Das erste Axolotlbecken

    • M.C. schrieb:

      Evtl kannst du zur Sicherheit auch Schlauchschellen drüber ziehen.
      Schlauchschellen hatte ich schon rüber gezogen. Hat leider an den Drehanschlüssen getropft. Nun ist zum Glück alles dicht! :)
      Mir gehen nur leider sehr viele Pflanzen ein. Natürlich die, die ich am schönsten fand || werde nochmal ein paar andere nachkaufen und dann auch mal anfangen die Werte zu messen. Wasser werde ich noch etwas mehr nachkippen, sodass es aus dem Sprenkler nicht mehr plätschert.
      Mein Filter schwebt leider weiterhin in der Luft, aber das macht soweit nichts.
    • Am Anfang gehen leider sehr viele Pflanzen ein. Deshalb setze ich am Liebsten zu Anfang gern Zimmerpflanzen ein. Die sind nicht so teuer in der Anschaffung. Später erweitere ich dann mit Wasserpflanzen. Die können dann auch schon im Schutz der Einblätter gedeihen und werden dort seltener ausgebuddelt. Lotl sind ja echte Gärtner. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) findet am 30.06.2018 statt. ^^



    • Daisy schrieb:

      Deshalb setze ich am Liebsten zu Anfang gern Zimmerpflanzen ein. Die sind nicht so teuer in der Anschaffung. Später erweitere ich dann mit Wasserpflanzen.
      genau das dürfte der richtige Weg sein um nicht zuviel Geld unsinnig zu verbuttern. Gerade zu Anfang fällt ja immer viel an.
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Hallo Julia,

      bewährt haben sich Einblatt (im Becken), Efeutute (Blattglanz abwaschen) wird nur ans Becken gehängt oder darübergestellt und einzelne Ranken liegen im Wasser. Manche nehmen auch Ranken von Monstera Deliciosa und auch schon Bergpalmen habe ich in Becken gesehen. Ich selbst bin allerdings absoluter Verfechter von Wasserpflanzen ;)
      Liebe Grüße :D
      Jutta

      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
      Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist. (Dalai Lama)
    • Ich hab diesen Thread mal hier her verschoben, fiel mir gerade auf.....es geht ja um Aquarium und Einrichtung.
      So wird für Neulinge, die nach Infos diesbezüglich suchen, das auch besser gefunden :thumbsup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • JulieM schrieb:

      Beleuchten tue ich derzeit natürlich. Da ich viele Fenster und somit viel Licht hier habe.
      Das dürfte dann wahrscheinlich das Problem für die Wasserpflanzen sein, die brauchen schon direktes Licht und nicht nur indirekt über Fenster.

      JulieM schrieb:

      Als Filter nutze ich den Eck HMF für 240l AQ glaube ich.
      Wenn der aufschwimmt ist in der Matte noch Luft, dann würde ich die nochmal rausnehmen und kräftig im Becken ausdrücken bis keine Luftbläschen mehr rauskommen. Zusätzlich kannst du den Filter auch noch mit einem Stein beschweren (hinten innen).

      Zimmerpflanzen gehen die von Jutta genannten.

      Erde ab, Wurzeln auf 2-3 cm kürzen, 1 Woche wässern, wenn an den Blättern vorher Blattglanz war.

      Beim Einblatt Blüten entfernen und die Schnittstellen 2h antrocknen lassen.

      Efeutute: Reinranken lassen oder eben Ranken treiben lassen.

      Monstera: Hab ich bisher die Triebe einfach ins Becken gehängt, die wächst so schön raus und bildet im Wasser viele Wurzeln
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
      (Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v. Chr.)
      LG M.C. :)