Dringende Hilfe bei Einrichtung

    • Dringende Hilfe bei Einrichtung

      Neu

      Halli hallo ihr Lieben,

      ich bin hier ein ganz frischer Neuling und will mir unbedingt 2 Axolotl anlegen!
      Das Becken (80x35x40;112L) + Unterschrank habe ich mir schon ausgesucht.
      Jetzt recherchiere ich nach dem ''richtigen'' Inhalt. Und nun seid ihr gefragt :D

      1. Die Leuchte: Ich suche nach einer LED Leuchte die ich an das Aquarium klemmen kann, die etwas höher angebracht wird, damit das Wasser sich nicht aufwärmt. - dennerle.com/de/produkte/nano-…leuchtung/nano-light-11-w Wäre die in Ordnung?

      2. Der Kühler (für Notfälle): Würde dieser hier amazon.de/Dennerle-5663-Aquari…r-Nano-Cool/dp/B00HRH74PI gehen, obwohl er nur bis 100L geeignet ist?

      uuuuuund das aller wichtigste

      3. Der FILTER: Ich verzweifle leider komplett. Kann mir jemand einen guten Filter empfehlen, der nicht selbst gebastelt wird (wie der HMF)? 8|
      Und tut mir echt leid falls ich mich dumm stelle, aber ich versteh es einfach nicht.
      Was ist der Unterschied zwischen Außen und Innenfilter?
      Wird bei diesen Filtern das Wasser gefiltert?
      Braucht man etwas was Luft ins Wasser pumpt?


      DANKE schon mal für eure Antworten! :saint:
    • Neu

      schau unbedingt mal im Forenshop aquaterratec.de vorbei, da gibts für Forenmitglieder sogar -10%!

      Ich empfehle dir die LED Leuchten aus dem Shop sowie den Hailea Kühler von dort.
      Als Außenfilter empfehle ich dir wärmstens die von JBL cristalprofi, super leise und wirksam! ^^
      Bei dem brauchst du auch sonst nichts als das was eh im Pack dabei ist, für mich der einfachste

      Ein Ausströmerstein mit Membranpumpe wäre auch noch nett da er das Wasser in Bewegung bringt und den Gasaustausch unterstützt.

      Sonst schau mal im Vorstellungsthread vorbei, da wurden einem Neulin vor kurzem sehr viele gute Sachen empfohlen!
      Hier
      Liebe Grüße,

      Lucie :pcwork:

    • Neu

      luciejames schrieb:

      schau unbedingt mal im Forenshop aquaterratec.de vorbei, da gibts für Forenmitglieder sogar -10%!

      Ich empfehle dir die LED Leuchten aus dem Shop sowie den Hailea Kühler von dort.
      Als Außenfilter empfehle ich dir wärmstens die von JBL cristalprofi, super leise und wirksam! ^^
      Bei dem brauchst du auch sonst nichts als das was eh im Pack dabei ist, für mich der einfachste

      Ein Ausströmerstein mit Membranpumpe wäre auch noch nett da er das Wasser in Bewegung bringt und den Gasaustausch unterstützt.

      Sonst schau mal im Vorstellungsthread vorbei, da wurden einem Neulin vor kurzem sehr viele gute Sachen empfohlen!
      Hier
      @luciejames könntest du mir vielleicht erklären was genau der unterschied bei diesen filtern ist? also außen und innenfilter? und welcher von den JBL denn? Da gibts ja tausende!

      aber eigentlich mögen axolotl doch keine strömung? würde der stein die denn dann nicht stören? :huh:

      Aber suuuper lieben Dank für die (absolut schnelle) und liebe Antwort, ich schau gleich mal in dem Vorstellungsthread vorbei. <3
    • Neu

      Innenfilter werden hier nicht empfohlen da sie den guten Bakterien nicht genug Fläche bieten. Mattenfilter versteh ich selbst noch nicht :D Die Außenfilter werden einfach mit zwei Schläuchen im Aquarium "verbunden", einer saugt es raus, wird im Filter gereinigt, der andere pumpt es wieder zurück :thumbup:
      Ich hab den 401 für ein 160l Becken, der würd sicher gehn oder eventuell noch ne Nummer kleiner.

      Der Ausströmerstein macht nicht soviel Strömung dass es die Lotl stören wurde, er blubbert nur vor sich hin, manche Lotl hängem sogar gern in seiner Gegend rum. Der muss auch nicht 24/7 an sein, aber hilft halt auch gegen Kahmhaut etc.
      Liebe Grüße,

      Lucie :pcwork:

    • Neu

      luciejames schrieb:

      Innenfilter werden hier nicht empfohlen da sie den guten Bakterien nicht genug Fläche bieten. Mattenfilter versteh ich selbst noch nicht :D Die Außenfilter werden einfach mit zwei Schläuchen im Aquarium "verbunden", einer saugt es raus, wird im Filter gereinigt, der andere pumpt es wieder zurück :thumbup:
      Ich hab den 401 für ein 160l Becken, der würd sicher gehn oder eventuell noch ne Nummer kleiner.

      Der Ausströmerstein macht nicht soviel Strömung dass es die Lotl stören wurde, er blubbert nur vor sich hin, manche Lotl hängem sogar gern in seiner Gegend rum. Der muss auch nicht 24/7 an sein, aber hilft halt auch gegen Kahmhaut etc.
      suuuper vielen lieben dank! :) :thumbsup:

      hab gerade was mit dem durchlaufkühler gelesen, gibt es einen den du mir empfehlen könntest?
    • Neu

      Hallo Nicole,

      zunächst ganz wichtig: nicht hektisch werden, sonst kauft man zweimal (ich spreche aus Erfahrung) :(

      Die 112l sind ja der Bruttoinhalt. Du wirst später keine 112l im Becken haben. Zunächst solltest Du wirklich im Forenshop vorbeischauen. Dort findest Du den richtigen Bodengrund: Axogravel. Den solltest Du mindestens 3cm hoch einfüllen. Auch Höhlen findest Du dort (mindestens eine Höhle pro Lotl) und Pflanzen. Die Pflanzen sollten kaltwassergeeignet sein. Bei mir halten sich Wasserpest, Hornkraut, Javafarn und Tabakpflanzen ganz gut, Auch die Mooskugeln sind sehr beliebt bei den Lotl. Und ganz wichtig auch das richtige Futter!
      Wenn Du einen Durchlaufkühler anschließen willst musst Du einen HMF (=Hamburger Mattenfilter) (da findest Du im Shop auch schon fertige Kombis, die einfach eingesetzt werden können) oder einen Außenfilter verwenden, allerdings hat Dein Becken schon wenig Fläche, da wird es evtl. schwierig mit dem Mattenfilter, dann brauchst Du eine Kreiselpumpe, die z. Bsp. hinter den Eckfilter gestellt wird und dann an den Kühler angeschlossen wird.

      Eine Leuchte brauchst Du nicht unbedingt. Wichtig wäre, dass Du eine LED-Lampe nimmst, da die keine Wärme abstrahlt.

      Außerdem benötigst Du für die ersten 6 Wochen bei 2 Lotl 4 lebensmittelechte Quarantäneboxen. Darin sitzen die Lotl die ersten sechs Wochen in kaltem Leitungswasser. Die Tiere musst Du dann täglich umsetzen und die benutze Box ordentlich mit kaltem Wasser schrubben, damit der Bakterienfilm weggeht. In der Zeit kann dein Becken einfahren. Dabei täglich die Wasserwerte messen und den Nitritpeak abwarten. Testkoffer bekommst Du auch im Shop oder auch von SERA.

      So das klingt nun, als hätte ich furchtbar viel Erfahrung, aber ich gebe Dir hier nur die Informationen weiter, die ich selbst ganz schnell von vielen bekommen habe :froehlich: . Und ein paar eigene sind auch schon dabei ^^
      Ich selbst habe in einem 100x40x40 Becken einen Eckfilter + JBLu600 Kreiselpumpe (Universalpumpe) und den Hailea Kühler 150 aus dem Shop, der reicht bei meinem größeren Becken und müsste bei Deinem 80er Becken auch reichen.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Einrichten

      Jutta

      P.S.: Beim Bepflanzen und einrichten bitte bedenken, dass die Tierchen gerne außenrum rennen, meist nachts wenn die Menschen schlafen :saint: .
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Neu

      Axolotl-Novize schrieb:


      Wenn Du einen Durchlaufkühler anschließen willst musst Du einen HMF (=Hamburger Mattenfilter) (da findest Du im Shop auch schon fertige Kombis, die einfach eingesetzt werden können) oder einen Außenfilter verwenden,
      Hab ich doch geschrieben: HMF oder Außenfilter. Innenfilter geht mit Durchlaufkühler nicht.

      Liebe Grüße
      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Neu

      Axolotl-Novize schrieb:

      Hallo Nicole,

      zunächst ganz wichtig: nicht hektisch werden, sonst kauft man zweimal (ich spreche aus Erfahrung) :(

      Die 112l sind ja der Bruttoinhalt. Du wirst später keine 112l im Becken haben. Zunächst solltest Du wirklich im Forenshop vorbeischauen. Dort findest Du den richtigen Bodengrund: Axogravel. Den solltest Du mindestens 3cm hoch einfüllen. Auch Höhlen findest Du dort (mindestens eine Höhle pro Lotl) und Pflanzen. Die Pflanzen sollten kaltwassergeeignet sein. Bei mir halten sich Wasserpest, Hornkraut, Javafarn und Tabakpflanzen ganz gut, Auch die Mooskugeln sind sehr beliebt bei den Lotl. Und ganz wichtig auch das richtige Futter!
      Wenn Du einen Durchlaufkühler anschließen willst musst Du einen HMF (=Hamburger Mattenfilter) (da findest Du im Shop auch schon fertige Kombis, die einfach eingesetzt werden können) oder einen Außenfilter verwenden, allerdings hat Dein Becken schon wenig Fläche, da wird es evtl. schwierig mit dem Mattenfilter, dann brauchst Du eine Kreiselpumpe, die z. Bsp. hinter den Eckfilter gestellt wird und dann an den Kühler angeschlossen wird.

      Eine Leuchte brauchst Du nicht unbedingt. Wichtig wäre, dass Du eine LED-Lampe nimmst, da die keine Wärme abstrahlt.

      Außerdem benötigst Du für die ersten 6 Wochen bei 2 Lotl 4 lebensmittelechte Quarantäneboxen. Darin sitzen die Lotl die ersten sechs Wochen in kaltem Leitungswasser. Die Tiere musst Du dann täglich umsetzen und die benutze Box ordentlich mit kaltem Wasser schrubben, damit der Bakterienfilm weggeht. In der Zeit kann dein Becken einfahren. Dabei täglich die Wasserwerte messen und den Nitritpeak abwarten. Testkoffer bekommst Du auch im Shop oder auch von SERA.

      So das klingt nun, als hätte ich furchtbar viel Erfahrung, aber ich gebe Dir hier nur die Informationen weiter, die ich selbst ganz schnell von vielen bekommen habe :froehlich: . Und ein paar eigene sind auch schon dabei ^^
      Ich selbst habe in einem 100x40x40 Becken einen Eckfilter + JBLu600 Kreiselpumpe (Universalpumpe) und den Hailea Kühler 150 aus dem Shop, der reicht bei meinem größeren Becken und müsste bei Deinem 80er Becken auch reichen.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Einrichten

      Jutta

      P.S.: Beim Bepflanzen und einrichten bitte bedenken, dass die Tierchen gerne außenrum rennen, meist nachts wenn die Menschen schlafen :saint: .
      @Axolotl-Novize Also den Bodengrund hab ich auch schon gefunden und auch die Höhlen! Bei den Pflanzen hab ich genau die selben rausrecherchiert :) !

      Nur die Filter machen mich wahnsinnig :D ;(

      Also meine Idee war, dass ich das Becken jetzt einrichten werde und die Lotl erst dann kaufe. Ist die Idee blöd?

      Und danke für die Antwooorten!
    • Neu

      Nö, die Idee ist gut, dann kann das Becken in Ruhe einlaufen. Die Quarantänezeit mit Boxen solltest Du allerdings trotzdem einhalten. Da man in den Boxen die Tiere zunächst besser beobachten kannst und auch siehst wie gut sie fressen.

      Bevor ich den Eckmattenfilter hatte, hatte ich einen Filter mit Schaumstoffpatrone, der mit einer Membranpumpe betrieben wurde, die außerhalb des Beckens stand. Die brummte allerdings ziemlich laut vor sich hin.
      Viele bevorzugen hier den Außenfilter, aufgrund der Beckenfläche wäre dieser bei Dir wahrscheinlich auch besser, allerdings kenne ich mich da so gar nicht aus.

      Ich denke für das kleine Becken reicht der JBL ChristalProfi e401 oder falls Du für die Zukunft schon an eine größeres Becken denkst der JBL ChristalProfi e701 jeweils die greenline Version, die sind stromsparend. Die Wasserbewegung bekommst Du dann auch mit einem Sprenklerrohr hin, dass Du an den Schlauch anschließen kannst, durch den das gekühlte Wasser durchläuft. So habe ich es derzeit angeschlossen.

      Einen Ausströmerstein hatte ich zu Beginn auch, die Lotl mochten ihn zwar, aber der PH-Wert stieg dadurch ziemlich an und ich brauchte noch eine zweite Membranpumpe :( .

      So nun hast Du die Qual der Wahl

      Liebe Grüße
      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Neu

      Hallo Nicole,

      ich habe heute mal Bilder gemacht, vielleicht kannst du es Dir dann besser vorstellen. Für mich ist es immer leichter, wenn ich so etwas sehe:

      der dunklere grüne Schlauch geht hinter dem Eck-HMF von der Universalpumpe zum Kühler. Der hellere grüne Schlauch bringt dann das gekühlte Wasser vom Kühler durch den Eck-HMF über ein Sprenklerrohr das Wasser wieder ins Becken. Ich habe das Sprenklerrohr ins Wasser gelegt, zum einen ist dann das Plätschern nicht so laut, zum anderen hoffe ich, da weniger Strömung zu haben. Muss mal schauen.



      Liebe Grüße
      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Neu

      Guten Morgen ihr lieben und vielen Dank für die Bilder und Antworten! @Axolotl-Novize @luciejames

      Ich war gestern in einem Fachgeschäft und würde wirklich super beraten, habe mir dort auch wirklich alles gekauft! (Aussenfilter, Membranpumpe + Ausströmstein, Javafarn, Wasserpest und eine Tabakpflanze sowie Moos Kugeln; und auch Aktivkohle damit die Schadstoffe schneller rausgezogen werden).

      Also gestern hab ich dann direkt den Kies gewaschen und ins Aquarium getan, dann Teller drauf und das Wasser einlaufen lassen.

      Und jetzt ist das Wasser total trüb :(
      Hab danach den Filter angeschlossen, aber bis jetzt hat sich kaum was getan! Hab ich was falsch gemacht?

      Außerdem hab ich mir zwei Schnecken gekauft, kann ich die einfach ins trübe Wasser setzen?
    • Neu

      den Kies musst du wirklich 10 mal gut durchwaschen, sogar dann trübt es noch manchmal :wacko:

      Falls du das schon getan hast und echt nur noch sauberes Wasser rauskam dann warte einfach mal nen halben Tag, dann sollte es geklärt sein:)

      Weißt du bei den Schnecken sicher dass sie BD frei sind? Nicht dass du dir gleich was einschleppst. Und wie groß werden die?

      Was du gekauft hast klingt super, nur bei Aktivkohle weiß ich nicht Bescheid such das vielleicht nochmal in der Suchfunktion sicherheitshalber ^^
      Liebe Grüße,

      Lucie :pcwork:

    • Neu

      Guten Morgen,

      vielleicht hast Du den Kies nicht genügend gewaschen, das wird schon. Da heißt es jetzt einfach abwarten.
      Die Schneckchen würde ich im Moment noch mit ein wenig Fischfutter in einer Box sitzen lassen und auch ihnen dann das klare Wasser gönnen. Die Aktivkohle war leider zu viel. Bitte rausmachen. Bei Fischen toll, bei Lotl nicht.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

      Jutta
      Geh der Sonne entgegen, dann fallen die Schatten hinter Dich.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher