AQ neu einrichten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AQ neu einrichten

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier und möchte mein AQ völlig neu gestalten. Seit dem 20. Mai habe ich es komplett mit 2 Lotti's übernommen. Es sind Weißlinge und sie sind ca. 1 Jahr alt. Nachdem ich nun schon sehr viel geschmökert habe, denke ich, dass vieles so nicht richtig ist.
      Der SAND faengt an zu gammeln
      zu wenig Pflanzen
      zu viele Steine
      Versteck nur 1 30 cm langes rohr
      mini INNENfilter
      den Deckel mit den grellen Röhren habe ich inzwischen abgemacht und werde ein gutes Licht von der Decke haengend anbringen.

      Die Beiden sind irre ruhig. Eine ist sehr verfressen und ich glaube zu dick. Die Andere ist schlank, frisst nur im Fangen und ist andauernd kreidebleich ;(

      Ich habe jetzt eingekauft:
      6 pflanzen
      2 Höhlen
      1 Außenfilter
      4x Axogravel schokobraun -> ist ja nicht schwarz, also ok, oder?

      oookeyyyy, wie fange ich nun an und mache alles richtig???? ich würde gerne vermeiden, die beiden für Wochen in eine Box zu tun :(

      kann ich nicht Alles nach und nach machen, damit ich das vermeide?

      Liebe Grüße vom Similein
    • Hallo,
      Das liest sich sehr schön, vor allem dass du so viel Initiative zeigst, dich beliest und sagst ok ich muss was ändern. Finde ich richtig gut. Uns helfen Bilder immer ganz gut, um noch Tipps zu geben. Ansonsten ist natürlich schön so viele Höhlen wie auch Lotl zu haben. Darauf achten, dass diese nicht zu klein sind, sie nirgends stecken bleiben können und sie nicht scharfkantig sind. Gravel ist die absolut richtige Entscheidung. Wie groß ist denn das Becken überhaupt und wie sieht es mit der Temperatur aus? Würde dir eher von dem innenfilter abraten. Ich selbst habe einen außenfilter, macht sich ganz prima und ist für die Tierchen besser. Gibt aber noch andere Möglichkeiten zu denen die anderen hier mehr Auskunft geben können. Insgesamt solltest du die Quarantänezeit denke ich in Betracht ziehen. Um die Tiere an die wasserverhältnisse zu gewöhnen, eventuell noch mal auf bd zu testen? Und einen Gesamteindruck zu gewinnen zb. Wieviel Futter wird aufgenommen, wie sieht der abgesetzte Kot aus usw. Auch benötigt ja das Aquarium eine gewisse einlaufzeit.
      LG Sabrina
    • Hallo Sabine,

      okay, dann fangen wir mal an :soldier:

      Zunächst würde ich die Wasserwerte messen, die richtigen Werte findest Du in der Suchfunktion gib einfach mal Wasserwerte Tabelle ein :lesen: , evtl. muss Du das Becken neu einlaufen lassen, dann sollten die Lotl auf jeden Fall für eine kurze Zeit in den Boxenstopp.

      Der Sand muss raus, das ist Dir ja auch klar. Axogravel ist kein Problem, egal in welcher Farbe. Bei den Höhlen darauf achten, dass sie nicht zu klein sind und keine spitzen Kanten haben. Du kannst auch als Höhle Tonblumentöpfe nehmen. Die Pflanzen gut wässern evtl. sogar zuerst desinfizieren mit Vitron S, dann nochmal gut wässern vor dem Einsetzen. Beleuchtung brauchen die Lotl eigentlich nicht, die mögen es eher kühl und dunkel. Beleuchtung ist nur für die Pflanzen interessant. Bitte keine echten Wurzeln ins Becken geben und bei der Bepflanzung darauf achten, dass von jeder Scheibe aus ca. 5 cm Platz sind für die Süßen zum Rennen. Auch wenn Du es nicht glaubst, die können ganz schön Gas geben :D

      Du schreibst, dass ein Tier dick und das andere schlank ist, womit fütterst Du denn? Alle frei verkäuflichen Axolotl-Pellets sind umdeklarierten Fischmastfutter und auf Dauer für die Tiere ungesund. Das einzig richtige Futter findest Du im Forenshop (s. o.).

      Stell doch mal Bilder von Deinen Süßen im Krankenboard ein, da können die Spezialisten hier mal einen Blick drauf werfen, ob die Tiere erst mal gesund aussehen.
      Am besten machst Du auch Bilder von Deinem Becken.

      Wichtig ist auch ein Thermometer, da die Lotl es gerne kühl mögen. Maximal kann es mal 20° im Becken haben, aber das sollte nur kurzfristig und die absolute Ausnahme sein. Ideal sind 17° - 19°.

      Liebe Grüße
      Jutta

      P.S. Bei den Pflanzen solltest Du darauf achten, dass es Kaltwasserpflanzen sind, auch sollten ein paar Moosbälle rein, die Lotl spielen gerne damit und es sind gute Nitratfänger.
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • JUHUUUUU ANTWORT *freufreu*

      Hallo liebe Sabrina,

      dankeschön *smile*

      mit Bildern habe ich schonmal versucht, aber das ging irgendwie nicht wegen der Größe ?( aber ich versuche es nochmal ...
      als Höhlen habe ich einen offenen Tonkrug und eine Baumstammnachbildung hier im Shop gekauft. Axogravel und Pflanzen sind auch hier vom Shop. Das Becken ist 80x40x35. Die Temperatur haelt sich konstant bei 18 Grad. Und ich habe einen AUßENfilter gekauft :) Der kommt morgen und dann kanns losgehen ... :froehlich:
      was heisst bd? ;(
      Futter nimmt die zarte, glaube ich nur alle par Tage mal 1 auf, wenn sie es schafft zu schnappen, bevor es auf dem Grund landet. Die kraeftige holt sich ALLES so schnell sie kann ^^ ich gebe ihnen Nova Lotl XL taeglich c. 5 Stück. Manchmal rote gefrorene Mückenlarven als Leckerli. Soooo scharf scheinen sie aber nicht darauf zu sein :huh:
      Wie der Kot aussieht oder aussehen soll, weiß ich noch nicht.
      Das mit der Einlaufzeit habe ich schon mehrfach gelesen, möchte es aber wie gesagt, möglichst vermeiden. die Beiden sind schon nach jedem Wasserwechsel (2/3 1xwö.) recht veraengstigt.

      Kann ich nicht Alles nach und nach veraendern? Z.B. erstmal die neue Pumpe einfach mitlaufen lassen und und die Höhlen und Pflanzen ersetzen?

      LG :)
    • Hallo liebe Jutta,

      auch Dir erstmal lieben Dank für Deine Antwort :yeah:
      Die Wasserwete kann ich sogar hier in der Zoohandlung messen lassen. Das werde ich machen ... supi
      Die Pflanzen aus dem Shop sind vorhin angekommen:
      2x Wasserpest
      2x Grünes Pfennigskraut
      2x Zwergkalmus
      Sind jetzt im Wassereimer ^^ Sind doch alles Kaltwasserpflanzen, oder? Bin davon ausgegangen, weil ich sie ja hier im Shop gekauft habe

      Futter habe ich von der Vorbesitzerin mitbekommen -> Novo Lotl XL nicht ok??? ;(

      Mit den Fotos übe ich noch ... :/

      Thermometer ist drin -> 18 Grad halten sich gut

      Liebe Grüße *laechel*
    • achjaaaa und das Schlimmste war ja noch, daß sie mir das Becken mitsamt 2 Welsen gab. Nachdem ich hier las, dass das NOGO waere, habe ich nun auch noch einen Teich im Garten, weil ich sie ja nicht im Clo runterspülen wollte ;(
      Sollen der Tontopf und Höhle auch vorher irgendwie gereinigt und keimfrei gemacht werden?

      uuund eine andere Idee haette ich ja auch noch. Ich habe noch ein 60 liter Becken. Kann ich das nicht als Zwischenlösung nutzen??? Ich schee mich sooo sehr die Beiden für Wochen in die kleine, kahle, stille Box zu tun :( das ist doch brutal *schnüff* und dann sind sie doch noch veraengstigter, mennoooo
    • Liebe Sabine,
      bitte entferne Dein Avatar-Bild und ersetze es gegen ein eigenes, ich gehe davon aus, daß Du keine Rechte an dem Bild besitzt oder eingeholt hast.
      Das kann sehr teuer werden... leider heute ein Problem im Netz, es haben sich viele Anwaltpraxen darauf spezialisiert solche Fälle aufzuspüren und auch über z.B. Google-Bildersuche hat man schnell raus wo solche Bilder heruntergeladen wurden und erwendet werden. Die Forderungen würde an unseren Forenbetreiber gehen, der sich aber dann die Kosten vom Verursacher wiederholen müßte. Deshalb wird bereits in den Forenregeln darauf hingewiesen und bei Registrierung die Kenntnisnahme bestätigt worden. Leider werden die Regeln meist nicht aufmerksam durchgelesen.... also schnell mal nachholen bitte :knuddel

      Aber bitte nicht erschrecken, das ist keinesfalls böse gemeint aber wir müssen darauf achten, damit eben nicht der oben beschriebene Fall eintreten könnte. Wer hat schon Geld zu verschenken :thumbsup:
      Liebe Grüsse von Elke

      - Anleitung Bodenmattenfilter
      - Anleitung für Kombi Bodenmatte
      - wie Pflanzen einsetzen in Bodenmatte
      Die Links findet Ihr hier an der Pinnwand
      <<---click
      VON "ALLESFROSCH" (mein alter Accountname)
    • Ich antworte hier einfach mal weiter ^^

      NovoLotl ist leider sehr ungeeignet da umdeklariertes Mastfutter, versuch so schnell es geht die Pellets aus dem Shop zu bekommen das sind die einzigen derzeit auf dem Markt die wirkliche Nährstoffe für Axolotl enthalten.

      Hattest du die denn bisher in Boxen oder wie kommt es dass du von Wasserwechseln sprichst?

      Den Lotln sind die Boxen eigentlich ziemlich wurscht, wir vermenschlichen sie etwas viel :D Klar sind sie fröhlicher im Becken mit Verstecken etc, aber die Kistenzeit schadet ihnen nicht.

      Such mal BD in der suchpunktion, es handelt sich hierbei um einen schlimmen Pilz auf den deine Tiere getestet werden sollen bevor sie endgültig ins Becken einziehen, sonst musst du nämlich nachher alles desinfizieren und ausbacken etc :glup:

      Wenn du schon im Forenshop dann bist wegen Futter kannst du auch eventuell gleich einen Testkoffer mitkaufen, denn in der Einlaufzeit und auch generell sollen oft Tests gemacht werden und jedes Mal zur Tierhandlung rennen stell ich mir anstrengend vor :D
      Liebe Grüße,

      Lucie :pcwork:

    • Wow hier sind schon viele viele Infos zusammen gekommen. Für die Bilder gibt's bildverkleinererprogramme. Ich lade zum Beispiel immer mit dem Handy hoch, hab mir eine kostenlose verkleinerungsapp runtergeladen und die funktioniert super einfach, für den PC gibt's da auch was. Das Leben in den Boxen macht den beiden überhaupt nichts aus, bin gerade umgezogen und habe das Aquarium weitestgehend neu einlaufen lassen und jetzt mussten meine beiden auch jeweils in eine Box ziehen, hab ein bisschen mit einem feuchten handtuch abgedeckt, dann hatten sie es auch nicht so hell, man interpretiert da zu viel rein. Ist wirklich nicht schlimm. Jeder sollte seine Box haben und diese sollte täglich mit frischen Wasser befüllt werden und mit einem extraschwamm reinigen. Wie meinst du das mit dem wasserwechsel? Eigentlich macht man ja nur 1/3 wasserwechsel im Aquarium und das so alle 3-6 Wochen. In etwa, ich hoffe ich liege jetzt mit der Frist nicht ganz falsch aber mein Becken hält sich meist ganz gut
      Super mit dem Außenfilter, und klar wenn beides parallel läuft geht die einlaufphase schneller. Bd gib mal bitte in der suchfunktion ein und lies fleißig, bin gerade auf dem Sprung. Wie gesagt über Bilder würde ich mich sehr freuen und bezieh uns gerne in alle Überlegungen mit ein, das vermeidet fehlkäufe, spreche da leider aus Erfahrung.
      Nun erstmal alle Infos verdauen, sortieren und planen :)
      LG Sabrina
    • Liebe Sabine,

      was die Pflanzen angeht: Wasserpest und Pfennigskraut sind schon mal gut, die dritte kenne ich nicht. Was auch immer (bei mir) gut geht ist Javafarn und eben die Moosbälle, auch Speeblatt hält sich ganz gut und viele, auch ich, haben außen am Becken einen Geländerblumentopfhalter hängen in dem eine Efeutute steht. Bei der muss man den Blattglanz abwaschen und dann kann man sie ins Becken ranken lassen, dass schattet etwas ab.

      Futter wirklich nur die Axobalance aus dem Shop. Die NovoLotl kannst du den Welsen im Teich füttern, die freuen sich. Das 60l Becken würde ich nicht nehmen, sondern die Tiere wirklich zuerst in der Box halten. Das macht ihnen nichts.

      Die Temperatur ist klasse. Die Höhlen und alle Einrichtungsgegenstände einfach vor dem Einsetzen mit klarem Wasser waschen. Wenn Du sie aus einem anderen Becken nimmst, dann desinfizieren und wässern.

      Schau mal in der Suchfunktion unter Bildverkleinerer, da findest Du Anleitungen. Ich mache das immer über PAINT, da muss ich dann die Größe ändern und die Pixelzahl auf 780 minimieren, dann klappt das super.

      Liebe Grüße
      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Ok, da jetzt schon so viele so viel geschriben haben, noch eine Kleinigkeit. Im Forenshop bekommts Du einen Forenrabatt. dafür den Betreiben anschreiben, dazu deine Klarpersonalien und Deinen Nickname. Ach ja, wenn Du Deinen Süßen auf das Futter umstellst, reichen Fütterungen 1-2 Mal in der Woche. Und in der Box kann man ein tier, dass etwas füllig ist etwas auf Diät setzen und das andere päppeln. Kann natürlich sein, dass Du auch Männchen und Weibchen hast, dann wären die Figuren auch ganz verständlich.

      Ich kann die Freeware Tiny Pic zum Verkleinern empfehlen.

      Und den BD-Test kannst Du alleine machen und an das hessische Landeslabor schicken. Dafür brauchst Du Dir nur mal einige Beträge im Krankenbord anschauen. ;)
      LG Ines ;)

      Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. (Sir Stanley Spencer)

      Forentreffen in Börnicke bei Bernau (Berlin) am 29.07.2017



    • hmh, ich möchte dich ja nicht frustrieren, aber ich sehe nur ein halbes Becken :lach: . Dabei ist mir aber aufgefallen, die Steine links, liegen die lose aufeinander? Das wäre gefährlich, da sie auf die Lotl fallen könnten.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Okay, grad kam die zweite Hälfte :D . Auf jeden Fall raus mit der Wurzel, sollte sie echt sein. Aber Du hast recht, da muss echt eine Generalüberholung her, aber zum Glück haben die Süßen ja jetzt Dich. Viel Spaß dabei.
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • hah

      die wurzel, das habe ich mir auch schon gedacht. Und ja, ist echt. Ja die Steine liegen nur lose aufeinander. Ich wollte ihnen ja auch nicht gleich alles wegnehmen. Sie sollten ja nach dem Umzug erstmal zur Ruhe kommen.

      ERSTMAL VIELEN LIEBEN DANK AN ALLE!!!!!

      Ich werde gleich noch das Futter beim Shop bestellen und Ihr habt mich überzeugt! Ich werde mich in Geduld üben (nicht meine Staerke) und die beiden erstmal in Boxen setzen :(

      Melde mich morgen wieder ... gute Nacht Ihr Lieben *wink*
    • Du kannst ihnen ja bis das Futter aus dem Shop kommt, geht aber schnell, Regenwürmer im Angelladen besorgen (nicht länger als vom Maul zur Kloake) oder Bachflohkrebse im Zoohandel. Diese dann über einem Teesieb abgießen und mit klarem Wasser spülen, damit die Aufbewahrungsflüssigkeit weg ist und dann guten Appetit. Was auch immer mal als Besonderheit geht sind feine Streifen von Süßwasserfischen, also wenn Du dir einen Viktoriabarsch oder Zander oder Forelle brätst vor dem Würzen ein paar feine Streifen davon für die Lotl abzweigen.

      Liebe Grüße
      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.