Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 854.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja der kompletten Beckeninhalt muss natürlich auch mit behandelt werden. Ich hatte damals 4 Becken, deren Inhalt mit zu behandeln war. Aber wenigstens blieb das erneute Ausräumen erspart..vor allem weil ich danach auf größere Becken umgestiegen bin. Den Test am besten jetzt und einige Wochen vor dem Umzug machen. Das im Becken bisher vorhandene Wasser darf, sofern der Chytridpilz vorhanden ist, ja auch nicht einfach weggeschüttet werden. Entweder muss man das Wasser Schritt für Schritt abkochen …

  • Hi, ich würde dir raten die Zeit des Umzugs für einen Chytridtest zu nutzen. Als ich damals in meine erste eigene Wohnung gezogen bin, habe ich meine Tiere auch testen lassen. Der Test war positiv. Das hat mir im nachhinein viel Ärger erspart, denn es wäre extrem viel Aufwand gewesen die Becken danach chytridfrei zu bekommen. So habe ich nur die Tiere behandelt und nach dem negativen Ergebnis wurden die Becken eingerichtet. Bin wirklich froh drüber..war bei über 20 Tieren auch so schon eine sehr…

  • Keine schlechte Idee Ich hatte so an "Stein der Weisen" gedacht...obwohl müsste dann wohl eher "Weise der Steine" heißen....aber das klingt irgendwie komisch

  • Ich muss sagen ich finde den Kies echt schick Für ein Axolotl-Becken wäre es mir eindeutig zu teuer, aber wenn ich mir mal demnächst ein kleines Becken für eine Guppyzucht zulege, könnte man doch darüber nachdenken. Da stört auch dieses Muschelzeug nicht so. Das Schöne ist das er wirklich natürlich aussieht und nicht wie dieser gruslige Kunstkies Danke für den umfangreichen (und in dem Fall auch nicht gerade günstigen) Test Im Übrigen bin ich dafür Floh für seine Kenntnisse hier einen Ehrentitel…

  • Hi, Posthornschnecken gibt es öfters mal bei den Kleinanzeigen sehr günstig. Meistens werden dann größere Mengen...100 Stück oder so als Futterschnecken verkauft. Das reicht locker als Putzkolonne

  • Hi, wieso würg? Ist doch ein genialer Preis für so ein neues Becken. Wüsste nicht wo man hier ein Becken so günstig bekommt. Was meinst du mit austauschen? Also ich würde den Unterschrank eher nicht auseinander nehmen, weil der ja im Ganzen so konstruiert ist, das Gewicht auszuhalten. Ich denke eine Arbeitsplatte mit den passenden Maßen drüber legen wäre besser. Gibt ja auch manchmal Reststücke im Baumarkt.

  • Super das sie doch noch geantwortet haben Hoffe es kommt auch noch eine Antwort zu den eventuellen Beeinflussungen der Wasserwerte....ist ja fast mit das Wichtigste.

  • Hi, ich halte von sowas auch gar nix Tiere die nicht in der Natur zusammen leben, sollte man gleich gar nicht vergesellschaften. Und selbst wenn manche Arten fast direkt irgendwo zusammen leben, ist es dann immer mal noch was anderes ob sie dann zusammen in einem kleinen Terra leben. Das mit dem Kot usw. ist auch kein wirklich Argument, wenn man guten Waldboden im Terrarium hat dann sind da genug fleißige Helfer drinnen. Wieso hältst du Toni eigentlich allein?

  • Tja da will wohl jemand nicht seine Ware verkaufen....seltsames Unternehmen

  • Ich würde auch sagen das der Wildi ein Mann ist und der Goldalbino ein Mädel

  • Aquarium einfahren.

    Stephanie - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Klingt gut Nein die normale Aquarienbeleuchtung ist auf jeden Fall notwendig für das Wachstum der richtigen Wasserpflanzen. Würde es daher auch nach wie vor ca. 10 Stunden am Tag brennen lassen. Ist dein Becken schon eingefahren (Nitrit-Peak)? Abhilfe gegen Algen können auch schnellwachsende Pflanzen wie Hornkraut oder Wasserpest sein, sie nehmen den Algen die Nährstoffe weg und sorgen für gute Wasserqualität. Bei neu eingerichteten Becken dauert es eine Weile bis sich da ein Gleichgewicht einst…

  • Aquarium einfahren.

    Stephanie - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Hi, also ich sag es dir ganz ehrlich: selbst wenn es nur eine Stunde ist, aber direktes Sonnenlicht ist wirklich schlecht für dein Beckengleichgewicht. Ein Becken direkt neben dem Fenster, kann schon zu vermehrter Algenbildung führen, aber wenn die Sonne richtig reinscheint, dann wirst du sicherlich einige Probleme mit Algen bekommen. Also am besten Rollo runter machen in der Zeit wo die Sonne direkt reinscheint oder das Becken mit z.B. Folie an der Seite zumachen wo die Sonne reinscheint (wenns…

  • Hi, rote Mückenlarven solltest du deinen Lotls nicht mehr füttern. Die haben nicht so einen hohen Nährwert und sind im Becken wie du schon sagtest sehr unpraktisch. Von ein paar übersehenen Mülas kippt das Wasser aber auch nicht gleich. Die Apfelschnecken solltest du gut beobachten, Apfelschnecken gehören eigentlich nicht in ein Axolotl-Becken, es ist ihnen zu kalt. Wenn das Wasser fein klar aussieht, ist alles ok. Wenn es trübe wird und komisch riecht, solltest du nach möglichen Ursachen suchen…

  • Aquarium einfahren.

    Stephanie - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Hi, hast du vielleicht mal ein Bild von deinem Becken und dem Algenproblem? Wo steht dein Becken? Ein recht häufiger Grund für eine Wasserblüte ist zu viel direktes Sonnenlicht oder auch Nährstoffüberschuss und/oder zu warmes Wasser. Bei einer richtigen Wasserblüte bringt dir Wasserwechseln überhaupt nichts. Abhilfe kann ein UV-Klärer schaffen oder du hast ein paar Wochen Geduld und es pegelt sich von alleine wieder ein.

  • Huhu, vielen Dank Ich finde es auch ganz gut gelungen, haben schon einiges gesagt das man denken könnte, der Schrank hätte schon immer so ausgeschaut. Hätte ja auch gerne eine knallige Farbe genommen, aber ich hab es dann gelassen, weil ich dachte bei so einem riesigen Schrank wäre das zuviel der Guten Ich würde auch bis zum Umzug damit warten, die Folie hält zwar schon was aus, aber bei einem Umzug kann da leicht was passieren. Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn du berichtest wie es bei…

  • Hi, wenn das Wasser kippt, liegt es soweit ich weiß daran, dass nicht mehr genug Sauerstoff im Becken vorhanden ist. Stirbt dir z.B. eine Schnecke oder man gibt zu viel Futter ins Becken dann bilden sich Bakterien die dies abbauen wollen. Die Bakterien benötigen dazu Sauerstoff. Ist aus irgendwelchen Gründen nicht genug Sauerstoff vorhanden, bzw. wird hinzugeführt (z.B. durch Wasserwechsel oder weil das Becken ein so gutes biologisches Gleichgewicht hat, dass es das ausgleichen kann durch Pflanz…

  • So hier mit etwas Verspätung die Bilder. Hatte leider nur ein Foto vom Unterschrank ohne Türen, ist mir erst hinterher eingefallen das ich einen Vorher-Nachher-Vergleich mal machen könnte 2012-07-22_k-DSC05478.JPG 2012-07-22_k-Schrank.jpg Angefangen hab ich mit der bisschen hervorstehenden Obenkante und danach war die schmal, hervorstehende Kante im unteren Bereich dran. Das um die Kante kleben geht sehr einfach. Einfach abmessen wie viel cm man jeweils nach unten und nach oben noch Folie brauch…

  • Gern geschehen Ja ich hab immer um die ecke geklebt. Geht schneller und man sieht keine Klebekanten Also ich würde es immer wieder mache. Damit kann man sicher auch eine Küche schick umgestalten Irgendwo hab ich auch ein Bild wie der Schrank vorher aussah. Ich stell das mal rein, wenn ich von der Arbeit wieder komme.

  • Hallo Becky, ja geht ohne Probleme und ohne Rückstände wieder ab. Hatte schon ein Stück erneuern müssen, weil mein Katerchen es anfangs furchtbar interessant fand die Lotl zu beobachten (und wohl gedacht hat er erwischt einen durchs Glas) und daher oben am Rand haufenweise Kratzspuren waren, weil er sich festgehalten hat um richtig rein schauen zu können Mittlerweile ist das Becken zum Glück recht uninteressant, wird nur noch brav von unten zugeschaut Hier mal der Link selbstklebefolien.com/Moeb…

  • Freu mich das du was passendes gefunden hast Das mit der Folie ist eine gute Idee. Der Unterschrank von einem meiner 180er Becken war einfach nur hässlich...so ein uralter, komisch dunkler Holzton... Jetzt ist der Unterschrank matt schwarz und man würde nicht denken, dass er mal anders aussah. Ich hab richtig Möbelfolie genommen, die sich auch noch nass aufbringen lässt, weil man so leichter arbeiten kann. Das Ganze hat nicht mal 30€ gekostet und ich hab sogar noch Folie übrig