Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Roughhawk: „Ich habe die Frage schon bewusst so verpackt. Wie ist denn die Kühlung langfristig geplant? Axolotl sind ja kein Päckchen Butter das man immer im Kühlschrank hat Kühlschrank ist eher für Behandlung “ Die 16 Grad waren ja auch aufs Aquarium bezogen, lieber Hawki. In meinem Kühlschrank toleriere ich so hohe Temperaturen nicht, da würde sich die Milch kaum freuen. Zitat von Roughhawk: „Die Tiere produzieren kein Nitrat. Da ist sicherlich noch Bedarf am erlesen und erlernen der…

  • Zitat von Hamburger Axolotl: „Es wäre noch gut zu wissen, welches Futter Euch von den Vorbesitzern mitgegeben wurde. “ Gar keins. Sie haben uns lediglich mitgeteilt, womit sie sie gefüttert haben (aufgetaute Muscheln und Würmer). Wir haben ihnen bislang Würmer aus der Zoohandlung und eine Schnecke gereicht. Zitat von Hamburger Axolotl: „Für Axolotl gilt im übrigen ein Grenzwert von 0,03 NO2. Bei diesem Wert müssen die Tiere bereits evakuiert werden. Für die Messung der Wasserwerte ist immer ein …

  • Danke. Mein Mann ist übrigens total stur und glaubt nicht an den Nitrit-Peak Er hat jetzt die Wasserwerte gemessen und einen Nitritwert von unter 0,5 festgestellt. Ich hab ihm erklärt, dass der Peak noch kommen wird. Er glaubt das nicht bzw argumentiert dann, dass dieses Prozedere mit den Boxen etc. ja demnach jedes Mal geschehen müsse, wenn ein Wasserwechsel ansteht. Mamma mia. Ich konnte ihn dennoch überzeugen, die Kleinen vorerst zu evakuieren.

  • Danke ihr Lieben Da bin ich ja schon mal erleichtert...Boxen hab ich zum Glück schon. Soll ich die beiden dann getrennt 'evakuieren'? Und sollen die Boxen leer sein (abgesehen von Wasser, wow)? Langweilen die sich da dann nicht? Was sollte ich da noch beachten? Ich hab hier gelesen, man kann die Boxen in den Kühlschrank stellen..aber geht das wirklich über mehrere Tage/Wochen? Sorry für meine absolute Unwissenheit, bin echt komplette Aqua-Anfängerin, aber willens, dazuzulernen

  • Liebe Axolotl-Community, Ich bin ganz neu hier und brauche dringend ein paar Tipps. Ich habe ein kleines bisschen Angst, dass ich hier bald gelyncht werde, muss aber dennoch mein Anliegen loswerden, da mir sonst nicht mehr wohl wird. Also. Mein Mann und ich haben uns kürzlich Axolotls geholt. Zwei. Mama (ca. 6 Jahre) und Kind (ca. 1 Jahr). Sie wurden uns übergeben von einem Ehepaar das sie aufgrund eines Umzugs nicht mehr halten konnte, mitsamt Aquarium. Nuuun. Ich kenne mich mit Aquaristik gar …