Wassertemperatur 30 Grad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich sag jetzt Mal, der Einfachheit halber, vergiss alles von Fischen.
    Zwischen Fischen und Axolotl (Amphibien) ist ein großer Unterschied.
    Aber das bekommst du schon hin.
    Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


    Axolotl sind keine Fische
  • Axolotl sind nur etwas spezieller als Fische. Also tu Lotti den Gefallen und setze sie für 6 Wochen in die Quarantänebox. In der zeit ist das Becken in der Rgel auch eingefahren. Noch ein Tip am Rande: Die alte und die neue Box nebeneinander stellen und Lotti mit beiden Händen vorsichtig greifen. dDer eine Daumen über dem Kopf, dann flutscht sie nicht nach vorn. Und immer ganz ruhig arbeiten. Auch das überträgt sich auf das Tier. ;)
    LG Ines ;)

    Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

    Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet auch 2019 wieder statt. Terminvorschläge sind noch möglich. ^^



  • Und noch schnell ein Hinweis (wurde zwar schon ganz am Anfang erwähnt, aber bei den vielen Beiträgen ...) : ;)

    Das Tier nur mit gründlich gewaschenen Händen oder noch besser mit NITRIL-Handschuhen anfassen.
    KEINE LATEX-Handschuhe - Latex ist für die Tiere giftig.

    Sowohl Deine Hände, als auch die Handschuhe müssen feucht sein, da Axolotl eine empfindliche Haut haben. Am besten unter kaltem Wasser anfeuchten.
    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
  • Neu

    so,da das becken undicht ist,ist lotti jetzt in der Quarantäne Box.So wie ihr gesagt habt.Nun muss morgen erstmal ein neues Becken her.Hab die Box gereinigt und desinfiziert.Danke euch erstmal.Wasser dann täglich wechseln.Hoffe sie frisst jetzt wenigstens in der Box.Das macht mir schon sehr gedanken.Probiere es täglich.Etwas schnappen tut sie danach,aber wirklich Fressen tut sie nicht
  • Neu

    die Boxen brauchst du nach dem täglichen Gebrauch jetzt nicht weiter desinfizieren, wenn der Lotl drin war. Mit klarem Wasser ausspülen reicht.
    Was hast du denn für Pellets, die du Lotti anbietest?

    Wir empfehlen Axoballance aus dem Forenshop. Alles andere ist umdeklariertes Störmastfutter.

    Ein neues endgültiges großes Becken muss erst in 6-8W bezugsfertig sein, wenn du weißt, dass das Tier gesund ist. Hast du dich wegen dem BD Test schon um Abstrichbesteck gekümmert?
  • Neu

    Hmmm
    irgendwie --langst nicht mal?

    Kannst Du nicht oder willst Du nicht?

    Wozu schreiben die Leutchen hier und es wird doch nichts wirksames unternommen?
    Was für Fisch?
    Warum keine neune Pellets?

    Warum ist der Test immer noch nicht gemacht?

    Ich wette jetzt kommt gleich wieder irgendwelches BLAHBLAH :cursing:


    Keine Zeit ...keine 'was weiß ich' ...


    Danke von den Tieren ...man sollte mal vorher nachdenken und nicht versenken und dann nichts ändern.
    LG
    Hawki ( Marcus )
  • Neu

    @Roughhawk

    Weißt das Problem was viele haben ist, Foren haben oft nen verschrieenen Ruf.
    "Da sind nur Besserwisser drinn"
    "Die halten alle zusammen und sind nur ihrer Meinung"
    "die wollen einem nur was aufschwatzen vielleicht noch verkaufen"

    Und in der realen Welt, ohne Pixel, laufen die, einem über den Weg die voll die Ahnung haben.

    Frag mich nicht warum aber denen, denen du in die Augen schauen kannst, vertraust oft mehr.

    Und dann musst du hier im Forum einfach sachte und behutsam ran.

    Schau als ich hier ankam, dachte ich, ich weiß das meiste, hab mich belesen und Leute gefragt die auch Lotls haben.....

    Hier sagte man mir, alles ist total falsch und ich war wie vorn Kopp gestoßen, ich fühlte mich angegriffen weil ich dachte ich machte es doch so wie ich es gelesen und gesagt bekommen habe.

    Und dann gab's such den ein oder anderen verbalen minifight ;) ... Aber ich bin noch hier, weil man mir freundlich von null erklärt hat, daß ich dem falschen Weg vertraut habe.

    Und siehe da, jetzt ist es besser.

    Und ich verstehe es jetzt auch noch! Was warum falsch war. Hey ich wusste nicht mal was dieser sch... FILTER bewirkt :whistling:

    Aber es wurde mir, wie für ganz kleine, einfach und simpel erklärt :thumbsup:

    Manchmal braucht es länger um zu zeigen das jemand in seinem guten Willen noch Fehler macht.

    Und ich hoffe @lotti17 kommt noch mal zurück und ist nicht zu sehr eingeschnappt....
    Denn immerhin will man ja alles besser machen als da wo die oder Lotl vorher war.

    Und man lernt nicht über Nacht

    In diesem Sinne,
    Nochmal von vorn ;)
    Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
    Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
  • Neu

    So zurück zum Thema, in der Hoffnung, dass Lotti17 noch weiterliest.
    Es kann sein, dass Lotti jetzt erst mal nichts frisst, weil sie den Boxenstopp noch nicht kennt und etwas Stress hat, aber das ist nicht so schlimm. Die Tiere halten ein paar Tage ohne Futter locker aus und wenn sie richtig Hunger haben fressen sie auch.

    Die Novo-Pellets könntest Du für die Fische verwenden, wenn Du Welse im Aquarium hast, die lieben die Dinger. Lotti würde ich im Moment nur Süßwasserfischfilet (Forelle, Wels (vorsicht sehr fett) oder Regenwürmer anbieten, bis Du die neuen Pellets aus dem Shop hast. Auch wenn sie die am Anfang nicht gleich fressen wird, nicht aufgeben, sie muss sich erst daran gewöhnen. Bisher ist aber noch kein Lotl verhungert. :D
    Liebe Grüße :D
    Jutta



    Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
  • Neu

    Ich finde auch, dass der Ton von Marcus nicht angebracht war. =O

    Man kann manchmal eben nicht alles auf einmal machen.
    Wir wissen doch gar nicht, ob @lotti17 berufstätig ist, vielleicht noch eine Familie versorgt o.ä. und es dann nicht "mal eben" geschafft hat, sich z.B. um das Abstrichbeck zu kümmern.

    Klar, es dauerte etwas, bis unsere Vorschläge angenommen wurden, aber es ist ja jetzt ein Anfang gemacht. Und letztlich bemühen wir uns mit den Vorschlägen ja, damit es am Ende den Tieren gut geht.

    Ich kann auch nur hoffen, dass sie sich nochmal einloggt und nicht gänzlich verschreckt wurde.

    Mich hätte auch interessiert, welcher Fisch verfüttert wird. Nicht dass es da zu einem fatalen Fehler kommt.

    Und es wäre wirklich schade, wenn dieses tolle Forum einen schlechten Ruf bekommt.

    Mir wurde hier auch schon supertoll geholfen.
    Klar, ich habe mich auch an die Ratschläge gehalten, aber wir sind nicht alle gleich und bei manchen dauert es etwas länger, um zu erkennen, dass hier kein Quatsch geschrieben wird und alles Hand und Fuß hat.

    Lotti17 - komm bitte wieder zurück. :D


    Edit: "Mich hätte auch interessiert, welcher Fisch verfüttert wird. Nicht dass es da zu einem fatalen Fehler kommt."
    Hierzu war @'Axolotl-Novize' schneller. ;)
    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hamburger Axolotl ()

  • Neu

    alles auf einmal .... hmmmmm

    und wenn man keine Zeit oder Geld genug hat ...was ist dann die Alternative? Ganz klar oder ... Axolotl oder jedes pflege intensive Tier gehört dann nicht in die Hände des Pflegers!
    Das war mit 'vorher nachdenken' unter anderem gemeint.

    ICH habe fast 25 Jahre nachgedacht/recherchiert ...mich vorbereitet --- und wenn ich überlege wie manche Leute dann mit den Tierchen umgehen .... <X

    Und schon wieder bin ich an nem Punkt wo ich besser nichts gesagt hätte weil nur die Kuschelmonster hier unterwegs sind!

    Kuschelt ihr mal weiter hier rum ... ich halt mich mal wieder raus :frech:
    LG
    Hawki ( Marcus )
  • Neu

    Das hat doch nix mit kuscheln zu tun?

    Der Lotl ist in ner Box, fressen mag er grad eh nit.... Da hats doch Zeit die Pellets zu bestellen :keineAhnung:

    Den Abstrich kann man auch übermorgen noch machen.... Jetzt sitzt der kleine doch sowieso für ein paar Wochen in Quarantäne

    Da muss man doch keinen angehen so aggressiv.
    Was wir machen, definiert nicht, wer wir sind!
    Uns definiert, wie gut wir uns aufrappeln, wenn wir gefallen sind.
  • Neu

    ich las relativ neugierig grade dieses Thema und muss einfach mal eine Idee ins Forum werfen :

    Wir haben einen Neuzugang der zZ noch völlig neu auf dem Gebiet der Lotls zu sein scheint und, zugegeben verständlicher Weise, verschreckt abgedampft ist....

    Könnten die Foren-Leiter nicht Vitamin B mutzen und @lotti17 via Email erklären, dass der Ton wg dem sie ging hier nicht der Tagesordnung entspricht?
    Ja ich weiß, Datenschutz usw. Aber ihr habt ihre Mailadresse ja so oder so und gebt sie ja auch nicht an dritte weiter....
    Eventuell kann man so aufzeigen dass die meisten Mitglieder nur helfen wollen?
  • Neu

    Ich schließe mich voll und ganz @Lyliana an.

    Das Tier sitzt ohnehin jetzt eine ganze Weile in der Box. Und das ist ja bereits ein Anfang.
    Als ich meine Abstrichbestecke benötigte, konnte ich auch nicht alles stehen und liegen lassen und losgedüsen. Das hat auch ein paar Tage gedauert. Wenn ein Tier offensichtlich krank ist, sause ich selbstverständlich sofort zum TA. Aber das ist hier ja nicht der Fall.

    @Roughhawk
    Es ist nicht schlimm, unterschiedliche Meinungen zu haben, aber die Höflichkeit sollte trotzdem gewährt sein.

    Es ist auch nicht verwerflich, sich über jemanden zu ärgern. Aber es ist nicht schön, das öffentlich kundzutun. Und wenn doch, dann sollten wenigstens die Worte sorgsam gewählt werden. ;)
    LG Nicole

    Ein Tier zu retten verändert nicht Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!