  • Hm, da war meine Entscheidung damals die Sonis weg zu geben und die Axos zu behalten wohl doch die Falsche. Ich muss doch mal nachhören, ob sich bei meinen Ehemaligen was tut. Viel Erfolg Mario! Grüße Michael

  • Frage wegen Gerbils

    Michael Kreuzer - - Tiere allgemein

    Beitrag

    Hallo, hier haben ja einige Unser ebenfalls Gerbisl. Jedenfalls gab es immer mal wieder Vorstellungen ihrer Tiere. Ich habe seit ca. 2 Jahren auch, als Ursprung, ein Paar. Die Tiere habe ich zum Verfüttern bekommen, aber irgendwie sind sie geblieben. Aus dem Päärchen wurden dann 2,2 die Bleiberecht hatten. Die restlichen Jungtiere wurden an eine kleine vernünftige Zoohandlung gegeben. Die 2,2 haben in einem meiner Schlangenzimmer in einem Eckchen in einem 80x40x50 cm Becken gelebt und es hat gut…

  • Hallo, keine Angst, da kommt in den nächsten Jahren noch mehr. Bei der EU laufen Pläne das jegliche "Exoten" die eine Faunenverfälschung darstellen verboten werden. Und da wir keine Grenzkontrollen haben, kann z.B. die Einfuhr von Bartagamen verboten werden. Es gibt ja Regionen in der EU wo sie überleben und die einhemische Fauna verdrängen/gefährden könnten. In dem Zuge wird dann wohl auch ein Verbot der Zucht und Weitergabe in der EU kommen. Das ist jetzt nur ein Beispiel, es gibt ja Unmengen …

  • Hallo, wenn Du noch ein laufendes Aquarium hast, egal ob mit Axolotln oder Fischen sollte das kein Problem sein. Du nimmst einfach aus dem Filter des laufenden Beckens ca. 1/3 der groben und mittleren Filtermedien raus und packst sie in den neuen Filter. Das sollte bei den paar Fischen ausreichen um einen echten Peak zu vermeiden. Die ersten Wochen solltest Du allerdings ganz sparsam füttern. Wenn Du auch noch "dreckigen" Kies aufreiben kannst ist es noch besser. Ich habe meine Becken früher imm…

  • Hallo Rewana, die kleine wurde verfüttert. Es macht in meinen Augen keinen Sinn so ein Tier groß zu ziehen. Gerade Naja`s sind "Augentiere", die Kleine war völlig "hilflos". Dazu kam noch die "Verwachsung" im Nacken. Außerdem was will man mit so einem Tier machen? Wenn man mal davon aus geht, das es ohne Augen eine normale Lebenserwartung hätte, müsste man von 20-30 Jahren ausgehen??? Und weggeben könnte man so ein Tier auch nie, jedenfalls nicht mit ruhigem Gewissen. Deshlb lieber kurz und schm…

  • Hallo, jetzt wäre es fast untergegangen. Vom 09. bis 12.09. sind dreizehn Jungtiere geschlüpft. Leider ist ein Jungtier ohne Augen und mit einer Verwachsung im Nacken dabei. Ich habe hier: schlangengrube.de/modules/forum/viewtopic.php?t=45175 mal gefragt woran es liegen kann. Mein TA und ich vermuten das es wohl am Baytril liegt was die Mama bekommen hat. Ich möchte die Bilderecke nicht noch mehr zumüllen, deshalb, wen es interessiert, auf dem Link ist auch ein Bild von einem gesunden Jungtier. …

  • Hi, man kann den Kies, mit etwas Geschick auch wechseln ohne das ganze Becken leer zu räumen. Einfach mit ein paar Steinen das Becken abteilen. Dann mit einem dicken Schlauch den Kies im halben Becken absaugen. Neuen Kies vorsichig in den "leeren Raum" einfüllen. Wenn man dann ein bis zwei Wochen mit dem "unansehnlichen Becken" leben kann, beim nächsten WW die zweite Hälfte so austauschen. FERTSCH Ok, es bleibt immer etwas vom alten Kies übrig. Aber mich und meine Aquarienbewohner hat das nie wi…

  • Hallo Mario, schön das es doch noch geklappt hat. Die Tiere sind jetzt schon unheimlich schön. Und ich weis was daraus noch wird. Wobei sich der graue kleine Tacker auch gut in dem Becken gemacht hätte Viel Spaß noch mit den Kleinen und immer schön Bilder machen. Michael

  • Vielen Dank!!!

  • Hi, Danke, wird nachher dirkt geändert. Muss nur erst mal an den anderen Rechner kommen. Peinlich peinlich!! Grüße Michael

  • Hi, endlich habe ich es geschafft, einige wenn auch nicht so tolle Bilder meiner Lotl auf meiner Seite online zu stellen. Wer mal schauen mag: Snake-Paradise.de Unter mit Beinen sind die Lotl Ich hoffe, der Verweis auf die Seite und das Forum sind in Ordnung für die Admins hier. Schöne Grüße Michael