Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 631.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Nina, zuerst, wir sind hier ein deutschsprachiges Forum, von daher bitte keine Überschriften(teile) in englisch. Wir legen hier Wert auf kurze aussagekräftige Überschriften, alles andere gehört in den Thread selber bitte. Nicht falsch verstehen bitte, ist kein Tadel sondern nur ein Hinweis. Du bist ja noch neu hier und wirst das sicherlich auch noch selber bemerken Zum Aquarienumzug: Ich denke, es ist auf jeden Fall sicherlich ganz gut, wenn Du ganz von vorne anfängst und das Aquarium neu …

  • Einsames Ei

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ist echt unrelevant.... man nimmt ja keine kleine Pfütze, bzw. nen Eierbecker Das Gefäß darf schon etwas größer sein und nicht zu warm stellen, denn mit der Temperatur beeinflußt man die Schlupfzeit. Immer besser bei kühlerer Zimmer-Temperatur zu zeitigen als direkt neben der Heizung/Ofen

  • Einsames Ei

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Warum hast Du es denn nicht einfach drin gelassen ? gerade weil Du meinst es wäre beschädigt. Ich würde auch hier der Natur freien lauf lassen. Die Tiere regeln das schon - früher oder später... Und wenn Du unbedingt das einzelne aufziehen möchtest, warum Wasserwechsel ?? Mit genügend Wasser in einen entsprechenden Behälter, abdecken, daß die Oberfläche nicht verstaubt und gut isses. Wenn geschlüpft, dann täglich wechseln wenn sie (es, in diesem Fall) gefressen haben/hat.

  • Ich halte generell nichts von Pinzettenfütterung, da die Verletzungsgefahr am Maul zu groß ist so wie sie oft zuschnappen. es sei denn es liegt ein triftiger Grund dafür vor. Ausnahmen sind Würmchenfütterungen, da die lang genug sind und sie normal nicht in die Zange beißen müssen um ihn zu erhaschen

  • ... und immer darauf achten, was man so ins Becken pflanzt falls da ergänzt werden müßte. Die Pflanzen von Aquaterra sind desinfiziert, andere muß man selber desinfizieren. Nie im Handel kaufen und so einsetzen, da reicht auch normales wässer nicht. Zitat von Axolotl-Novize: „Aber 100% kann man M.C. vertrauen “ Aber total mit eine der besten Lotl-Quellen (u.a. natürlich hier aus dem Forum ) Zitat von M.C.: „Außer ich bin bei einem Forentreffen und hab ein Nudelholz oder Messer in der Hand - “ Ic…

  • Was zum Lachen

    Elke - - Vorstellung von Links

    Beitrag

  • Zitat von Chibi: „Ich habe die Tiere in den Boxen nicht auf BD getestet... Sie kommen vom Züchter und waren da BD-negativ. Ich dachte, dass reicht dann? “ Meine Gedanken dazu wenn ich lese "kommen vom Züchter" jeder der vermehrt nennt sich Züchter das ist kein Qualitätsnachweis, es sei denn man kennt wirklich jemanden gut oder über das Forum, letztere sollten um alle Problempunkte wirklich bescheid wissen und kümmern sich auch später wenn es mal Fragen gibt oder so. Auch sehe ich es so, daß bei …

  • Axolotl Haltungs Fragen

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Teal'C: „Wenn du Tiere zwischen 10 und 15 cm nehmen möchtest würde ich erstmal 2 nehmen, da die Geschlechter da noch nicht feststellbar sind. Dann kannst du später, wenn noch nicht dabei, ein Männchen dazu setzen und auf die mögliche Besatzdichte aufbauen. “ Dem stimme ich unbedingt zu

  • Von mir auch noch herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner(innen)

  • Axolotl Haltungs Fragen

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von Daisy: „Häufig komt es zu einer Kieselalgenbildung. Hier häufig als Braunalge bezeichnet. Diese ist aber harmlos. Und kann weggeputzt werden. “ genau.... deshalb empfehlen wir auch gleich zu Anfang genug Pflanzen einzusetzen und nicht nur wenige nach dem Motto, die müssen jetzt noch wachsen. Je mehr gleich mit eingebracht werden, je mehr werden überflüssige Nährstoffe abgebaut und somit Algen jeglicher Art die Nahrungsgrundlage entzogen. Die neu eingesetzten Pflanzen müssen erst einmal…

  • Dass Umsetzen ist anfangs halt Übungssache, man muß es einige male gemacht haben, dann weiß man wie man sie am besten anfaßt damit sie nicht wegflutschen Dabei nicht zu fest anpacken. Man lernt dabei auch das Temperament der Tiere kennen und sie selber müssen sich auch daran gewöhnen und lernen, daß ihnen nichts passiert. Am besten ganz langsam mit den Händen ins Wasser und sie in eine Ecke schieben. Nicht gleich plötzlich zupacken, lass ihnen etwas Zeit und greife dann von oben nach unten über …

  • wie fange ich an....

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Wenn die Halter sich nicht selber bereit erklären sich einzusetzen u. ev hier anmelden, ist eh nicht möglich etwas auszurichten. Wenn, dann müssen sie sich schon selber kümmern und Einsicht zeigen.

  • Hilfe, mein Tier ist gebläht

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Sophia, ich fände es außerdem auch gut, daß Du Dein Becken mal im gesamten vorstellst um drüber zu schauen. Paar Infos dazu wären auch gut, wie "wieviel und wie oft Wasserwechsel", Womit wird gefiltert, bzw. welche Pumpe... u.s.w. Vorstellen kannst Du Dein Aquarium hier in Aquarien, Einrichtung

  • Landgänger

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ich weiß nicht so recht was Du da noch weiter hören möchtest. Es ist alles im Grunde aufgezählt. Und wenn Du dazu geraten hast, nicht mit den Tieren weiter aufzuziehen, ist das genau richtig. Außerdem wäre es völlig unnötig mit Landgängern zu versuchen weitere Tiere aufzuziehen. Wozu soll das dienen. Wir wissen doch alle, daß eine Meta auch immer ein großes Risiko für die Tiere ist und sie mal nicht durchkommen könnten. Wozu also eine Meta provozieren, indem man Landgänger die ein großes Metapot…

  • Ein neues Becken beginnt ...

    Elke - - Ambystoma andersoni

    Beitrag

    freu ich mich mega drüber

  • Zitat von Roughhawk: „Kurz zum Ma0: Ich selber würde immer mindestens 50er Tiefe nehmen. “ Ich hab so ein 50er Becken und verfluche es schon lange weil ich ständig ne kleine Leiter brauche um wirklich drin schaffen zu können Das wird demnächst stillgelegt hab ich mir geschworen

  • Algen

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    ah... das mit dem Füttern war natürlich total kontraproduktiv könnte schon die Ursache mit sein. Wenn vorher keinerlei Anzeichen waren.... Nährstoffüberschuß. Denke dann hast Du Chance, das wieder in den Griff zu bekommen mit etwas Ausdauer

  • Parasiten?

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Mit was hast Du denn versucht sie anzulocken ?? Wie sieht es mit den Wasserwechseln aus? Wie oft und wieviel machst Du ?? Besatz... wieviel Futter und in welchen Intervallen ? Oft verschwinden sie auch wieder wenn ihnen die Nährstoffgrundlage entzogen wird. Mit den Fallen kann man aber gut nachhelfen. Ob das jetzt wirklich welche sind, kann ich auch nicht mit Bestimmtheit sagen, aussehen tun sie danach auch für mich nach Deinen Bildern.

  • Algen

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Dein Becken läuft erst seit ca. Mitte Juli, da ist zwar der Nitritpeak vorbei und man sagt "eingelaufen", das ist aber relativ... richtig eingelaufen ist ein Becken erst viel später wenn sich genügend Bakterien gebildet haben, so daß ein Gleichgewicht besteht zwischen Belastung des Beckens (Kot der Tiere, Pflanzenteile, Futter) und Verwertung durch die Bakterien - angemessener Wasserwechsel, nicht zuviel oder zu wenig.... passendes Licht/Beleuchtungszeit... und natürlich genügend nährstoffverwer…