Umstellung auf LED-Beleuchtung / Mondlicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Juwel Rio 180 mit den Standard-Leuchtstoffröhren am laufen und suche nun die Beste Lösung um auf
    LEDs umzusteigen.


    Ich würde gerne die Abdeckung behalten so wie sie Momentan ist. Gibt es passende LED-Röhren die man einfach in die vorhandene Halterung einsetzen kann?


    Oder ist die bessere Lösung LED Stripes zu befestigen?


    Und welche Vorteile bringt Mondlicht?


    Bin Momentan noch etwas Ratlos wie ich an die Sache rangehen soll :wacko:


    Vielleicht bringt mich ja jemand auf den richtigen Pfad :thumbsup::thumbsup:




    Viele Grüße


    David
    :banane:

  • Ich würde gerne die Abdeckung behalten so wie sie Momentan ist. Gibt es passende LED-Röhren die man einfach in die vorhandene Halterung einsetzen kann?

    gibt es, schau mal im Shop die Röhren :thumbsup:
    vergessen: Mondlicht kann man zusätzlich einsetzen, ist aber nichts in Hinsicht auf Pflanzen, nur Effektbeleuchtung...

  • wir haben dasselbe Becken :-)


    Vorsicht mit den Röhren - Juwel Vorschaltgeräte sind im Inneren des Balkens. Nur so zum Thema austauschen.


    Wir haben uns damals dann die Daytime LED mit Steuerung gekauft, weil es da einen passenden Balken dazu gab (und so meine Lüfter-Konstruktion noch gepasst hat). Da gibt es allerdings mit Sicherheit auch preiswertere Lösungen. Aber ich bin bis jetzt komplett zufrieden! :-)


    (Kleiner Tipp am Rand: bei Mondlicht aufpassen, das Rio 180 hat eine Querstrebe genau in der Mitte, wo meist die Mondlicht LED's hängen. Also bei der Bestellung beachten. Hab ich übersehen, jetzt hat die eine Hälfte vom Becken abends Schatten :-D)


    Grüße!


    Edit: und bei uns hat es bestimmt 4Grad gebracht...

  • Hey David,
    Warum genau möchtest du auf LED's umsteigen... Wegen der Temperaturausstrahlung oder wegen der beleuchtungsfarbe?


    Gruß Patrick

    Ja genau, wie Maxl geschrieben hat bringt das 4 Grad unterschied und spart somit Strom weil der Kühler nicht mehr so oft anspringt :)





    Ich hab leider keine Ahnung von Beleuchtung - Muss da dann noch irgendwas an den Röhren verändert werden oder müsste ich den Balken dann irgendwie auf machen um an dem Vorschaltgerät rumbasteln zu lassen wie läuft das ab?
    Danke für den Tipp :thumbsup:


    Was hat das mit der Daytime LED dann gekostet? Die scheinen ja nicht so billig zu sein :/


    Habe schon drüber nachgedacht mir selbst was aus LED Stripes zu basteln aber zweifle noch an der Befestigung..

  • Ich hab leider keine Ahnung von Beleuchtung - Muss da dann noch irgendwas an den Röhren verändert werden oder müsste ich den Balken dann irgendwie auf machen um an dem Vorschaltgerät rumbasteln zu lassen wie läuft das ab?
    Danke für den Tipp

    Das kommt darauf an, welche Balken dein Rio eingebaut hat, die Röhren aus dem Forenshop laufen nur mit T8 Fassung und konventionellem Vorschaltgerät, alles andere geht nicht.
    Außerdem sollte beachtet werden, dass die Röhren aus dem Forenshop nicht für geschlossene Abdeckungen vorgesehen sind.


    Vom Basteln an Elektrogeräten mit 230V rate ich grundsätzlich ab, wenn man keine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich hat oder man jemanden kennt der eine hat und sich der Sache annimmt.
    So etwas kann einen schnell mal umbringen.
    Bastelungen mit Stripes sehe ich selbst auch etwas kritisch, auch wenn man sich damit eher nur "wehtun" kann, sollte meiner Meinung nach auf die IP-Klasse und Abstand zum Wasser geachtet werden.


    Im Forenshop gibt es einige Aufsatzleuchten, das läuft auch ohne Basteln möglichen Problemen mit Versicherungen.


    grüßle,...

    ...Only well-made things can endure time....

  • Hi David!


    Generell wäre ich selbst auch eher vorsichtig was 230V angeht (gerade in Kombination mit Wasser). Mein Papa ist zwar Elektriker und ich selbst kann problemlos Steckdosen und Lichtschalter anklemmen, aber ein mulmiges Gefühl am Aquarium was derartiges zu machen hätte ich schon...


    Stattdessen könntest du auf folgende LED-Leisten setzen (Hab ich selbst auch 2 Stück über meinem 160L Becken):
    http://www.leds24.com/wasserfe…67-96x-SMD-LEDs-weiss-120


    Da ich keine Abdeckung habe musste ich mir selbst etwas basteln: Ich habe Alu-U-Profile aus dem Baumarkt gekauft (1m Länge, passt genau über das Becken) und die Flansche an beiden Seiten ca. 5mm abgefeilt. Der Steg liegt also rechts und links am Beckenrand auf, die Flasche reichen genau von Innenkante zu Innenkante des Beckens.


    Dann habe ich die LED-Leisten von unten mit Feuchtraum-Montageklebeband an die Alu-Schienen geklebt. Das hält seitdem Bombenfest (seit mittlerweile mehr als 2 Jahren).



    Die leisten sind mir schon (mehrmals) beim sauber machen ins Wasser gefallen. Passiert ist nichts und sie leuchten noch immer so hell wie am ersten Tag...


    A Propos Helligkeit: Je nach LED solltest du ggf über einen Dimmer nachdenken. Die oben verlinkten Leisten sind wahnsinnig hell. Ich musste die auf ca. 60% abdimmen.

  • Gekostet haben die etwa so viel wie das Aqua :-D
    Wie gesagt, gibt mit Sicherheit auch preiswertere Lösungen. Aber bei uns steht das Becken mitten im Wohnzimmer und ich wollte keine Beleuchtung die gebastelt aussieht. (Maschinenbauer-Krankheit :-D) Und die Steuerung dimmt morgens undabends jeweils schön langsam rauf oder runter.

  • LED-Controller hab ich auch angeschlossen (http://www.amazon.de/Programmi…rnbedienung/dp/B005JZ7Z68)


    Damit kann man das Licht morgends automatisch an- und abends wieder abdimmen. Sieht viel schöner aus wenn das Licht gleichmäßig stärker und schwächer wird als es einfach ein- und auszuschalten. Zudem habe ich mir damit im Anschluss an die reguläre Beleuchtungszeit nochmal Abends zwei Stunden Mondlicht programmiert.

  • Hallo,
    jetzt muss ich auch mal etwas fragen. Dieser Dimmer ist der für alle LED-Lampen möglich? Habe selbst eine Eheim LED-Leiste und das wäre ja echt ne super Lösung. Meine erschrickt sich nämlich zurzeit immer, da sie ganz oben in den Pflanzen rumhängt und das Lich dann besonders grell ist.

    Liebe Grüße :kiss:

  • Gute Frage =)


    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob generell alle LEDs dimmbar sind oder nicht... Auf jeden Fall ist der Controller für 12V LEDs ausgelegt.


    Etwas günstiger und am PC programmierbar gibt es dann noch was für den kleineren Geldbeutel (Kenne ich aber selbst nicht, weiß also nicht ob es den gleichen Funktionsumfang hat wie den Controller den ich habe): http://www.amazon.de/Programmi…fRID=1GGW0ZCJBG5E1RE6Z2PY


    Brauch man nur noch ein passendes Netzteil (und natürlich entsprechende LEDs) dazu...

    2 Mal editiert, zuletzt von miTo ()

  • Hi also ich hab meine LED Beleuchtung selbst gebaut mit 2 LED Streifen, einen Weißen und einen Blauen.
    Habe pro Streifen ein normales LED Netzteile benutzt die über Zeitschaltuhr gesteuert sind.


    Da wa ich noch am aufbauen.
    IMG-20140117-WA0008.jpg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!