Donnis Ozean :)

    • Da sind wir gespannt auf weitere Bilder und Weiterentwicklung Deiner Süßen :thumbsup:

      @Denise: ich habe den link zu Deinem Threads noch eingefügt, damit er schneller zu finden ist :knuddel
      Denke das ist ganz sinnvoll, bevor sich einige nen Wolf suchen und ev. nicht finden ;)
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Süüß :love: :love: :love: , wenn ich da meine "Brocken" dagegen angucke, sie werden so schnell groß ;(
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • So Leute hier wieder ein Update.
      Ich habe mich an euren Ratschlag gehalten und die 3 in Boxen gesetzt.

      Heute Abend gab es die erste Fütterung und zwar lebende, rote MüLas :thumbup:
      Das witzige ist, dass die beiden größeren echt am Anfang Angst hatten und ratet mal wer tapfer war und ziemlich viel am naschen ist ?
      genau der kleine Weißling :love: so ein tapferer Lotl :D . Man die müssten sich echt mal ne Scheibe abschneiden...
      Aber sonst habe ich gesehen das jeder mal geschnappt hat, also wird das Futter dankend angenommen :D

      Hier ein kleiner Ausschnitt:

      Fizz :)



      Kayn :)



      Quix

      Bilder
      • k-20180130_193136.jpg

        283,67 kB, 800×600, 2 mal angesehen
    • Kleiner Tipp: unter die Mülas schon mal ganz kleine Pellets mischen oder größere Pellets, die Du auch später verwenden kannst im Mörser zerkleinern und daruntergeben, dann gewöhnen sie sich schon an Geschmack, wenn sie ab und zu ein paar erwischen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • So habe vorhin das Wasser gewechselt und ja.... alle haben gekackert, daraus schließe ich, dass alle gegessen haben :D
      Da bin ich ein wenig beruhigt.
      Ach ja noch eine Frage und zwar setze ich Die Tiere mit der Hand um, ist das in Ordnung? Weil mit dem Kescher dauert es echt länger und ich glaube das stresst die dann noch mehr .. ?
    • Mit gut gewaschener und evtl. desinfizierter Hand ist vollkommen ok. Kescher ist eh zu gefährlich, da bleiben gerne mal die kleinen Beinchen hängen.

      Inken war schneller :knuddel
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Hey hier noch einmal ein Update, wenn auch ein blödes....
      habe die Süßen jetzt 9 Tage lang mit Lebenden und gefrorenen MüLas gefütter. Das Futter wurde sehr gut angenommen (außer der Weißling, der echt weniger isst und glaube ich auch allgemein nicht so viel Hunger hat wie die Großen, woran kann das liegen?). Mittlerweile ist der Wildi 13cm Goldi 12cm und der Weiße knackt fast die 11 (eher 10,5).
      So nun habe ich versucht Pellets mit beizumischen.... kein Erfolg.
      Der Wildi schnappt danach (um ehrlich zu sein bettelt er wie ein Weltmeister und kommt schon angeschwommen wenn er mich von unten wahrnimmt :lach: ) aber spuckt sie wieder dezent aus :evil: ....
      Naja dachte, vielleicht hat der Züchter die noch nicht an die Pellets gewöhnt, was ja auch kein Problem ist... dann habe ich mir das Mischgranulat ausm Shop geholt, damit die sich daran gewöhnen an die Pellets?
      Bis jetzt auch keine Reaktion oder sonstige Anzeichen auf Hunger, außer das betteln nach MüLas...
      Kann mir einer sagen was ich tun soll? Oder kann es sein, dass sie gerade echt nicht essen wollen und ich noch 1 Tag warten soll? (aber MüLas würden sie sofort annehmen ! )

      Bin am verzweifeln ...
      (Pellets sind ausm Shop)

    • Deine Hübschen sind jetzt an die weichen Mülas gewöhnt. Jetzt müssen sie lernen, dass die Pellets etwas feines sind. Ich fange immer schon recht früh an, beides zu mischen. So gewöhnen sie sich daran.

      An Deiner Stelle würde ich die Pellets mal 5 Minuten weichen lassen und dann direkt auf die Nase. Die Ersten werden immer ausgespuckt. Ist ja ungewohnt. Dann ein zweiter Versuch.

      Wenn es nicht klappt, einfach einen Tag hungern lassen. Das bringt sie nicht um. Am nächsten Tag den Versuch wiederholen. Auch mal das Futter 1 Stunde drin lassen und nur die 3 mm Pellets abgezählt füttern. Die lernen das. ;)

      Und lass Dich nur nicht um den Finger wickeln. Das können die Herrschaften besonders gut. :lach:
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 30.06.2018 statt. ^^



    • Danke :) ja dann kriegen die mal ne kleine Futterpause, glaube ich habe die ein bisschen zu sehr verwöhnt mit lebend MüLas und Dendrobenas :D. Sie sollten hauptsächlich ja mit Pellets auskommen und sollen nicht denken, dass die Würmer und MüLas ihr Hauptfutter sind, sondern nur mal son Leckerli ;D
      Mal gucken wie es in den nächsten Tagen ausschaut...
    • Neu

      Update :)

      So erstmal zu den Kleinen..
      Habe sie jetzt gute 36 Stunden 'hungern' lassen, Pellets werden immer noch ausgespuckt... wtf?
      Sowas habe ich wirklich noch nie erlebt... gibt es vielleicht Lotl, die einfach keine Pellets fressen wollen ? :D
      Sonst machen sie sich gut, außer dass der Weiße noch hinterher hingt..

      So da ich ja noch 4 große Tiere habe, dacht ich mir, hey die können auch in den Schuppen, dann mache ich mir einen schönen chilligen Axoschuppen, wo man gelegentlich nen Shishakopf rauchen kann :D (Bilder werden noch gemacht wenn alles fertig und aufgeräumt ist).
      So nun ist ein Familienmitglied einer guten Freundin von mir vorletzte Woche verstorben, die 4 Tiere besaß. Man merkt den Tieren ein wenig an, dass sie angeschlagen sind. An die Krankheitsthreadprofis, kann ich alle 4 in einem Beitrag reinschreiben? Es sind dann insgesamt 8 große Tiere. Natürlich sind die Übernahme Tiere nicht BD getestet, schicke ich aber Montag raus, damit das schonmal geregelt ist :D
      Meine gute Freundin wird auch alle kosten übernehmen, um die Tiere wieder auf 100%iger Gesundheit zubringen, fand ich toll. Sie besitzt auch 2 wunderschöne Tiere, aber sie kann die leider nicht aufnehmen und da sie mir vertraut nehme ich sie natürlich :D

      Naja was mir aufgefallen ist bei dem neuen Goldling, sie ist ziemlich 'aufgebläht' für meinen Geschmack, selbst wenn sie ein Weibchen ist.
      Meine Freundin meinte, dass der Goldi schon immer so 'pummelig' wäre, habe da sofort an Wasser ziehen, oder Organschaden gedacht.

      Der Wildi sieht eigentlich echt gesund aus.

      Das Vorderbein des neuen Weißalbinos ist verkehrt rum gewachsen , hätte eigentlich ein Hinterbein werden sollen, sieht sehr komisch aus, auch sieht er ein wenig gerötet aus, außerdem habe ich gesehen, dass er ein ganz bisschen schwarz gefärbt am Mund ist, da gingen mir die Alarmglocken auf.... BD Test :D bin mir da fast sicher, dass die 4 infiziert sind.

      Weißling ist ziemlich schmal, da haben die anderen ihr wohl das Essen vorher weggeschnappt. Sie hat auch kürzere Kiemen, aber dennoch schöne, 'gesunde'... hm sind auch schon relativ alte Tiere etwa 9-10

      Aber naja das bringt hier alles nichts, erstelle morgen-übermorgen den/die Krankheitsthread.

      Ansonsten gibt es eigentlich nichts mehr anzumerken..

      Hier noch einige Fotos für das neue Aquarium für einige der Großen.
      Bilder
      • k-20180211_153836.jpg

        119,03 kB, 600×800, 11 mal angesehen
      • k-20180211_161752.jpg

        359,49 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • k-20180211_170210.jpg

        406,42 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • k-20180211_170220.jpg

        436,08 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • k-20180211_173434.jpg

        408,44 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • k-20180211_173414.jpg

        358,06 kB, 800×600, 12 mal angesehen
    • Neu

      Wenn du es übersichtlich gestaltest, bring alle in einem Thread unter, versuch soviel Angaben wie möglich zu machen, soweit du oder deine Freundin es wissen oder recherchieren könnt.
      Kein Tag hat genug Zeit, wenn wir uns nicht genug Zeit nehmen :cool:


      Axolotl sind keine Fische
    • Neu

      Bei meinen ist es eher so, dass 2 keine Regenwürmer mögen, weil sie sich wehren. Pellets gehen bei allen 4.
      Sind die Platten im Aquarium fest verklebt? Wenn ich daran denke, wie meine nachts im Becken hausen, hätte ich Angst, dass die Platten (vor allem die roten auf den schwarzen) runterplumpsen.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Neu

      Nö sind nicht verklebt, ist aber alles schön stabil und wackelt nix :D.
      Die roten 'Platten' sind einfach nur kleine Tonüberbleibsel, die ich beim Zerschlagen des Tontopfes einfach drauf gelegt habe (natürlich ist alles abgeschliffen). Meiner Ansicht nach kann da nix passieren, meine Großen sind auch schon sehr alt und ich bin da happy wenn die wenigstens zum Fressen rauskommen :D, viel Turnen ist da nicht mehr bei denen :)
    • Neu

      Na Dein Wort in des Axolotls Gottes Ohr. Ich würde es nicht riskieren, dass meine Lotl von einer Schieferplatte erschlagen werden.
      Ich würde sie mit Aquariensilikon fixieren, aber Dein Becken, Deine Tiere.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    • Tags