Unerwarteter Axolotlbesuch... und jetzt AQ einrichten....

    • Ich kreisch jetzt mal ganz laut ,da hat doch jemand meine Skizzen geklaut und in seinem Video verbaut, unverschämt, da muß ich wohl mal auf die Füße treten. Da steht sogar noch mein Copyright drauf auf der einen. Geht ja wohl gar nicht :droh: :droh: :droh: :droh: Die sind entweder hier im Forum abgekupfert oder von meiner ehemaligen Webseite.
      Es scheinen mehrere Kanäle von ihm zu geben. Auf jeden Fall werde ich da etwas unternehmen.
      Ich frage mal einfach, Du hast nichts mit dem Mann zu tun? ich frage weil Dein Username und eine Mailadresse die ich gefunden habe sich etwas gleicht. Oft nimmt man ja ähnliche Bezeichnungen... deshalb nur mal eine kurze höfliche Frage bevor ich da weiter "einsteige" ... Also nicht "gleich ausrasten" wegen der Nachfrage :)
      Kannst mich aber auch per PN anschreiben.... Bin nur gleich erst mal unterwegs...

      Schwarzblut schrieb:

      Und da ich auch keinerlei Pflanzendünger ausser CO2 benutze
      Ich gehe davon aus, daß sich das nur auf das Fischbecken bezieht...
      Axolotl vertragen das nicht, weißt Du aber sicher schon.... Nur zur Sicherheit frage .... :)

      Dein Fischbecken sieht toll aus, respekt :thumbup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Elke schrieb:

      Ich kreisch jetzt mal ganz laut ,da hat doch jemand meine Skizzen geklaut und in seinem Video verbaut, unverschämt, da muß ich wohl mal auf die Füße treten. Da steht sogar noch mein Copyright drauf auf der einen. Geht ja wohl gar nicht :droh: :droh: :droh: :droh: Die sind entweder hier im Forum abgekupfert oder von meiner ehemaligen Webseite.
      Es scheinen mehrere Kanäle von ihm zu geben. Auf jeden Fall werde ich da etwas unternehmen.
      Ich frage mal einfach, Du hast nichts mit dem Mann zu tun? ich frage weil Dein Username und eine Mailadresse die ich gefunden habe sich etwas gleicht. Oft nimmt man ja ähnliche Bezeichnungen... deshalb nur mal eine kurze höfliche Frage bevor ich da weiter "einsteige" ... Also nicht "gleich ausrasten" wegen der Nachfrage :)
      Kannst mich aber auch per PN anschreiben.... Bin nur gleich erst mal unterwegs...

      Schwarzblut schrieb:

      Und da ich auch keinerlei Pflanzendünger ausser CO2 benutze
      Ich gehe davon aus, daß sich das nur auf das Fischbecken bezieht...Axolotl vertragen das nicht, weißt Du aber sicher schon.... Nur zur Sicherheit frage .... :)

      Dein Fischbecken sieht toll aus, respekt :thumbup:
      Wenn ich irgendwas mit dem Typ zu tun hätte, ich glaube dann würde ich hier nicht so dumme Fragen stellen müssen ;)
      Nein, habe da einfach Hamburger Mattenfilter eingegeben und das war halt dabei, hat mir gut gefallen, allerdings wollte ich jetzt nicht irgendwelche Probleme los treten!
      Auf dem seine Mailadresse habe ich nicht mal geachtet.

      CO2 bezog sich allein nur auf das Fischbecken! Im zukünftigen Lotlbecken ist momentan halt nur Modder von der Pumpe des Fischbecken drin.

      Ja und danke für das Kompliment zum Aquarium. Man sieht dem schon die lange Planungszeit an, allein die Wurzeln zu besorgen hat ewig gedauert!
      Nur heute sieht es leider nicht mehr so ordentlich aus...Meine beiden L Welse und 4 Bratpfannenwelse meinten mal ordentlich umdekorieren zu müssen :/
      Ist ein reines Amazonasbecken mit entsprechender Wasserwerte, OK, beim roten Tigerlotus habe ich geschummelt, aber den wollte ich einfach haben, verstecken sich meine Skalare gerne unter den Blättern :) Wächst nur wie Unkraut...von wegen sehr langsam wachsende Pflanze...:(

      Wie gesagt, hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich nicht so viele dumme Fragen stellen brauchen und den Axolotls ein mindenstens genauo schönes Zuhause gegeben.
      Habe mit heute bei meiner Bekannten aus dem Guppybecken 2 Posthornschnecken gemopst ( pssst ), befinden sich auch schon in ner Tuppadose mit bissel Moos, sollen sich vermehren, so als Snack für zwischendurch für die Lotls. Im Fischbecken habe ich dummerweise den Fehler gemacht, und Raubturmdeckel-Schnecken reingepackt, und die sind ja nicht so dolle für die Lotls habe ich gelesen, und jeder Versuch andere Schnecken anzusoedeln, naja, selbst Apfelschnecken waren schnell leer gelutscht :/
      Werde mir jetzt am We mal richtig ausgiebig Zeit nehmen und hier rum stöbern...Ach ja, die Namen stehen ja dann wohl auch schon fest, laut Abstimmung sind das Inxi und Huinxi...ein Kollege kam leider zu spät mit Namensvorschlag Dil und Do ( Insider vom " Blauen Bär " ) ;)
    • Geschlecht kann man in den seltensten Fällen mit 15 cm bestimmen.

      Frühestens mit 18 cm, eher mit 20 cm
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)
    • Schwarzblut schrieb:

      Wenn ich irgendwas mit dem Typ zu tun hätte, ich glaube dann würde ich hier nicht so dumme Fragen stellen müssen
      War auch nur eine "Vorsichtshalber Frage".... und dumme Fragen gibt doch nicht :)


      Nein, habe da einfach Hamburger Mattenfilter eingegeben und das war halt dabei, hat mir gut gefallen, allerdings wollte ich jetzt nicht irgendwelche Probleme los treten!
      Auf dem seine Mailadresse habe ich nicht mal geachtet.
      Naja, was heißt Probleme lostreten, Du mußt doch zugeben, daß diese ungenierte Klaurei im Netz so nicht geht. Heute muß jeder wissen, daß es ein Copyright gibt (besonders wenn es noch drauf steht) und man eine Genehmigung zur Verwendung von Bildmaterial etc. benötigt, sonst könnte es verdammt teuer werden....

      Du mußt dafür kein schlechtes Gewissen haben, dieser Mann ist seit 5 Jahren damit "durchgerutscht". Ich habe kürzlich auch erst wieder entdeckt, daß jemand einfach diese Skizzen ungefragt für sich in Infos für andere eingebaut hatte. Ich möchte nicht wissen wie oft die schon geklaut wurden :( Kann sich schließlich jeder selber so etwas erstellen. Aber klauen geht schneller...
      Aber lassen wir es gut sein, ist ja mein Problem


      CO2 bezog sich allein nur auf das Fischbecken! Im zukünftigen Lotlbecken ist momentan halt nur Modder von der Pumpe des Fischbecken drin.
      ok, super, also nur Modder :D :froehlich:

      Schwarzblut schrieb:

      Nur heute sieht es leider nicht mehr so ordentlich aus...Meine beiden L Welse und 4 Bratpfannenwelse meinten mal ordentlich umdekorieren zu müssen
      oh, das kenne ich, hatte ganz früher auch mal L- und Bratpfannenwelse :lach: die gärtnern auch gerne...

      Schwarzblut schrieb:

      Wie gesagt, hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich nicht so viele dumme Fragen stellen brauchen und den Axolotls ein mindenstens genauo schönes Zuhause gegeben.
      Das wirst Du schon noch schaffen und wie schon angemerkt, dumme Fragen gibts nicht. Manchmal findet man in der Suche auch nicht gerade das was man finden möchte... Suche immer von der Startseite aus, damit alles durchforstet wird. Sonst sucht das System nur in dem gerade befindlichen Thema.
      Vergiß die zahlreichen angepinnten Beiträge/ bzw.Pinnwände nicht, da ist viel Wichtiges festgehalten :thumbsup:
      Viel Spaß und vergiß nicht die Bilder wenn es Fortschritte gibt ;) .. sind wir immer neugierig...
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • M.C. schrieb:

      Geschlecht kann man in den seltensten Fällen mit 15 cm bestimmen.

      Frühestens mit 18 cm, eher mit 20 cm
      Ah, ok, danke, also doch noch abwarten, dürfte aber eh nicht mehr lange dauern.
      Ich bilde mir sogar ein anhand der Schwanzspitze den Wachstumsschub" ablesen " zu können. Die ist total transparent, also noch nicht Wildfarbend.

      @ Elke, ja Bilder kommen noch, hab für nächste Woche extra nen Kollegen mit Digicam herbeordert^^ ( Er hatte auch das Foto vom Aquarium gemacht )
    • So, hab noch ein wenig rumgebastelt ( noch geht es ja ), die Luftheberversion geht nicht nur mir,sondern auch meiner Katze auf die Nüsse ;) Habe ich jetzt die Pumpe vom 60 Liter Juwelbecken genommen, ein bissel rumgebastelt und konnte die Pumpe geschickt unter der Matte verstecken mit Auslaß senkrecht hoch, was ich mit nem Rohr verlängert habe und da oben drauf ein so nen Filterwattenzylinder drauf. Resultat, Strömung nahezu Null. Problem, nun bewegt sich die Wasseroberfläche auch nur noch so ganz eben, mit Ausnahme direkt um den Filterzylinder herum. Habe ich mit einem Stück Styropor getestet. Reicht das aus für die Axolotls, damit genug Sauerstoff rein kommt? Rein theoretisch könnte ich trotzdem den Luftheber anschließen, die Blasen würden halt nur durch die Pumpe gehen dann. Der Luftheber allein war ja nicht das Problem, sondern das extrem laute Blubbern der Blasen. Mit dem PC Lüfter dauert das erstmal noch, muss dafür ein paar Sachen besorgen. Wollte wenn so nen PC Lüfter mit dunkelblauen LEDs für Nachtlicht.
    • Du hast ja auch noch Pflanzen drin, von daher müsste der Sauerstoff reichen. Evtl. gibt es eine Kahmhaut, dagegen könntest Du einen Ausströmerstein einsetzen, dann allerdings den PH-Wert im Auge behalten. Ich habe ihn wieder rausgemacht, da der PH-Wert zu hoch wurde.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Axolotl-Novize schrieb:

      Du hast ja auch noch Pflanzen drin, von daher müsste der Sauerstoff reichen. Evtl. gibt es eine Kahmhaut, dagegen könntest Du einen Ausströmerstein einsetzen, dann allerdings den PH-Wert im Auge behalten. Ich habe ihn wieder rausgemacht, da der PH-Wert zu hoch wurde.
      Pflanzen ist aber ein Trugschluß, Nachts produzieren die CO2 und verbrauchen Sauerstoff. Sehe ich ganz gut am Fischaquarium, da hebe ich ja nen CO2 Messer dran und morgens ist CO2 Gehalt immer höher als Abends.
      Und bis jetzt habe ich noch keine Pflanzen reingemacht im zukünftigen Lotlbecken. Mal schauen was es so an Moos gibt. Bei mir im Koiteich am Wasserfall hat sich so ein schöner Moos gebildet, überleg schon den nicht zu nutzen.
      Was mich anpisst, heute im großen Becken so kleine weiße Viecher gesehen, die zucken da im Becken rum, mal an der Oberfläche, mal hauen die ab zur Bodenmatte. Google hat ergeben, das es entweder Nauplien oder Hüpferlinge sind. Wie kommen die bitte da rein? Sagt mir jetzt bitte nicht durch den Modder der Fischpumpe, weil das würde bedeuten, das ich die Dinger da drin habe...:/
      Ah, und hat es was bei den Lotls zu bedeuten wenn die Zehenspitzen weiß sind? sieht aus als hätten die jetzt Krallen.
    • Tja, da Du noch keine Pflanzen eingesetzt hast, an denen die Tierchen saßen bzw. ihre Eier, sage ich jetzt nicht, es käme vom Modder, das willst Du ja nicht hören :D
      Das Moos aus dem Koiteich müsste halt kaltwassertauglich sein, da sich Lotl bei 18° am wohlsten fühlen.

      Ach so, zu den Krallen bei den Albinos zeigen sich bei Geschlechtsreife schwarze Krallen, bei den Wildlingen sind sie gerne weiß.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Axolotl-Novize ()

    • Manche Abdeckungen haben ja aufklappbare Teile für Futterautomat und so, Vielleicht hat das deine auch, dann kannst Du die Wegmachen mit Fliegengitter bekleben, dass Deine Fellnase nicht rankommt, könnte helfen, wobei 19° noch in Ordnung sind. Ab 20°+ wird es dann echt kritisch.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • KATASTROPHE!

      Ja, länger nichts von mir lesen lassen. Grund: Der Komodenschrank hat das 260 Liter Becken dann doch nicht stand gehalten. Muss sich wohl verformt haben, jedenfalls ist das Aquarium geplatzt und hatte 260 Liter in der Wohnung verteilt :( Zum Glück war es noch in der Einlaufphase, so das Inxi und Huinxi nichts passiert ist. Den beiden gehts gut, haben mittlerweile um die 17-18 cm. Da das 60 Liter Becken zu klein wurde, hat mein Freundeskreis mir vorrüber gehend ein 110 Liter Becken spendiert, bis das mit der Versicherung geklärt ist, sollte das erstmal langen.
      Futtertechnisch bin ich von den Pellets ganz weg, bekommen Regenwürmer, Kellerasseln und neuerdings auch Heuschrecken die ich im Zoohandel gekauft habe und hinter denen die total Wild her sind! Mein Guppy-Experiment ging gründlich schief. Nach 2 Wöchiger Quarantäne zu den Lotls gesetzt und am gleichen Abend waren nur noch 2 Guppys übrig. Zum Glück en Päärchen, so das ich das erstmal ins Fischaquarium setzte, damit die sich erstmal wieder vermehren^^.
      Ach so, Futter, im Zoohandel gibt es allerhand an Insekten, sogar Maikäferlarven, Grillen, zig Varianten an Würmern und Maden und Schaben als Lebendfutter. Auch getrocknete. Kann ich auch getrocknete verfüttern? Weil dann würde ich mir so ne Futter-Mix Box machen. Grillen weis ich, sollte man eher nicht verfüttern wegen den Häckchen an den Hinterbeinen.
      Huinxi hatte mir kurzzeitig Probleme gemacht, da sie ca 4 Tage nicht geschissen hatte. Befürchtete schon ne Verstopfung, hat dann aber in einen Rutsch 3-4 ordentliche haufen abgesetzt, danach war sie dann richtig dünn und konnte sich kaum am Boden halten^^

      Ja, jetzt heisst es erstmal warten bis Versicherung alles bearbeitet hat.
    • Das tut mir leid mit deinem Schrank und Aquarium.

      Warum bist du weg von den Pellets? Von den Larven würde ich die Finger lassen, viel zu fett und getrocknetes geht auch nicht. Ich würde nichts anderes außer die Würmer und Pellets füttern, da hast du dann eigentlich alles abgedeckt.
      Liebe Grüße :kiss:
    • Hi
      keine Heuhopper. Wenn dann Heimchen. Grund: Heuhopper haben im Kopf einen zu harten Panzer und die Beine müssten entfernt werden wegen der Widerhaken. Heimchenbeine sind weicher.. Sonst gibt es Verstopfung.
      Regenwürmer und als Spaßfaktor Asseln oder Bachflogkrebse (lebend) sind ok.
      Die meiesten Larven sind zu Proteinhaltig, Das gibt Leberschäden.
      Kein Trockenfutter. Das ist Mist und enthält kaum noch was die Tiere brauchen. Wenn es zu Boden sind reicht es nicht mehr und vermammelt das Wasser.
      Als Letztes. Pellets sind für Axolotl optimiert worden und haben die optimale Zusammensetzung. Mehr schreibe ich dazu jetzt nicht mehr.
      Liebe Grüße von Christina

      Je ne regrette rien (Edith Piaf)

      Dies ist nicht mein Forum - ich arbeite hier nur

      EMail: Allmeling@axolotlkolonie.de
    • Oje, hoffe die Versicherung zahlt und der Boden hat nichts Bleibendes abbekommen.
      Ich kann nur empfehlen mal im Baumarkt zu schauen, da gibt es recht günstige einfache Glasbecken ohne technischen Schnickschnack, sodass die Tierchen erst mal im Übergangsbecken bleiben können, bis das neue gut eingelaufen ist.

      Also meine haben am Anfang auch keine Pellets gefressen, waren es nicht gewohnt. Inzwischen nehmen sie die Pellets aus dem Forenshop lieber als Regenwürmer. Regenwürmer gibt es alle 14 Tage einen pro Tier und ab und zu, so einmal im Monat nach der Aufregung des Wasserwechsels für jeden einen Streifen Süßwasserfisch. Bachflohkrebse gebe ich nicht mehr, da sie meist nicht mehr gejagt werden (Tiere sind jetzt knapp 20cm) und ich dann nur die verendeten Flöhe abfischen musste.
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Hallo Schwarzblut,

      der Arme, dachte ich, als ich das gelesen hatte, von deinem Lotleinsieg ;( :D mußte aber auch lachen, sorry :knuddel

      Also überlege genau vorher, was du erzählst, sonst hast du bald ein Pferd vor der Tür stehen :lach: und wo bekommst du dann so schnell einen Sattel her? :keineAhnung: :D Sorry nur Spaß!

      Als ich das las, dachte ich, bestimmt war das Lotl gierig und hat sich überfressen :D

      Mein Sohn hat Fische und versuchte mich zu beraten. Ich habe lange viele Infos über Axolotl gesammelt/gelesen - zu letzt hier im Forum.

      .......werde bestimmt auch noch viele Fragen hier haben!!!

      Konnte mein Sohn endlich überzeugen, dass Fische und Lotls nicht zu vergleichen sind, außer das diese Lotls im Wasser leben :)

      Aber da du die Lotls anscheinend genauso liebreizend findest wie ich, oder wie alle hier, schaffst du das - nur anders rum :D :)

      ..........erst Lotls, dann Infos "saugen" :froehlich: Bei mir gehts morgen nach der Arbeit los mit der Praxis "Lotl", endlich!!! :hüpf:

      LG dolli
      LG dolli :)


      ... das Glas ist immer halb voll :froehlich: :knuddel
    • Benutzer online 1

      1 Besucher