Beiträge von Lani

    Sieht nach einer fiesen Entzündung aus. Schnell Tupfer mit Medium besorgen und im Krankenboard vorstellen mit ausgefüller Fragemaske. Dann kann dir geholfen werden. :) Außerdem Tier in eine Lebensmittelechte Box mit frischem, kalten Wasser setzten und täglich frischmachen und schrubben.

    Also bei mir wars auch nur die eine Sorte Pflanze. Nachdem die kahl war, hat das Pflanzenfuttern aufgehört. Und Futterreste landen bei mir nicht auf Pflanzen. :keineAhnung:

    Huhu!


    Definitiv das "Röhrending". :D Verteilt die Strömung besser.

    Mehr Pflanzen ist gut. :thumbup: Sind die desinfiziert?

    Oh und das Themometer sieht aus als hätts Quecksilberügelchen. Das würde ich ersetzten. Nicht dass es mal bricht und die Lotl vergiftet... :pinch:

    Verkäufer haben leider meist keine Ahnung, wenn es um Axolotl-Haltung geht. ;(


    Einfacher ist es ein Becken ohne nix zu kaufen, dazu eine passende LED (Fluval Aquasky ist sehr beliebt hier ^^) und ein Lochblech, falls man eine Abdeckung möchte ohne Hitzestau. Die verbauten Innenfilter in diesen Sets sind nicht für Axolotl geeignet. Entweder Außenfilter oder HMF.


    Für Kühlung möchtest du wohl einen Durchlaufkühler. :) Nur empfehlenswert, wenn auch etwas laut. Der kühlt nur, wenn eine bestimmte eingestellte Temperatur erreicht wird. Danach gibt er wieder ruh.


    Im Forenshop kann man sich da prima beraten lassen zwecks Zusammenstellung von Kühler und Filter passend zum Becken. ;)

    Bewegen sich die "Würmchen"? Wenn nicht, ist es Schneckenkaka. Hatte ich auch mal und dachte, es seien Würmer. Ließen sich aber einfach verreiben zwischen den Fingern. ^^ Ist weiß, weil die Schnecks wohl an der Kahmhaut gefuttert hatten.

    Anubien kann man übrigens auch einfach schwimmen lassen für Beschattung. :D

    Bei mir gehen Vallisnerien (wobei eher Gigantea) und Hornkraut grad ganz gut und dunkeln schön ab. Der Nomphila angustifloia scheints auch gut zu gehen.

    Am besten ist echt sich Pflanzen aus einem laufenden BD-freien Kaltwasserbecken zu besorgen. Dauert ja immer bis frisch gekaufte Pflanzen mal neue Unterwaserblätter bilden und gedeihen.

    4h Licht klingt bisserl wenig für alles außer Anubien. :konf:

    Also die wurden gestern mittag rausgeschickt und kamen heut morgen. Einige sehen tatsächlich nicht arg fitt aus. Mal schauen, ob sich der Gestank gibt, oder ich Tote rausfischen muss. >-<

    Sie kamen in einem dicken Spezialbeutel. Aber ohne Kühlakku oder sowas.

    So genau hab ich nicht nachgeschaut. Kamen ja mit etwas Erde. Hab sie einfach in den Eimer auf die frische Erde geschüttet. Aber könnt mal schaun, sobald die sich alle eingebuddelt haben. :/

    Gut zu wissen, dass das nicht normal ist!

    Mal ne blöde Frage. xD

    Hab grad meinen Wurmeimer von Superwurm bekommen und die Tüte mit den Würmern drin roch nicht so lecker.

    Stinkt der Wurmeimer dann auch so, wenn man nur mit dem Wurmfutter füttert (bei Küchenabfällen ist ja klar)?

    Wollt ihn eigentlich im Esszimmer plazieren, aber wenn der dann immer so müffelt...🤢

    Ich hatte mir ja anfangs Moosbälle gewünscht, weil ich mal gelesen hab, dass einige Lotl die gern durch die Gegend schieben. Aber bisher Fehlanzeige. :D (wurde nur ein Mal versucht zu fressen :rolleyes: )


    Fischen kann man ja auch einfache Tricks beibringen mit Futter. Müsste bei Lotln doch auch gehen? Oder sind die blöder als Fische? :frech: