Guppy Quarantäne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guppy Quarantäne

      Hallo liebes Forum, ich habe mich hier neu angemeldet um mich mal zwischendurch mit euch auszutauschen.

      Nun zu meiner Frage, ich habe ein 400l Guppy und ein 450L Axolotl Becken. Neulich kam mir ein Guppy etwas seltsam vor, sehr blass, schwamm am Boden. Das machte mir ein wenig Angst und ich überlegte was ich tun kann, da ich noch ein 50L Glas Becken habe, habe ich überlegt den Guppy dort zu separieren. Also den guppy schnell rausgefischt, in das 50l Glas getan Und eine ''Luftpumpe'' angeschlossen. Nun läuft das Becken ja ohne Filter. Wie lange kann ich nun den Guppy in dem Becken lassen, wenn ich öfters Wasser wechsel?

      Mfg
    • Hallo Justin
      Ich kann Dir mal meine Erfahrungen weitergeben. Ich setz den Guppy in eine 15 l Plastikbox mit Luftpumpe (kein Filter, kein Bodengrund, nur eine Plastikpflanze als Versteck).
      Je nach Auffälligkeit beim Guppy evtl. Salzbad. Täglich mache ich einen mindestens 50% Teilwasserwechsel und 1x pro Woche wechsle ich die Box, damit ich diese sauber machen kann. So erhoffe ich mir, dass Bakterien oder Parasiten bestmöglichst beseitigt werden. Ich habe so schon während 2 bis 4 Wochen Guppys gepflegt bis sie wieder ins grosse AQ zurück konnten.
      <3 -liche Grüsse

      Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.