Durchlaufkühler bei Juwel Rio 180

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Durchlaufkühler bei Juwel Rio 180

      Hallo ihr lieben liebenden.

      ich habe ein aquarium der marke juwel modell rio 180 geschenkt bekommen, ich möchte aber gern, einen durchlaufkühler mit diesem aquarium laufen lassen. hab bereit einen anderen beitrag gefunden der mich nicht schlau hat werden lassen....

      welcher kühler eignet sich für dieses aquarium und dem bioflow filter der darin verbaut ist? was muss man beachten? wie schließe ich dann diesen dort an dem filter an?

      lg felix
    • Hallo Felix,

      um hier Auskunft bekommen zu können, musst du noch ein paar Daten liefern :D
      Die Maße des Beckens und vor allem wie viel Wasser soll rein und damit auch gefiltert und gekühlt werden?

      Schau ruhig auch mal von der Startseite aus in der Suchfunktion nach Filter und Durchlaufkühler, da wirst Du bestimmt fündig :lesen:
      Liebe Grüße :D
      Jutta



      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Man könnte ja überlegen, dass ein Rio 180 ein Volumen von 180 Liter haben könnte ;)...

      Ich weiß nicht auf welchen Thread du dich beziehst, vielleicht habe ich dazu schon etwas damals geschrieben.
      Jedenfalls ich bin skeptisch, dass du mit dem Innenfilter einen Außenfilter betreiben kannst, da ich schätze, dass der Filter nicht auf Förderhöhe gebaut wurde.
      ...Only well-made things can endure time....
    • Hallo
      Für das Becken würde ich einen Titan 300 mit einer Ecoflow 800 (anstelle der gelieferten 600) verwenden. Förderhöhe brauchst Du fast keine weil ja die Pumpe oben im Becken sitzt und wenn das Wasser quasi in den DLK fällt ein Großteil der nötigen Wassermenge auch durchgeht. Ich selber verwende in meinem Becken eine Bioflow 1500 (mit Bodenmattenfilter) an einem Titan 1500 und das ganze funktioniert mit 2 X 1 Meter 19/27er Schlauch prächtig. Man muss sich halt gedanken um die Anschlüsse der Schläuche an die Pumpe machen...bei mir hat aber das Anschlusswinkelset genau so gut in den passenden Schlauch gepasst, das ich da nichtmal Schlauchschellen oder sowas brauche. Steckt quasi alles innig aneinander. An die Ecoflow 800 passt ein 12/16er Schlauch an das Winkelset ...nachdem der Kühler wenn ich es richtig sehe eine Nummer größeren Schlauch braucht, musst Du da etwas ausprobieren und adaptieren (was sich reimt ist gut :D )
      Ich würde den Filter so auch komplett verwenden. Ich selber habe nen paar Fischaquarien mit dem Filtersystem und das funktioniert schon sehr gut. Du kannst da gut verschiedenen Filtermatten verwenden und so eine biologisch gut funktionierendes Filtersystem machen. Ich habe bei meinen Filter ganz oben eine Fließmatte als erste Ebene drinnen die man schnell und unkompliziert austauschen bzw. auch schnell auswaschen kann.

      Bei Fragen gerne fragen
      LG
      Hawki ( Marcus )