Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 647.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute Idee... wobei, ich dachte an techniklose Becken, die funktionieren ja auch wenn sie richtig geführt werden. Aber den HMF laufen lassen in der Zwischenzeit, auch wenn der Strom mal weg ist, ist ne gute Idee, der kann das eher ab.

  • Super, dann klappt das ja und Du mußt nicht komplett neu einfahren Manchmal drückt man sich echt blöd aus und andere könnten es dann falsch verstehen, daran hast Du mich erinnert gottseidank Ich möchte nicht ausschließen, daß es Anfänger gibt, die einen Außenfilter dann in einen Eimer stellen würden

  • Zitat von Lady Gabriele: „Entschuldigt die Frage wegen SE - wollte nicht gegen Forenregel verstoßen. “ Nein, Du verstößt nicht gegen Forenregeln mit der Frage Nur können wir hier halt keine rechtlichen Fragen klären, wir sind ja alles keine Fachleute für so etwas Nicht daß wir noch später zur Verantwortung gezogen werden, wenns nicht stimmt was hier geschrieben wird.

  • Sorry natürlich nicht den Außenfilter in den Eimer stellen Der kann kurze Zeit so transportiert werden hab mich blöd ausgedrückt, das mit dem in Eimer stellen gilt für einen HMF Aber Du kannst ihn vor Ort wieder so anschließen (Strom), daß er durchflutet wird, also Wasser in eine größere Box oder nen großen Eimer... was auch immer, damit der weiter ansaugen und wieder abgeben kann, also der Filterkreislauf bestehen bleibt. Also Filter DAVOR nicht mit rein... Die Hauptsache ist, daß er durchspült…

  • Weiterlaufen lassen auf keinen Fall wenn zwischendurch eh der Strom weg ist. Wenn die Übergangswohnung in aller nächster Nähe ist und Du nur so ne halbe Stunde brauchen würdest bis dahin, kannst Du den Außenfilter mitnehmen und dort sofort wieder anschließen und für die Übergangszeit so laufen. Dann könntest Du ihn so auch nach Rückkehr genauso wieder sofort ans Aquarium anschließen. Das Aquarium kannst Du so lange so stehen lassen - gegen Staub abgedeckt - und nach Rückkehr WW machen, Filter an…

  • Filter kaputt was nun?

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Lese gerade ganz nach, wenn der Filter bereits zwei Wochen nicht mehr durchströmt wurde, ist alles tot drin. Also unbedingt entsorgen was drin ist, bzw. das ganze Filterzeugs gut auswaschen, so daß nichts mehr drin und dran ist. Dann neu einlaufen lassen wie bereits geschrieben wurde

  • Filter kaputt was nun?

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Bitte keinerlei Bakterienmittel ins Wasser geben, sonst kannst Du das ganze Becken ausräumen und neu machen. Die Tiere können das Zeugs absolut nicht ab. JBL hat keine Ahnung von Axolotln. Wenn der Filter nicht mehr durchflutet wird, sterben die Bakterien ab. Machst Du ihn dann wieder an, geht das ganze giftige Zeugs ins Becken, also nicht machen bitte. Katrin hat das schon richtig erklärt...

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Ob das gut genug filtert, würde dann an der Menge des Filtermaterials liegen. Je mehr Material, also mehr Oberfläche, je mehr Bakterien können sich ansiedeln die dann entsprechend mehr oder weniger filtern würden, je nach Material, wenns richtig eingelaufen ist und umgewälzt wird. Gehört halt alles zu sammen in der Summe um eine gute Filterung zu erreichen.

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Eine andere Pumpe mit mehr Leistung wäre die beste Lösung Auslitern heißt, einige Minuten auffangen was raus komm, dann hochrechnen auf eine Stunde. Die Menge sollte dann naherzu die doppelte Menge des Aquarienwassers entsprechen was drin ist Aber wie gesagt, man muß es schon recht genau machen. Und wenn Du dann eine andere Pumpe kaufst, dann achte genau auf die angegebene Leistung, sie sollte auf jeden Fall eher etwas mehr bringen als Du brauchst, als weniger. Gut ist immer wenn sie sich einste…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Zitat von Cheya42: „Die Pumpe soll, laut einem Beitrag hier, das 3-fache fache des Beckeninhalts umwalzen “ Und die Pumpe betreibt beides ???? Filterung und DLK ??? das kann nicht funzen, ist zu schwach. Natürlich würde sie kühlen wenn weniger durchläuft, dauerts halt länger... Schau Dir den Link von Deiner Pumpe an, die reicht NICHT aus für ein 330L-Becken, schon gar nicht dreimal umwälzen in einer Stunde. Dann hatte da jemand nicht genau gelesen... Liter es doch selber aus, aber genau.... Die …

  • Erste Eiablage

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Zitat von wallera: „die Kloake ist etwas angeschwollen.... ach herr je, könnte ich nur helfen “ bloß nicht versuchen die bringen das schon ganz alleine, sind "schlaue" Tiere auch wenn ihnen anderes nachgesagt wird Zitat von wallera: „Haben sie Wehen “ Ich sag mal nein. Sie sind lediglich aufgeregt durch den Drang die Eier anzubappen. Das bedeutet ja auch einige Akrobatik oft und ist auch anstrengend, so wie sie sich oft in die Pflanzen positionieren. Sieht oft so aus, als würden sie mit den Hint…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Zitat von Cheya42: „ich bin heute von der Schule gekommen und habe auf dem Boden Blaualgen bemerkt und direkt entfernt. “ Du sprichst einmal davon, daß diese Algen bereits seit längerem da sind, dann gestern Blaualgen entdeckt und entfernt.... Wenn Du die angeblichen Blaualgen bereits entfernt hast, wie sollen wir sie dann identifizieren dann sind (Zitat unten) sie bereits seit einem halben Jahr im Becken... was hast Du also entfernt... Da entscheide Dich doch bitte, was überhaupt gemeint ist, b…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Entstehende Organschäden merkt man irgendwann, wenn es zu spät ist, sie fallen nicht gleich tot um. Die Dosis macht das Gift... die einen Tiere stecken es mehr weg, andere weniger. Christina ist leider im Urlaub, sie würde Dir auch nichts anderes anraten... Willst Du also warten bis ev, mal Symptome auftreten ? Was Du anführst ist für mich keine Argumente die Tiere drin zu lassen und so weiter zu machen. Wasserwechsel behebt das Problem nicht !!! Das hast Du ja inzwischen gemerkt. Aber jeder wie…

  • Bodenmatten im Becken!

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Zitat von rottie: „Die Streifen schneidest du dann aus einer anderen Matte mit gleichen Material, richtig? “ Ja, auch Reste, das können die Reste von der Kanäle-Schneiderei sein, die man um die gekürzten!! Wurzeln dreht. Hat man eine genau passende Matte, fällt ja sonst nichts an. Zitat von Daisy: „Was den Pflegeaufwand betrifft, kommt es wohl sehr suf die Bewohner an. Kleine Tiere fressen viel und schei.... demnach auch sehr viel. Bei den grösseren ist es dann deutlich weniger. trotzdem ist Was…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Dann mußt Du halt selber entscheiden, wir sind ja nicht vor Ort und sehen nur Deine Bilder. Danach siehts für mich so aus. Schau den Link, in dem Thread sind jede Menge Bilder, dann kannst Du vergleichen. Ob die sich auseinanderziehen lasse oder was auch immer, darauf haben wir hier nie einen Schwerpunkt gelegt. Hier zählt immer die Farbe und die ist dann ins türkise. Genau, sind ja auch keine Algen, es sind Zyanobakterien dann und für die Tiere (Axis) unbedingt giftig, also müßten die Tiere sof…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Blaualgen - Maßnahmen

  • Bodenmatten im Becken!

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Kann nicht an der alten Bilderseite hängen, der Beitrag ist auch noch in der Tutorial-Ecke und da gehen die Bilder. ... mal hier klicken Der Beitrag ist noch aus 2007 und da steht immer noch mein alter Username Aber es hat sich nichts geändert, ich mache das immer noch so und das funzt. Man darf nur die Pflanzen "nicht erwürgen" also nicht zu stramm einwickeln An der neuen Pinnwand, die noch in Arbeit ist, werden die Bilder auch für mich angezeigt. Also müßten auch alle Kollegen sie sehen können…

  • Sind das Blaualgen?

    Elke - - Axolotl Diskussionsboard

    Beitrag

    Hab auch gleich an Blaualgen gedacht aber mich irritiert die Farbe. In der Regel sind die mehr türkisfarben und nicht so dunkel. Allerdings kann hier auch das/die Foto(s) täuschen. Auf manchen Bilder aber sehen sie wieder danach aus. Die Fotos sind teilweise auch recht unscharf (oder Scheibe nicht so richtig sauber )

  • Bodenmatten im Becken!

    Elke - - Aquarien, Einrichtung

    Beitrag

    Ich habe Bodenmatten seit ich die Tiere habe und noch nie irgendwelche wunden Zehen oder Verletzungen irgend einer Art. Ich weiß nicht wie das bei der richtigen Porengröße passieren sollte. Matten sind weicher als Kies und drin hängen blieb auch noch keines der Tiere. Ich weiß nicht wo diese immer wieder auftauchenden Probleme herkommen. Das muß andere Ursachen gehabt haben. Muß immer wieder sagen, das es das bei mir noch nie gegeben hat in den vielen Jahren Weder bei den Tieren im Verein noch b…