Ich brauche ein okay von euch!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich brauche ein okay von euch!

      Nachdem ich das ganze, dusselig wie ich bin, grad in die Vorstellungsrunde geschrieben hab, meld ich mich doch lieber hier dafür :D
      Bitte verzeiht meine Unwissenheit :keineAhnung:

      Mein Freund und ich haben heute als komplette Neulinge eine kleine Einkaufstour gemacht, und bevor wir uns nun die Lottis zulegen, würde ich mich freuen, wenn jemand ein Auge auf meine Planung etc. wirft :rolleyes:

      Wir haben ein gebrauchtes Aquarium (100x40x40) plus Unterschrank, Beleuchtung und Außenfilter (Tetra tec EX 700) gekauft, dazu heute einige Pflanzen und Deko (hauptsächlich Plastik).
      Dann haben wir eine Runde durch den Baumarkt gemacht und sowohl Kunststoffboxen für die Quarantäne als auch Eimer, Futterpinzette, Nitrittests und den ganzen Kleinkram, den man halt so braucht, geholt.
      Bestellt werden noch ein Durchlaufkühler (hier ein kurzes Danke an meinen Schwiegervater in spe, der den Tieren mit seinem Sponsoring den Sommer erträglich macht) und der richtige Bodengrund, Axogravel aus dem Forenshop.

      Lange Rede, kurzer Sinn, meine eigentlichen Fragen:
      Mir geht es wie vor einem Urlaub; trotz aller Listen und Kontrollen habe ich das Gefühl, etwas wichtiges zu vergessen Da bräuchte ich eure Hilfe. Verzeiht mir, wenn so ein Beitrag hier zum xten mal steht, ich möchte zur Beruhigung das Okay eines erfahreneren Axolotl-Besitzers haben :whistling:
      Wo und wie kommen wir am besten an die Tiere? Wir wohnen in Münster, vielleicht hat da jemand einen super Tipp? Oder ist es besser, dafür einen eigenen Beitrag irgendwo zu schreiben?
      Jetzt werde ich auch aufhören eure Zeit zu stehlen, ich bin dankbar für jeden guten Rat! Ein sschönes Wochenende wünsche ich euch!

      Liebste Grüße, Mascha
    • Hallo hier bist du genau richtig :thumbsup:
      Alles was gebraucht ist sollte desinfiziert werden, mit Virkon S oder Benzalkoniumchlorid haltigem Reiniger, also das Becken zum Beispiel. Beim Außenfilter wäre neuer Inhalt evtl. einfacher, da viele Inhalte z.B Aktivkohle nicht Axolotl geeignet sind.
      Plastik im Aquarium müsste man mal schauen, geht leider auch nicht alles, da wären Fotos hilfreich.
      Aber supi das ihr euch schlau macht, so ging es uns allen. :sup:
    • Danke, ja so mit Kategorien in Foren hatten ich es noch nie :whistling:

      Ich habe fürs Becken und den Kleinkram Essigessenz, aber wenn da andere Reiniger sinnvoller sind, gehe ich nochmal shoppen!

      Was für Inhalte gibt es denn für die Filter? Bzw. was ist da am geeignetsten?

      Fotos mach ich gleich mal, ich will da bloß nichts reinstellen was schaden könnte =O

      Und man, ich dachte ich schon fünf mal ich hätte alles und bin dann wieder auf neues gestoßen auf was ich achten muss, gut dass man hier nachfragen kann :froehlich:
      Dankeschön schonmal!
    • Echte Pflanzen wären auch wichtig.
      Außenfilter ist jetzt nicht mein Spezialgebiet, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, haben die meißten einfach HMF Filterplatten in Würfel geschnitten drin, wenn das nicht funktioniert wiederspricht mir gleich jemand. :D
      Wenn du nicht sicher bist was BD angeht, würde ich auf jeden Fall Virkon S im Shop mit bestellen, das braucht man immer wieder mal, zum Pflanzen desinfizieren, neue Sachen die desinfiziert werden soll usw.
    • Du kannst deine Liste mit der Einkaufsliste des Forums abgleichen. Schau mal mit der Suchfunktion von der Startseite aus.

      Essigessenz tötet nicht zuverlässig Bakterien an. Es wird nur zum lösen von Kalkrändern verwendet.

      Was für Filtermedien sind den bei dem Außenfilter dabei? Mach zur Not Fotos, dann können wir besser raten ;) .

      Mittelgrobe Filtermatte in 2x2 cm große Würfel schneiden und einfüllen geht auch sehr gut.
    • Nochmals danke! Zum Thema Filter wird sich hier sicher was finden lassen
      Das mit mit dem plastik war etwas missverständlich formuliert, damit meinte ich nur die Deko (wobei ich grade festgestellt habe, dass einiges doch aus Ton ist), die Pflanzen sind alle echt Wasserpest, Mooskugeln und noch zwei drei andere kaltwassergeeignete, deren Namen mir grade entfallen sind..
    • Das hab ich schon so verstanden, nicht jede Plastikdeko ist Axolotlgeeignet, nur als Beispiel, es gab wohl mal Sponge Bob Deko, da war die Farbe nicht ok. Übrigens darfst du alle selbst aufgenommene Fotos hochladen, bei allen anderen einfach den link einstellen.
    • Das mit den Fotos möchte mein Tablet leider grade gar nicht ?(
      Im Filter ist auf jeden Fall noch das originale Material, viel genutzt wurde der meines Wissens nicht. Laut der Verpackung (passt zu dem, was ich sehe ;) ) Keramikringe, einige Filterschwämme in verschiedenen Schichten, Filterbälle, ein Kohlefiltermedium (was ja eher nicht gut ist?) und ein Vlies, das ganze in vier Körben.

      Kann ich an irgendwas erkennen ob ich das noch nutzen kann? Oder generell lieber austauschen?
    • Kohle nein, auf keinen Fall. Beim Rest weiß ich es nicht, hab das hier irgendwo mal gelesen, mir aber nicht gemerkt, weil ich keinen wollte. Aber da meldet sich bestimmt jemand. Wenn er unbenutzt ist, kannst du das was geht benutzen.
    • Wenn die Filtermaterialien schon benutzt wurden würde ich alles entsorgen und entweder neu kaufen oder durch die Mattenwürfel ersetzen.

      Auf den Kohlefilter solltest du ganz verzichten. Kohle speichert zwar bis zu einem gewissen Punkt Schadstoffe, aber wenn die Sättigung erreicht ist, gibt sie sie auch wieder ab. Das bekommt man aber leider nie rechtzeitig mit :/ . Hinterher ist es halt zu spät...
    • Wenn ihr dann alles zusammen habt, schaut mal im Züchterverzeichnis oder bei Kleinanzeigen. Dort finden sich meist Tiere und per Tierversand geht bei vielen auch. Viele freuen sich natürlich auch über die Selbstabholung. Aber das wird dann immer über PN geklärt. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 30.06.2018 statt. ^^



    • Verzeichnis der Hobbyzüchter

      Das ist der Link zum Züchterverzeichnis hier aus dem Forum.

      Wenn du über Kleinanzeigen fündig wirst, achte unbedingt auf eine verantwortungsbewusste Aufzucht. Kaufe bei niemandem, der auch Eier verkauft oder unter 10cm abgibt. Lass dir unbedingt einen aktuellen Chytrid-Test zeigen, der "BD negativ" ist- keine Ausreden gelten lassen. Lass dir auch Fotos vom Elternbeckem zeigen und hinterfrage, wie die/das Becken dort gekühlt wird.


      Auch ist wichtig, dass du (wenn du bei diesen Sommertemperaturen aufnimmst) sicher stellst, dass die Quarantänezeit kühl gewährleistet ist. Schaff dir, wenn du keinen Keller hast, große Styroporboxen an. Dann kannst du die Plastik-Staplerboxen in die Styroporbox stellen, dazwischen dann Kühlakkus und ein Küchenhandtuch. So ist die Quarantänebox rundum isoliert und von unten noch gekühlt.

      Lg
    • Sorry, ich hab´mich wirklich missverständlich ausgedrückt. Meinte natürlich die Abgabe hier im Forum. Was man meint und dann eventuell dann schreibt ist aber manchmal etwas widersprüchlich. Asche auf mein Haupt. Bei Ebay Kleinanzeigen findet man natürlich auch mal gute und gesunde Tiere. Aber auch da kann man Pech haben.
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 30.06.2018 statt. ^^



    • Danke euch allen, nachdem ich am Wochenende leider viel arbeiten musste, kann ich mich dem Thema heute wieder zuwenden ^^
      Das Aquarium wird heute oder morgen eingerichtet und darf dann einlaufen, mit euren Tipps werde ich mich dann bald mal auf die Suche nach meinen neuen Mitbewohnern machen. Ich freu mich tierisch :rolleyes:
      Dazu vielleicht noch kurz: spricht etwas dagegen, Einlaufphase des Aquariums und Quarantäne der Tiere einfach zeitgleich laufen zu lassen?