Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 330.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Krallenfrosch krank, Befund Exomed

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Hallo, da ich eben die Ehre hatte ein Foto schießen zu dürfen, wollte ich doch noch einmal den aktuellen Zustand dokumentieren: axolotlforum.de/index.php?atta…b0a6f25710735d6926b7636f6 Ich hätte nie gedacht, dass er sich nochmal so gut fängt

  • Krallenfrosch krank, Befund Exomed

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Hallo, noch ein Bild zum Abschluss: axolotlforum.de/index.php?atta…b0a6f25710735d6926b7636f6 Ich bin immer noch erstaunt über die Zähigkeit und Selbstheilungskraft, die in dem Kerlchen stecken Gefressen wird wieder. Wenn jetzt noch ein Häufchen kommt, darf er zurück. Das Weibchen ist noch in Behandlung, aber bei ihr ist es eher zur Sicherheit. Bei ihr sah es nie schlimm aus, bloß sind ihre leichten Hautveränderungen nicht vollständig weg gegangen. Danke für eure Hilfe und schönes Wochenende noch…

  • Krallenfrosch krank, Befund Exomed

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Hallo, es wird besser axolotlforum.de/index.php?atta…b0a6f25710735d6926b7636f6 Die Wunden sind fast zu

  • Eure Hilfsbereitschaft ist wirklich einmalig Die Empfehlungen helfen mir sehr, auch wenn sie sich auf Axolotl beziehen. Der kleine Kerl ist erstaunlich munter und hat heute zwei kleine Streifen Leber gefressen. Ich bin vorsichtig optimistisch.

  • Vielen Dank, das ist nett von Euch. Deine PN hilft mir schon sehr, M.C., merci.

  • Hallo ihr Lieben, ich weiß, dies ist ein Axolotl-Forum. Da ihr mir in der Vergangenheit aber trotzdem so toll geholfen habt (danke nochmal, Christina!), hoffe ich, dass vielleicht nochmal jemand draufgucken kann. Es geht wieder um das Männchen aus meinem alten Thread: Magerer Krallenfrosch- Diagnostik? Diesmal hat es ihn wirklich übel erwischt. Vor gut einer Woche habe ich ihn mit Redleg-artigen Symptomen aus dem Becken gefischt: axolotlforum.de/index.php?atta…b0a6f25710735d6926b7636f6 Bei der F…

  • Hintergrund

    Lynx - - Technische Probleme mit dem Forum

    Beitrag

    Bei mir bleibt es jetzt grün Danke nochmal.

  • Hintergrund

    Lynx - - Technische Probleme mit dem Forum

    Beitrag

    Bis jetzt ja. Falls es wieder umspringt, frage ich nochmal.

  • Hintergrund

    Lynx - - Technische Probleme mit dem Forum

    Beitrag

    Das ging ja schnell. Danke

  • Hintergrund

    Lynx - - Technische Probleme mit dem Forum

    Beitrag

    Hallo, seit zwei oder drei Tagen wird das Forum bei mir mit den Blubberblasen im Hintergrund dargestellt. Nicht, dass ich die häßlich finde, aber ich bin ein ausgemachtes Gewohnheitstier und vermisse mein gutes, altes Grün. Ich habe das im Profil schon mehrfach umgestellt, aber nach einigen Stunden wechselt das wieder beim Aktualisieren Ist das so vorgesehen? Ich benutze Firefox, die Version weiß ich aber gerade nicht. Kann mir jemand sagen, ob/ wie ich das dauerhaft umstellen kann? Danke im Vor…

  • Hi, Zitat von sweetyjackie: „-überlege auch mich bald rauszumelden, weil sie auch kein Ratschläge annehmen und es sehr unzufriedend in der Gruppe ist. Wird zwar schwer aber ist glaub ich für mich als Person besser “ das verstehe ich nur zu gut- aber vielleicht kannst Du mit noch mehr Beharrlichkeit doch etwas bewirken? Ich finde Deinen Einsatz jedenfalls toll

  • Silvester

    Lynx - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ok, meine Katze hat sich für nichts interessiert. Außer Leckerlies. Aber die ganzen aufgescheuchten Vögel waren kein schöner Anblick

  • Silvester

    Lynx - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Meine Katze hat nur Angst vor pfeifenden Raketen, sämtliche Böller bisher waren ihr egal. Bin mal gespannt, was sie macht, wenn´s richtig los geht.

  • Hi, Zitat von sweetyjackie: „Aber es kommt ja auch die Beleuchtung vom Fenster rein oder hilft die gar nicht? “ wenn das nicht gerade ein paar Stunden Vollsonne ist (was den Algen auch gut gefallen würde), eher nicht. Man muss auch bedenken, dass es im Freien selbst an bewölkten Tagen sehr viel heller ist, als man denkt. Die Aquarienbeleuchtung wirkt zwar hell, aber für die Pflanzen ist es in normal beleuchteten Becken immer noch recht dunkel. Erst recht bei der axolotlfreundlichen Funzelbeleuch…

  • Ich würde es so testen, ja. Bei mir laufen alle Becken mit Dauerlicht (außer nachts natürlich) und vermehrt Algen an den Scheiben habe ich nur bei den Krallis, wo die schlechtesten Lampen drüber hängen. P.S.: das blaue Licht schadet auch nicht, das kannst Du ruhig abends anmachen. Für die Pflanzen ist aber das weiße Licht in ausreichender Helligkeit entscheidend. P.S.2: falls Du so doch wieder Probleme bekommst, dann versuche es so, wie Barskalin geschrieben hat. Bei zu kurzen Beleuchtungsinterv…

  • Ich weiß ungefähr, was Du meinst. Worauf ich hinaus wollte: die Lichtfarbe kann einen großen Einfluss sowohl auf das Wachstum höherer Pflanzen als auch Algen haben. Da Du ja nun eine neue Lichttechnik hast, würde ich es an Deiner Stelle ohne Mittagspause versuchen, also 10-12 Std. Dauerbeleuchtung und das blaue Licht weg lassen (das tut nichts für die Pflanzen; wenn Du stattdessen mehr weiße LEDs zuschalten kannst, wäre das besser). Die Pflanzen werden durch die Pause eben auch gestört und evtl.…

  • Hi, hattest Du die Algenprobleme unter dieser Beleuchtung oder hattest Du da noch andere Lampen?

  • Futterfische und Thiaminase

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Hi Bärbel, danke Inzwischen habe ich ihnen auch mal Zander gegeben. Ich gehe auch davon aus, dass das ab und zu harmlos ist, sonst bekommen sie ja genug anderes.

  • Brauche Hilfe bei Krallenfröschen

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Hi Bärbel, ich finde sie toll Einen Reticulated Albino mit so hellem Muster habe ich noch nicht gesehen, sehr hübsch! Meine Albinos sind auch so gelb- im Prinzip sind die meisten Albinokrallis mit Axolotl-Goldis zu vergleichen, minus Glitzerpigmente. Ich würde auch sagen, dass der wildfarbene ein Weibchen ist Der Größenvergleich ist schon heftig- mal sehen, ob sich da noch was tut.

  • Brauche Hilfe bei Krallenfröschen

    Lynx - - Weitere Amphibien

    Beitrag

    Ah ok, dann hast Du ja auf jeden Fall Weibchen dabei. Bin auch gespannt, ob sie noch wachsen. Und ich würde gerne Fotos von den anderen Fröschen sehen